Flache Erde Beitrag 55 – zwei weitere Videos

Erneut von Eric Dubay:

Flache Erde 110% und jede Menge Verschwörung viele Lügen und …

Veröffentlicht am 15.01.2017

Danke an Fungiro Inko für den tollen Beitrag zur Aufklärung der link zum Kanal https://www.youtube.com/channel/UCB-A…
Danke an yoicenet2 für den tollen Beitrag zur Aufklärung der link zum Kanal
https://www.youtube.com/user/yoicenet2

Ist das Voynich-Manuskript in Wahrheit ein Buch über die Flache Erde?

Die flache Erde_ und _geheime_Buch_der_illuminaten_codiert_bilder_ existiert nicht?

Veröffentlicht am 10.01.2017
Geheimnisvolle Buch_ und Funktion_ der__flache Erde….was Versteck sich hinter diese Bilder? ..angeblich niemand könnte lösen…

Entzifferung des Voynich-Manuskripts ? Astronom identifiziert Darstellung historischer Sonnenfinsternis

Das Voynich Manuskript: Welches Geheimnis verbirgt sich dahinter ?

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare

  1. Thomas Friedrich

     /  8. November 2017

    Hallo , kannst du mir helfen. Wir suchen von Fungiro Inko , den youtube bericht video ( ISS Live Stream Space Star trek Flache Erde Live Stream Flat Earth Live Stream chat ) Das video ist nicht mehr bei youtube zu finden. Fungiro Inko hat es wohl gelöscht ?! Bitte um Hilfe.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Daniel

     /  6. November 2018

    Bitte, wie soll ich folgendes verstehen ? :

    Ist die folgende Kilometer – Angabe
    eine glatte Lüge ?

    „Der rund 24.000 Kilometer lange Trip rund ums Ewige Eis wird mindestens 70 Tage dauern, wie Norbert Sedlacek berichtete. Selbst eine Fahrzeit unter 100 Tagen wäre noch immer „sehr schnell“, versicherte der Skipper.
    Das Projekt „Ice-Limit“ startet und endet im südafrikanischen Kapstadt. Sein Verkehrsmittel, das auf den Namen „Oase III“ getauft wurde, hat sich Norbert Sedlacek in Frankreich bauen lassen. Der Eigner zeigte sich überzeugt, dass die 16,75 Meter lange Aluminiumjacht mit Schwenkkiel und Doppelruderanlage die erwarteten schwierigen Bedingungen ohne gröbere Probleme überstehen wird.“
    https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/chronik/340604_Nonstop-U

    Dann wäre das der eindeutige Beweis gegen eine flache Erde, die
    einen Umfang von ca. 40.000 Km (Antarktis) haben sollte.

    Genauso die Direktflüge von Quantas-Airlines, die nur ca. 11.000 Km fliegt, von Sydney nach Johannesburg, in ca. 12 Stunden. Das heißt, dass am 33. südlichem Breitegrad der Erdumfang ca. 33.000 Km beträgt (Sydney-Johannesburg-Santiago de Chile-Sydney), also weniger als der Äquator mit seinen 40.000 Km (oder hat der Äquator nur ca. 30.000 Km).

    Departure: Johannesburg – Terminal A
    Date: Sun, 4 November 2018
    Time: 18:50
    Arrival: Sydney – Terminal 1
    Date: Mon, 5 November 2018
    Time: 15:35
    Meal: Dinner – Business , Economy , Premium Economy
    Breakfast – Business , Economy , Premium Economy
    Stopover:
    Total duration: 11h 45m
    Aircraft type: Boeing 747-400

    Vielen Dank für die Antwort !
    Lb. Grüße,
    Daniel

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Daniel

     /  7. November 2018

    Oder Folgendes:

    „Damit hat Konjuchow

    die knapp 34.000 Erd-Kilometer

    zwei Tage schneller zurückgelegt als der bisherige amerikanische Rekordhalter Steve Fossett, der 2002 ebenfalls von Perth aus startete. Konjuchow wählte die

    Ost-Route über den Pazifik,
    Südamerika, den Atlantik, Südafrika und den Indischen Ozean.

    Der Heißluftballon war mit bis zu 300 Stundenkilometern unterwegs und nutzte den Jetstream, eine große Luftströmung über dem Boden. In dieser Flughöhe von acht bis zehn Kilometern herrschen minus 56 Grad Celsius.“

    https://www.kleinezeitung.at/international/panorama/5056098/Neuer-Rekord_Russe-flog-mit-Ballon-in-elf-Tagen-um-die-Erde

    Also, um den 33. südlichen Breitegrad nur 34.000 Km ?
    Wie geht das auf einer flachen Erde, wenn man behauptet, dass um den Äquator herum
    der Umfang ca. 40.000 Km beträgt ?
    Oder werden wir auch hier angelogen?
    Konjuchow soll angeblich Christ sein, und übertritt er nun das 8. Gebot ?
    „Das Gebot fordert, diese Rolle mit Ernsthaftigkeit wahrzunehmen, wenn es davon spricht, dass man nicht als „Lügenzeuge“ auftreten soll. Leistet ein Zeuge einen Meineid, indem er eine falsche Tatsache behauptet, verfälscht er die gerechte Urteilsfindung des Gerichts. Dasselbe gilt auch für den Richter: Verdreht er die Wahrheit, indem er willkürlich Fakten unterdrückt, macht er sich ebenfalls zum Lügenzeugen, der das Urteil manipuliert.
    https://www.erzdioezese-wien.at/10-gebote/8-gebot

    Gefällt mir

    Antwort
    • Ganz bestimmt werden wir in allem angelogen, so es denn überhaupt jemanden gibt, der wirklich um die wahre Beschaffenheit und Ausmaße der Erde Bescheid weiß.
      Andererseits stimmen diese Angaben, denn der 33. Breitegrad ist ja kleiner als der Äquator, man hält sich also mit den A.ngaben an die Kugelerde.

      Der 33. Breitegrad der flachen Erde wäre natürlich wesentlich größer als der Äquator.
      Ab dem 60. Breitegrad ist Sperrzone, massive militärische Bewachung.

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Daniel

     /  7. November 2018

    Auf:

    https://wetraveltheworld.de/antarktis-bilder-fotos/

    wollte ich folgende Frage stellen:

    „Wenn man nur die Antarktis umrunden möchte, wie viel Kilometer oder Seemeilen
    ( 1 Seemeile = 1,852 Km)
    müsste man zurücklegen mit dem Schiff ?
    Bitte um eine ziemlich genaue aktuelle Information (gemessen entlang der Küste) !
    Vielen Dank! “

    Wegen folgendem Zitat, stellte ich meine Frage dann aber lieber nicht:

    Zitat:

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.
    Dieses Formular speichert Ihren Namen,
    Ihre Email Adresse sowie den Inhalt,
    damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können.
    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.“

    Bitte:
    Wer hätte hier diesbezüglich verlässliche Informationen ?
    Vielen Dank im voraus !

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Daniel

     /  18. November 2018

    Vielleicht ist Folgendes
    die Antwort auf meine Frage:

    und:

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Daniel

     /  18. November 2018

    Hier wird es besser erklärt

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Daniel

     /  28. November 2018

    Ganz aktuell:

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Daniel

     /  21. Dezember 2018

    Update vom 15.12.2018:

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Daniel

     /  22. Dezember 2018

    Bin fündig geworden, dass es keine Direktflüge zwischen Santiago de Chile und Sydney praktisch (laut unten angegebenem Link ) gibt. Sie werden aber ohne Bekanntgabe der genauen Flugroute (die Koordinaten auf dem sich der Flug bewegt) angeboten:

    https://exitmatrix.net/2016/05/26/direktflug-australien-suedamerika/

    Vielleicht bräuchte man einen speziellen GPS Tracker um die Koordinaten während des Fluges selber zu ermitteln, um so die genaue Flugroute zu analysieren –
    Ob das praktisch möglich ist ?
    https://www.gpsvision.de/GPS-Tracker_1

    Gefällt mir

    Antwort
  10. Daniel

     /  30. Dezember 2018

    Angeblich behauptet Qantas , dass der Flugzeug-Tracker anzeigt, dass die Route die Antarktis tangiert.
    Auf einer Flache- Erde- Karte verläuft aber die kürzeste Route über Nordamerika und
    das würde der Flugzeug-Tracker nicht anzeigen (GPS-Koordinaten).
    Darum nochmals:
    „Vielleicht bräuchte man einen speziellen GPS Tracker (oder über Smartphones) um die Koordinaten während des Fluges selber zu ermitteln, um so die genaue Flugroute zu analysieren“
    https://praxistipps.chip.de/android-aktuelle-gps-koordinaten-auslesen_32251

    Folgende üblichen Flacherd-Flugzeug-Fragen, die in dem Video dann behandelt werden
    (man muss ja heutzutage alles nachprüfen und nachmessen, also zuerst viele
    Informationen holen, bevor man sich eine eigene Meinung bilden kann, das gilt in allen
    Fällen im Leben, sonst kann man leicht „veräppelt“ werden, so wie mit der ISS, die nur
    100 Meter lang ist, Licht reflektiert und genauso gut sichtbar am Himmel ist wie ein
    80 Meter langes Flugzeug, welches ca. 10 Km hoch fliegt. Die ISS soll angeblich
    ca. 400 Km hoch fliegen, eine Luftlinie- Distanz wie von Wien bis Nürnberg. Aus so
    einer Entfernung kann man kein 100 Meter großes, leuchtendes Objekt beobachten).

    Warum braucht es die gleiche Zeit nach Osten zu fliegen, wie es nach Westen der Fall ist, wenn sich die Erde mit rund 1600 km pro Stunde dreht?
    Wie kann ein Flugzeug nach Norden oder Süden fliegen, wenn die Erde sich mit 1600 km pro Stunde seitwärts dreht?
    Warum muss ein Flugzeug nicht seinen Bug senken, um der Erdkrümmung zu folgen?
    Warum hat ein Flugzeug, das von Taiwan nach Los Angeles flog, eine Notlandung in Alaska gemacht?
    Warum machen alle Interkontinentalflüge in der südlichen Hemisphäre „Tankstopps“ in der nördlichen Hemisphäre?
    Wie können gyroskopische künstliche Horizonte funktionieren, wenn das Flugzeug der Erdkrümmung folgt? Warum rollen sie nicht rückwärts?

    Gefällt mir

    Antwort
  11. Daniel

     /  30. Dezember 2018

    Betreffend Flugberechnung auf der flachen Erde gibt es folgendes Video, welches die
    Strecke Sydney – Santiago de Chile genau unter die Lupe nimmt, wo Qantas behauptet, dass
    die Antarktis während des Fluges (Boeing 787- fliegt mit 800 Km/H in 15 Stunden) tangiert wird :

    Gefällt mir

    Antwort
  1. Mondf(L)üge Flache Erde gelten Bilder als Beweis ? | BildDung für deine Meinung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: