Saheikes Recherche 02.02.2017

Invasion of the Body Snatchers? Covert Experimentation

.

How they maim us inside the home (Targeted Individuals) (Stop 007)

.

MOST EXCITING DAY IN HISTORY

.

HUMA IS PISSED! PROSECUTORS JUST GAVE ANTHONY WEINER THE WORST NEWS OF HIS LIFE

.

US under Trump among external threats to EU’ NWO Unelected Government

.

Habe ich gelacht, als ich das las mit Pressefreiheit

AdBlock Plus: Durchsuchung bei Werbeblock-Anbieter Eyeo durchgeführt

.

Is Trump Being Sabotaged By The Pentagon?

.

Sind wir schutzlos dem Elektrosmog ausgeliefert? Georg von Drabich-Waechter

.

Ablehnung der Geoengineering Petition durch die EU-Kommission

.

So sollen die Deutschen weggezüchtet werden

.

Jeff Rense And George Webb – DynCorp Human Trafficking, Haiti And Me

.

The Biometric ID Grid: An Open Source Investigation

.

How Government $ach$ Won The (s)Election

.

 

VIDEOBEWEIS ! DIE ERMORDUNG DES DR. UDO ULFKOTTE !

Wer in diesem Lande die Wahrheit sagt, der wird früher oder später beseitigt von den pädophilen Sesselpupsern an der Macht. Kommt zu vk . com Christian Anders da könnt ihr den PERSÖNLICHEN Brief von Dr. Udo Ulfkotte lesen zu der Angelegenheit!

Veröffentlicht am 30.01.2017

 

Rottenburg 16. September 2016 Dr. Udo Ulfkotte

In Zusammenhang mit einer Reparatur an der Elektrik eines mir gehörenden Fahrzeuges sind zunächst verdeckt unter dem Armaturenbrett und später auch an anderer Stelle elektronische Bauteile gefunden worden, die den mit meinem Fahrzeugtyp sehr erfahrenen Fachleuten aus der Vertragswerkstatt völlig unbekannt waren.

Schon bei der ersten Überprüfung der Kabel dieser Bauteile fiel noch in der Werkstatt auf, dass sie professionell in die Gesamtelektrik des Fahrzeugs eingepasst wurden. Die seitherige Auswertung gestaltet sich unerwartet schwierig, da die Bauteile offenbar nicht handelsüblich sind, jedenfalls zumindest in Deutschland nach bisheriger Recherche nicht vom Normalbürger erworben werden können. Nach bisherigem Stand und der Einschaltung mehrerer Fachleute ist das Hauptbauteil fest mit dem Zündschloss und einer GPS-Anlage verbunden, die nachträglich zusätzlich zur werksseitig eingebauten Original-GPS-Anlage verdeckt eingebaut wurde.

Ich stelle dazu fest: Ich habe das Fahrzeug gebraucht erworben und zu keinem Zeitpunkt den Auftrag gegeben, die elektronischen Bauteile einzubauen. Es besteht der (und ohne professionelle Fachkenntnisse nicht nachweisbare) begründete Verdacht, dass es sich um modernste Ortungs- und Überwachungstechnologie handelt. Es ist durchaus möglich, dass die Elektronik für den Voreigentümer bestimmt war, der jedoch mit meinen Möglichkeiten bislang nicht zu ermitteln ist. Vielleicht – das wäre die erfreulichste Variante – hat ein Vorbesitzer mit dieser Technik ja nur den jeweiligen Standort seines Fahrzeuges dokumentieren lassen wollen. Das wäre legal, dann sollte ich als Eigentümer aber auch über diese Technik informiert sein.

Ich habe bis zur Klärung der tatsächlichen Funktionsweise der Bauteile erst einmal keinesfalls den Anfangsverdacht einer Straftat, sondern mache hier nur darauf aufmerksam, dass mir die von der Fachwerkstatt gefundene Technologie in meinem Fahrzeug nicht gehört.

Vor diesem Hintergrund erfolgt der öffentliche Aufruf an die rechtmäßigen Eigentümer, sich bei mir zu melden. Ein Foto des Hauptbauteils habe ich auf Facebook veröffentlicht. Sollte sich eine Behörde oder Privatperson oder Firma melden und mir das Eigentumsrecht an dieser nach Einschätzung meiner Werkstatt sehr professionellen und teuren Anlage nachweisen können, so mache ich schon jetzt Finderlohn geltend. Sollte sich innerhalb der gesetzlich bestimmten Frist kein rechtmäßiger Eigentümer finden, so werde ich die Bauteile zerstören und vernichten lassen. Falls diesen Aufruf auch fachkundige Personen lesen, die sich mit modernster verdeckter Elektronik in Fahrzeugen (wie sie angeblich von Sicherheitsbehörden eingesetzt wird) nachweislich professionell gut auskennen, so bitte ich um eine Kontaktaufnahme, weil die Funktionsweise des offenkundig sehr komplexen Systems von den bislang eingeschalteten Fachleuten nicht nachvollzogen werden kann. Hinweise bitte an die Info-Mailadresse des Rottenburger Kopp-Verlages.

Ich möchte nur den rechtmäßigen Eigentümer ermitteln, bevor ich möglicherweise eine Straftat begehe und fremdes Eigentum zerstöre. Eine andere Möglichkeit als diesen Aufruf habe ich dazu nicht. Übrigens könnte der Ausbau der Elektronik nach Einschätzung meiner Fachwerkstatt sehr teuer werden, weil dann offenbar auch die gesamte Verkabelung überprüft und korrigiert werden müsste. Dazu müsste das Fahrzeug in Teilen zerlegt werden. Dem rechtmäßigen Eigentümer der Bauteile muss klar sein, dass er auch für diese Kosten aufkommen wird, weil ich diese Teile nicht in meinem Fahrzeug haben möchte.

http://www.dasgelbeforum.net/board_entry.php?id=413901&page=0&order=time&category=0

Erneut „Staatsverweigerer“ festgenommen

Die Polizei hat in St. Pölten einen weiteren „Staatsverweigerer“ festgenommen. Der 53-Jährige soll ebenfalls Verbindungen zu staatsfeindlichen Gruppierungen haben und seit 2014 Behörden mit hohen Geldforderungen gedroht haben.

Der 53-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten-Land soll die jeweils zuständigen Bearbeiterinnen und Bearbeiter der Bezirkshauptmannschaften, der Landespolizeidirektion Niederösterreich und eines Bezirksgerichts mit hohen Geldforderungen gedroht haben. Der 53-Jährige wollte Verwaltungsstrafen nach Verkehrsübertretungen nicht bezahlen, sagte Roland Scherscher, Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz.

weiterlesen: http://noe.orf.at/news/stories/2822939/

 

Die Symbolik aus den Märchen beachten! | Warum es im Winter immer schneien sollte!

Verschiedene Versionen von dem gleichen Märchen,
Frau Holle – welches ist richtig?

In der ersten Version wird sogar Wetter gemacht, also nicht nur Schnee :-/

Frau Holle (1961) (deutsche UT/English subtitles)

Veröffentlicht am 19.02.2014

— mit deutschen und englischen Untertiteln —
— with German and English subtitles —

In diesem Film aus dem Jahr 1961 erzählt Regisseur Peter Podehl das Märchen von Frau Holle, niedergeschrieben von den Gebrüdern Grimm 1812. Es existieren optionale deutsche und englische Untertitel.

In this movie from 1961 the director Peter Podehl tells the tale of Mother Hulda (German „Frau Holle“) published by Brothers Grimm in 1812. There are optional German and English subtitles.

FRAU HOLLE german

Veröffentlicht am 10.10.2016

Diese Version gefällt mir am besten, obwohl sie auch nicht ganz originalgetreu ist.

Frau Holle | 1971 (BRD) | Ganzer Film

Veröffentlicht am 25.02.2013

Das Märchen zum Vorlesen hier: http://www.1000-maerchen.de/fairyTale…

Was ist die interessante Symbolik im Märchen Frau Holle?

Einige, Stichworte für die Symbolik, um dich auf den Weg zu bringen, bald wirst du noch viel anderes finden: Pech – Fleiß – Faulheit – Lohn – unter dem Wasser – hinüber/hinunter und wieder zurück….  denkt dabei auch immer an den Volksmund, was sagt der Volksmund?!

http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/frau_holle
vermutliche Originale hier nachlesen

Kluge Leute, wie die Gebrüder Grimm, versteckten die Wahrheit in Märchen, in jenen Zeiten, als die Wahrheit nicht gesagt werden durfte, heute wird sie in Filmen und Romanen gezeigt und geschrieben, weil man uns immer noch nicht die ganze Wahrheit erlauben will. Die Menschheit lässt sich das aber zunehmend nicht gefallen und daher gibt es weltweit immer mehr Wahrheitssuchende, sie werden anglizistisch Truther genannt – ganze Truther-Bewegungen gibt es. Lieber sollten wir Wahrheitsbewegungen dazu sagen.

Also liebe Wahrheitssuchende, in den Märchen könnt ihr ganz viel Wahrheit finden ihr müsst nur lernen die Symbolik zu verstehen.

Warum es im Winter schneien soll!

Ich liebe Märchen… und da habe ich einmal eine Frau Holle Version gesehen, worin gezeigt wurde, welch großes Problem es den Bauern macht, wenn es nicht schneit. Ob das im richtigen Original so auch vorkommt weiß ich nicht, da ich das Original nicht habe, aber die Erklärung ist allemal wahr.

Hier meine Erklärung: Wenn die kalte Jahreszeit gekommen ist, sollte es immer auch Schnee geben, denn der Schnee beschützt die Pflanzen vor dem Erfrieren. Unter dem Schnee ist es warm und das kristalline Licht in vollem Spektrum, welches von der Sonne durch die kristalline Struktur der Schneeflocken hindurch in die Erde mit etwas kristallinem Wasser fließt, ernährt auch den Boden und erneuert ihn, gibt ihm Kraft für das neue Keimen, das bereits unter dem Schnee beginnt.

In Wien hat es heuer bisher fast nichts geschneit – letzte Nacht aber doch etwas – alle Autos haben eine weiße Haube 🙂

Die Kälte empfand ich heuer viel unangenehmer als sonst, irgendwie hart und bedrohlich. Bei der ersten Kältewelle in Wien hatte ich einige Wege zu erledigen, mir war überhaupt nicht kalt gewesen, weil ich gut angezogen war, aber dennoch holte ich mir eine Lungenentzündung, zum ersten Mal in meinem Leben. Was ich sehr merkwürdig empfand war, dass die Kälte direkt in den Kopf und in die Lunge ging, ich fühlte die Kälte nur innerlich, wobei äußerlich sogar Hände und Füße warm geblieben waren. Ich hätte einen starken Mund- und Nasenschutz gebraucht, woran ich aber nicht dachte, bevor ich für längere Zeit aus dem Haus ging. Als ich nachhause gekommen war, hatte ich gleich Schüttelfrost und die Lungen taten wir weh, auch der Kopf. Sogar bei Bewegungen, nicht nur beim Atmen schmerzte es mich in der Brust und unter den Schultern hatte es bei jeder Bewegung gestochen.

Interessant ist vor allem, dass die natürliche Warnung vor Verkühlung oder schlimmerem ganz aus blieb, weil mir ja nicht kalt geworden war, ich fühlte nur die kalte Luft nach einiger Zeit ungut in mir, auch das nicht sofort, doch dann tat es gleich richtig weh. Was ist das denn, wenn die natürlichen Reflexe ausfallen???

Ich frage mich was sich da verändert hat. Früher bin ich mit Freude in den Schnee hinaus gegangen, auch bei 30Grad minus und hatte Spaß am Weiß, an der Stimmung, wenn alles in Watte eingepackt zu sein scheint. Heuer auch die letzte Jahre schon mag ich im Winter gar nicht mehr raus gehen. Wie sehr hat man schon in unser Wetter eingegriffen? Fast alles hat begonnen ganz unnatürlich zu werden!

smilie-besorgt

Ständiger Wind in Wien:

Ich erinnere mich, dass es ca. bis in die 80er Jahre in Wien fast immer Wind gab. Schon in der Übergangszeit bei plus 5-6 Grad war es in Wien durch den ständigen Wind immer kalt, man fröstelte und trachtete danach sich entsprechend anzuziehen. Als ich noch in die Volksschule ging, ergriff mich einmal eine Windböe hinter der Hausecke und hob mich richtig hoch. Wir waren daran gewöhnt nahezu immer Wind zu haben, der inzwischen fast ganz verschwunden ist.

In den letzten Jahren gibt es ab und an mal einen kurzen Sturm, aber der nahezu ständige (früher) gewohnte Wind, der Wien auch den Namen Vindobona vor tausend Jahren durch die Römer gab, was so viel wie „am Wind“ hieß, ist gänzlich verschwunden. Interessanterweise konnte ich zu Vindobona auch gar nichts richtiges mehr finden. In Wikipedia wird diese Bezeichnung ganz anders hergeleitet, wobei ja VIND (bewegte Luft) sogar ganz eindeutig ist, vor allem weil wir inzwischen ja wissen, dass es früher kein „W“ gegeben hat, welches nur durch die Aneinanderreihung von V und V entstanden war.

Ich hatte das sogar noch in der Schule so gelernt gehabt!

//Daneben ließe sich Vindobona auch als „Gut oder Hof des Vindos“ übersetzen, da Vindo bei den Kelten ein recht häufiger Personenname war.[7] Mangels archäologischer Nachweise für die Existenz einer römischen Siedlung vor dem Bau des claudisch-neronischen Hilfstruppenkastells bietet sich die Erklärung an, dass die Römer den Ortsnamen von einem in der Nähe gelegenen keltischen Hof oder dem bojischen Oppidum auf dem Leopoldsberg übernommen haben.[8] Auf antiken Inschriften wird Vindobona meist als VIND oder VINDOB abgekürzt.//

Habt ihr ähnliches aus euren Ländern oder Städten zu berichten?

Liebe Grüße und viel Spaß an den Märchen!
Trachtet bitte danach Originale zu bekommen!

AnNijaTbé am 13-2-2017 – dem natürlichen Rhythmus angepasster Zeitrechnung

Feuerwehrmann berichtet von Explosionsmaterial im kollabierten Hochhaus in Teheran

Die US-Organisation „Architekten und Ingenieure für die 911-Wahrheit“ (ae911truth) veröffentlichte ein Interview, welches das iranische Fernsehen mit einem Feuerwehrmann führte. Er war bei dem Einsatz dabei, welcher den Brand in den oberen Stockwerken des 17-geschossigen Hochhauses namens „Plasco“ in Teheran, Iran löschen sollte. Er berichtet von Explosionen in den unteren Stockwerken, einige Minuten vor dem Kollaps, und von Explosionsmaterial, welches sich im Gebäude befand. „ae911truth“ fordert eine ergebnisoffene Untersuchung, wie dieser Stahlgerüst-Hochbau zerstört werden konnte.

„Der Löschangriff verlief ziemlich gut. Wir waren dabei, unseren Einsatz abzuschließen. Alles war unter Kontrolle, als plötzlich und unerwartet zwei oder drei große Explosionen in den unteren Etagen stattfanden, in Intervallen von zwei oder drei Minuten.

plasco-explosion-iran

„Die erste Explosion verursachte eine massive Zerstörung der Gebäudefenster und kurz darauf, nach Befehl des Einsatzchefs, mussten wir das Gebäude verlassen. Weil wir herausfanden, dass dieser Ort Substanzen und Material hatte, die anfällig zum Explodieren sind.“

In Aufnahmen, kurz vor dem Kollaps entstanden, sind tatsächlich Explosionen, Staubwolken und auch Lichtblitze zu sehen, teilweise in den unteren Etagen.

http://friedensblick.de/23496/feuerwehrmann-berichtet-von-explosionsmaterial-im-kollabierten-hochaus-in-teheran/

%d Bloggern gefällt das: