Eingang – Die Heimseite für die Wahrheit – Die Weltenesche

Vernetzung: Eine tief germanische Seite für jeden, den es interessiert!

~~~~~~~~~~~~~

http://www.weltenesche.com/

(*) Die Weltenesche oder der Weltenbaum auch Yggdrasil genannt, sowie die Irminsul sind in der Mythologie

unseres Volkes fest verwurzelt.

Sie stellt die Gesamtheit der Welt unseres Volkes dar und die Irminsul, auch All-Säule genannt, stützt das All ab.

Quellen für die Bilder: Weltenesche, Irminsul

 

Sorgen und Probleme unseres Volk sowie Vorschläge zur Änderung werden auf

dieser Weltnetzdarstellung genannt.

Hier ausführlich:

Quelle: Eingang

~~~~~~~~~~~

Einführung

Die über zweitausend Jahre Kreuzzüge gegen Germanien haben unserem Volk viel und nachhaltig geschadet. Es hat sich aber immer wieder mit eigener Kraft und mit eigenem Schöpfertum emporgearbeitet, bis hin zur Weltspitze. Trotz zahlreicher Niederlagen, Verstümmelungen unserer Landesgrenzen und Ausrottung großer Volksgruppen, blieb immer noch die Glut für das Feuer des Wiederstandes gegen das Fremde erhalten. Das weckte den Neid unserer Nachbarn und auch anderer Länder gegen den Bestand unseres Volkes, gegen die Deutschen, gegen unsere Kultur und gegen unsere Leistungskraft.

Man hat unser Volk gedemütigt, entrechtet und an den Marterpfahl der Geschichte gestellt.

„Wenn auch entwaffnet und gefesselt, am Himmel leuchtet ein Hoffnungsstrahl.
Es naht die Stunde der Erlösung, Germania am Marterpfahl.“

 

Gegen die tausende Jahre gewachsene Kultur, gegen die Schöpferkraft der Menschen, gegen alle Eigenarten unseres Volkes nehmen in der letzten Zeit die Angriffe besonders wuchtig zu.

Diese Angriffes gegen unser Volk heißen jetzt Europäische Union, Europäischer Stabilisierungsmechanismus, Sanktionen gegen Rußland, Kriegstreiberei und damit die Gefahr eines Dritten Weltkrieges (der auf deutschen Boden ausgetragen wird), die Einbindung in die NATO und (Un)Freihandelsabkommen der EU mit den USA.

Der Philosoph und wichtigste Vertreter des deutschen Idealismus, Georg Wilhelm Friedrich Hegel (27.08.1770 – 14.11.1831), sagte richtig.

„Der germanische Geist, das ist der Geist der Freiheit.“

Nun gilt es diese Glut der Freiheit weiter zu erhalten.

Das ist ein Grund warum ich diese Heimseite gestalte.

Es kann nicht jeder auf allen Gebieten tätig sein; ein jeder soll es dort sein, wo er am wirkungsvollsten sein kann. Aus diesem Grund sind diese Seiten ein Angebot, sich mit ausgewählten Themen auseinander zu setzen.

Die Themen und Inhalte können und sollen weiterverwandt werden. Das vermeidet Doppelarbeiten.

Gerd Medger

im Mai 2015

Ausführlich hier lesen:

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. K. v. Widdumhoff – Die entdeckten schwarzen Henker des deutschen Volkes

    Dunkler Mächte Walten
    Was der Jesuitenorden eigentlich ist — ein großkapitalistisches jüdisches Geschäftsunternehmen unter religiösem Decknamen
    Die Ziele des Ordens
    Die Mittel des Ordens zur Erreichung seiner Ziele
    a) Die Grundsätze des Ordens
    b) Die Gliederung des Ordens
    c) Die Beherrschung der Kirche durch die Jesuiten
    d) Die Beichte im Dienste der Jesuiten
    e) Religion und Jesuitenmoral als Mittel zum Zweck — die römische Kirche im Dienste des Jesuitismus und Judentums
    f) Planmäßige Verdummung des Volkes durch den Jesuitismus und sein Werkzeug, die Kirche
    g) Die Beherrschung des Schulwesens
    h) Ausrottung der Nichtkatholischen
    i) Beherrschung der Gebildeten
    k) Beherrschung des Freimaurerordens
    l) Jesuitenorden, Judentum und Freimaurerorden
    m) Beherrschung von Regierung und Parlament, beide ein Werkzeug des Jesuitentums
    n) Gift, Dolch und Verbrechen aller Art, das gewöhnliche Handwerkszeuge der Jesuiten
    o) Revolutionen, ein Werk der Jesuiten, dazu der Weltkrieg, die Novemberrevolution 1918 und 1923 und die Kommunistenaufstände
    p) Restaurationen, Wiederherstellung der Monarchie, ein Werk der Jesuiten und die Novemberpläne 1923
    q) Förderung des Internationalismus und Bekämpfung des vaterländischen Gedankens und der völkischen Verbände
    Der Jesuitenorden als Todfeind Deutschland
    Die Beseitigung der Hohenzollern und der übrigen Fürsten durch die drei Internationalen nach dem Jesuitenprogramm von Chiari und Olmütz. Der jesuitische Hochverrat und die neue bayrische und deutsche Verfassung
    Die Wehrlosmachung des deutschen Volkes nach dem Jesuitenprogramm
    Der Jesuitismus als Helfershelfer der Feindstaaten im Weltkrieg
    Die planmäßige Auslieferung deutscher Volksteile an das feindliche Ausland nach einem 300-jährigen Jesuitenprogramm und der Separatismus als jesuitisch-jüdisches Werkzeug
    Zerreißung Deutschlands nach dem Jesuitenprogramm
    Die planmäßige wirtschaftliche und geistige Versklavung des deutschen Volkes durch den Jesuitismus und mit Hilfe der neuen Verfassung
    Die Novemberverbrecher im Jesuitenbayern 1923 und das blutige Spiel um Hitler und Ludendorff
    Ein Blick in die Zukunft
    Schlusswort

    Das lied der Linde

    Glahn A. Frank – Ario-Germanischer SONNEN-KALÄNDER

    Klicke, um auf Seiten_aus_Glahn_Ariogermanischer_Sonnenkalander.pdf zuzugreifen

    Gefällt mir

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: