Die Macht der Strahlenwaffen Teil 2

sauberer Himmel über Österreich

Die Macht der Strahlenwaffen

Fortsetzung Teil 2

Translation/edit Sophiyma London

20:05 –>Schautafel 16) Aerosol/Chemtrail Biowaffenanwendungen:

Die Ted Twitmeyer Studie zeigt das Barium in der Analyse der Proben um das 278-fache über dem toxischen Limit zu liegen kommt.

Die Studie der Partikel wurde in Phoenix Arizona in 2008 ausgewertet. Kupfer ist um das 98-fache über dem toxischen Limit. Mangan ist um das atemberaubende 5820-fache über dem toxischen Limit. Zink ist um das 593-fache über dem toxischen Limit. Das bedeutet, das diese hohen Konzentrationen toxischer Metalle als Evidenz für einen gegen die Bevölkerung gerichteten Biowaffeneinsatz im Fußabdruck der Chemtrails nachgewiesen werden kann.

21:19–> Schautafel 17) Aerosol/Chemtrail Chemische Analysen:

Hier weitere Informationen aus der Ted Twitmeyer Studie von Phoenix, Arizona in 2008.

Zitat:”Hier sehen wir, das Barium 278-fache, Kupfer das 98-fache die toxischen Grenzen überschreitet. Es wurde außerdem angeregt große Mengen an Barium in die Magnetsphäre auszubringen, so das eine Photoionisation stattfindet, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.487 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: