Sind Vogelbeeren wirklich giftig? – Wissen – Hamburger Abendblatt

Birgit Wulff, Ökotrophologin, Zentrale für Ernährungsberatung:

Dass Vogelbeeren giftig sind, ist ein Aberglaube, der sich hartnäckig hält. Die roten Früchte sind roh jedoch sehr bitter und ungenießbar, da sie Parasorbinsäure enthalten. Diese kann schnell zu Magenverstimmungen führen. Beim Kochen wandelt die Hitze die bittere Parasorbinsäure in Sorbinsäure um, die der Körper dagegen gut aufnimmt. Deshalb werden die Beeren auch für Marmelade und Schnaps verwendet. Lange Zeit hatten Vogelbeeren darüber hinaus sogar einen medizinischen Nutzen: Aus einer bestimmten Zuckerart der Beere, der Sorbose, wurde ein Zuckerersatz für Diabetiker gewonnen, der heute industriell hergestellt wird. Vogelbeeren enthalten zudem viel Vitamin C und Provitamin A – roh essen sollte man sie dennoch nicht. Auch wenn die Vogelbeere (Eberesche) den alten Germanen sogar als heilig galt.

Quelle: Sind Vogelbeeren wirklich giftig? – Wissen – Hamburger Abendblatt

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Sind Vogelbeeren wirklich giftig? – Wissen – Hamburger Abendblatt | Wissenschaft3000 ~ science3000 | website-marketing24dotcom
  2. Sind Vogelbeeren wirklich giftig? – Wissen – Hamburger Abendblatt | Wissenschaft3000 ~ science3000 | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: