Thema Innerirdische – Dagmar Neubronner spricht mit Christa Jasinski

Auch dieses Gespräch ist es wert unbedingt angehört zu werden!
Darüber sinnieren und eigene Erfahrungen, Erkenntnisse hochhalten!

Veröffentlicht am 11.10.2016

Der verstorbene Mann von Christa, Alf Jasinski, war ein sehr eifriger Tagebuchschreiber- und er hat jede Menge Aufzeichnungen über seine Begegnungen mit Menschen und reptiloiden Menschen hinterlassen, die im Inneren unseres Planeten leben.

Schon sein erstes, noch vohn ihm selbst unter seinem Pseudonym Thalos von Athos veröffentlichtes Buch „Die Offenbarung“ schildert den Inhalt seiner zahlreichen Gespräche mit diesen Persönlichkeiten. Nach seinem Tod brachte Christa auf der Grundlage seiner Tagebuchaufzeichnungen den zweiten Band „Das Portal“ heraus, und jetzt erscheint der dritte Band „Kreuzfeldplanet“.

Die These von der Existenz intelligenter, ja menschlicher Wesen im Inneren der Erde, erwärmt und erhellt von einer inneren Sonne, ist schwer zu verdauen. Auch Christa Jasinski war zunächst sehr skeptisch, hat aber mit eigenen Augen gesehen, wie ihr Mann plötzlich unsichtbar wurde.
Interessant sind die gegebenen Informationen allemal.

Innere Erde – KDG – Schweiz Vortrag mit Christa Jasinski *hervorragend

Ähnliches erzählt Sharula Dux:

Das Leben in der Erde, der alten Stadt Telos – Sharula Dux erzählt – Deutsch

***

Veröffentlicht am 08.12.2016

Vortrag mit der Buchautorin Christa Jasinski in Aarau, November 2016.
Thema: „Die innere Erde“… die Bücher von Alf und Christa Laib- Jasinski.

~~~

Alfons Jasinski: Buch „Thalus von Athos“ | Erlebnisbericht Innere Erde Reptiloide

~~~

Danke Reiner!
Danke vielmals – neue Aspekte zu den Reptos – gefällt mir!

Mich erinnert dieser Vortrag vor allem an das, was Sharula Dux über Telos sagte. Der Link dazu ist ganz oben!

Liebe Grüße
©AnNijaTbé:

2016 – Bild der Woche 51/1

octopus

nur England ist derzeit klug 🙂

%d Bloggern gefällt das: