Peter Mehmet Cati: Die Geheimnisse der Alchymie

Herr Cati hat eine sehr interessante Sicht zur Alchemie/Alchymie, für die man die ersten Schritte jedoch sehr wohl lernen kann. Was mir gefallen hat war, dass er meinte „selber zum Stein der Weisen zu werden“ sei das Ziel der Alchymie. Nun sage ich dazu, dass dies das generelle Ziel gelebter Spiritualität und ständiger Weiterentwicklung ist. Wer nicht stehen bleibt und an sich arbeitet, verändert sich, verbessert sich, wird wertvoller für alle. Solch ein Lebensweg begründet sich auf der Würde des Menschen, sein Werden!

Alchemie in der Bibel, scheint mir weit hergeholt, wenngleich Jesus doch viele Aussagen machte, welche das Werden von Seele und Geist als Mensch besagt.

Alchemie ist aber auch Wissen um Pflanzen, um die Natur, die Elemente.

AnNijaTbé am 6.11.2016

~~~~~~~~~~~~~~

Peter Mehmet Cati: Die Geheimnisse der Alchymie (raum&zeit Studio Talk)

Veröffentlicht am 03.02.2016

Entgegen der gängigen Lehrmeinung ist die Alchymie (auch Alchemie, Alchemei, Alchymia oder Alchymiam genannt) kein mittelalterlicher Vorläufer einer heutigen Wissenschaft.
Die Alchymie ist eine holistische, ganzheitliche, nichtlineare Wissenschaft, die auch Kunst genannt wird, und auch geistig-seelische Prozesse mit einschließt.

Sie existierte schon zu Zeiten als der Mensch noch ein hochgeistiges Lichtwesen war und ist damit viel weiter entwickelt als es heutige materialistische Wissenschaften sind.
Die Alchymie im Menschen angewendet, führt zu einer tiefgreifenden Veränderung nach „dreifacher Art“, das heißt nach Geist, Seele UND Körper.

Dies geschieht bis hin auf subatomarer Ebene und die Materie wird sogar bis in die Körperlichkeit des Menschen selber gewandelt. Dabei handelt es sich aber nicht um ein künstliches System oder Manipulation, sondern der Alchymist wendet dabei die in der Natur angelegten Prozesse an, im Sinne eines geistigen Werdeprozesses, die in der Natur und in ihm selber veranlagt sind.

Im Gespräch mit Robert Stein bringt der Chemiker und Alchymist Peter Mehmet Çati den Zuschauern dieses spannende Thema anschaulich näher.

~~~~~~~~~~~~~~

Tabula Smaragdina ~ Hermes Trismegistos ~ Thoth ~ die Hermetik

Der Vatikan hat die Macht an sich gerissen und die Menschheit versklavt gehabt *Päpstliche Bullen

I-GING Das Buch der Wandlungen | Das Horusauge

Laotse – Moral und Sitte

~~~~~~~~~~~~~~

Eines der besten Bücher zur Pflanzenalchemie – sie wird Spagyrik genannt – eine Firma in Australien stellt sogar in unserer Zeit seit vielen Jahren vor allem Mazerationen her.

Pflanzenalchemie – Ein praktisches Handbuch: Traditionelle Phytotherapie und Spagyrik Heilkräftige Essenzen, Tinkturenund Elixiere selbst zubereitet

Die ‚Pflanzenalchemie‘ von Manfred M. Junius gehört bis heute zu den Standardwerken der Spagyrik. Grundlegend für die alchemistische Arbeit ist das Verständnis der unsichtbaren Kräfte, auf denen das Leben beruht die vier Elemente, die Dreigliederung der Welt, das Wirken der Gestirne. Sie werden erläutert und zugleich in eine moderne Forschung integriert und mit der praktischen Umsetzung verbunden. Der Leser erhält nicht nur eine profunde Einführung in die Geheimnisse alchemistischen Denkens, sondern auch konkrete Anleitungen zur Selbstherstellung wertvoller Arzneimittel. Die komplexen Anleitungen sind mit Originalzitaten und alten Texten untermauert leicht nachvollziehbar und umsetzbar. Für die Neuauflage wurde das Buch von Olaf Rippe überarbeitet, kommentiert, erweitert und neu durchgehend farbig bebildert. Mit Hinweisen auf heute spagyrisch arbeitende Firmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: