Erneuter Selbstmordversuch von Chelsea Manning

Die Whistleblowerin hat zu Beginn ihrer Isolationshaft erneut versucht, sich im Militärgefängnis selbst zu töten. Manning hatte Verbrechen von US-Soldaten aufgedeckt.

Chelsea Manning

Hier noch in Uniform: die Whistleblowerin Chelsea Manning © Jonathan Alcorn/reuters

Die inhaftierte WikiLeaks-Informantin Chelsea Manning hat einem Bericht der New York Times zufolge erneut versucht, sich im Militärgefängnis selbst zu töten. Demnach wollte sie sich zu Beginn ihrer einwöchigen Isolationshaft Anfang Oktober das Leben nehmen. Die Isolationshaft war als Strafe für einen vorherigen Suizidversuch Mannings angeordnet worden.

weiterlesen:

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-11/suizidversuch-chelsea-manning-gefaengnis-wikileaks

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Wieso WhistleblowerIN – das ist doch ein Mann!!!????

    Gefällt mir

    Antworten
    • Ich habs grad gelesen. Er wollte sich umoperieren lassen, aber man erlaubte es nicht…. die ganze Geschichte ist ein echtes Zeitzeugnis von mehreren Ebenen.

      Inzwischen wurde die Hormonbehandlung erlaubt, aber nun sitzt Manning in Haft.

      Der Knabe hat doch gar nichts weibliches an sich 😕

      Was ist wirklich mit der Mebschheit los?

      Gefällt mir

      Antworten
  2. Es ist ja inzwischen wirklich alles denkbare möglich geworden.
    Vielleicht ist ja auch das Wünschenswerte inzwischen möglich, aber keiner hats ausprobiert – 😉

    Gefällt 1 Person

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: