13. AZK – Die Angst vor dem Islam

Allem voran sage ich wie unser verstorbener Sänger Georg Danzer meinte:

GOTT statt RELIGION

Religionen gehen mit Doktrinen und Fanatismus einher und beides verabscheue ich, weil ich erkannt habe, das beides zu Zwist und Krieg führt und nicht zu Liebe und Einigkeit.

Fühlt in euch hinein, was Religionen mit euch machen, was der Islam mit dir macht, wenn du die öffentlichen Auspeitschungen siehst, wenn du liest, dass ein Kind mit 3 Jahren gestorben ist, weil es für Sex verwendet wurde mit Erlaubnis der Lehren des Islam („aber das gibt es ja überall“, sagt Herr Adiib Zaidan – quasi entschuldigend). Was der Islam mit Frauen und Männern macht, wenn diese beschnitten werden?

Ich greife noch einiges aus diesem Vortrag heraus und versuche mich von Polemik fern zu halten, was mir in Anbetracht des Gesagten und dem Gegenteil des Gelebten dazu, wirklich schwer gefallen war.

Scharia = „der Weg zur Wassertränke“ – sehr interessant für den Weg zum Wasser zur Seele.

Die Realität zeig einen unerbittlichen endlosen Krieg der Muslime seit der Zeit Mohammeds…. ist also Krieg der Weg zur Wassertränke????

Den Koran auswendig lernen“ – als Vorgabe an Muslime – sieht nach Gehirnwäsche aus!

Wer will soll glauben und wer will soll leugnen“ – geleugnet kann nur werden was definitiv erfahren und gelebt wurde – es kann kein so genanntes Wort Gottes geleugnet werden, wenn nicht direkt mit Gott gesprochen wurde und Gott nicht erfahren wurde. Alles was geschrieben wurde, haben irgendwelche Leute geschrieben, aber niemals Gott.

Ich habe Gott immer nur in der Natur erkannt – wo hast du Gott erkannt und erlebt?

Die Schönheit der Natur kann nicht geleugnet werden – das Wahrhaftige und Lebendige kann gar nicht geleugnet werden, weil es omnipräsent – überall erkennbar und unwiderlegbar ist!!!

Was soll also diese Aussage im Koran: „wer will soll glauben und wer will soll leugnen“ ???

Glauben darf und kann jeder was er will – Glaube ist nicht etwas das sichtbar ist oder verboten werden könnte, wozu also eine EXTRA Erlaubnis dafür???

Es ist sicherlich gut für die Seele, wenn der Mensch sich auf den Ursprung allen SEINS ausrichtet und daran glaubt, was er in sich drinnen in seinem Herzen fühlt – der Glaube an Gott der in jedem Herzen lebendig ist – nur dieser Glaube ist meiner Meinung nach ein wahrer Glaube. Ein Glaube an eine Religion die von Gott redet, aber eine Institution ist, ist meiner Meinung nach kein echter Glaube.

Laotse – Moral und Sitte – dies ist für mich eine unübertroffene Darlegung, jenseits von Religion.

Mann und Frau ist eine Einheit und gehört zusammen, der eine kann ohne den anderen nicht sein“ – Warum gilt aber die Frau im Islam gar nichts, bzw. wird nur so getan als gelte sie. Aber gerade die Frau braucht ja den Mann gar nicht unbedingt, denn sie kann sich auch vermehren, ohne Mann (Parthenogenesis). Es gäbe allerdings nicht einen einzigen Mann auf der Welt ohne die Frau!!!

Damit will ich es bewenden lassen, bildet euch selber eine Meinung, wenn ihr diesen Vortrag hört.

Ach ja, weil ich die Aussage gerade erneut hörte, die nicht nur von den ROTEN und den GRÜNEN verbreitet wird „wir sind alle gleich“ das ist die böseste Lüge überhaupt denn, „wir sind alles andere als gleich“. Wir gleichen einander nichteinmal in der Hautfarbe und noch weniger im Geist oder Sitte – also was bezweckt diese stereotype Aussage? 

Respekt für das andere, den Anderen, den anderen Menschen, den anderen Glauben, halte ich für unterstützenswert auch solche Veranstaltungen, wie die AZK.

AnNijaTbé am 2.11.2016 Allerseelen

~~~~~

13. AZK – Die Angst vor dem Islam – Dr. Mag. Amir Muhammed Adiib Zaidan (Syrien)

eröffentlicht am 13.10.2016

AZK ist jetzt auch auf Twitter! Für Infos und News rund um die Veranstaltungen und Referate heute noch folgen: https://twitter.com/AntiZensur

Am 01.10.2016 fand die 13. AZK Konferenz statt und begeisterte live 3000 Menschen!

Alle Beiträge auf http://anti-zensur.info/azk13

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. PARA

     /  2. November 2016

    Hallo,

    ich habe mir sehr viele Gedanken gemacht, was die Religionen betrifft. Habe sehr viel in der Bibel und im Koran gelesen, unzählige Auslegungen der Solchen beäugt. Wenn man etwas verstehen sollte ist das der Begriff „Frau“ in beiden Schriften!
    Wir wurden seid jeher vor „Schriftgelehrten“ gewarnt. Wer macht sich schon die Mühe die Schriften zu lesen und seinen eigenen Geist zu gebrauchen? Wenn man was nicht versteht, geht man ins Internet oder zu einem „Geistlichen“ und lässt sich den Vers o.ä. auslegen.
    Wenn es ums töten oder Frau unterdrücken, enthaupten usw geht, ist das nach meiner Erkenntnis ausschliesslich geistig zu verstehen…

    So etwas wie „Kinder sind ab dem 3. Lebensjahr Zeugungsfähig/Empfangsbereit“. Ist das rein Geistig zu sehen. Sie fangen ab diesem Alter an, ihre dargebotene Umwelt in sich aufzusaugen, sie haben Fragen die beantwortet werden wollen, ziehen ihre eigenen Schlüsse, wollen verstehen, das ist geistige Zeugungsfähigkeit! Sonst garnichts.
    Das ist der Anfang wo die „Frau“ entsteht, die eigene Wahrnehmung, das eigene Urteilen.
    Jetzt heisst es man soll das Haupt der Frau verdecken („ich bin der Beste“, „ich habe mehr Recht wie du“ usw…) Die wirklich Gläubigen, verdecken sogar ihren Schambereich und ihre Brüste. Sogar bis zur völligen Verhüllung der Frau!. Geistiger. Anspruch eines Heiligen.
    Schambereich verdecken bedeutet: Man ist im geistigen wie auch im materiellen Sinne empfänglich. Setzt dir jemand in den Kopf „Katholisch und deren Auslegung“ ist das einzig wahre..so hast du deinen geistigen Schambereich nicht verdeckt..sondern du hast dich „schwängern“ lassen. Dann bist du „trächtig“ und ggf. bereit selbst mit deinem „Busen“ anderen von deiner Überzeugung zu geben. Oder auch selbst zu gebären, ein geistiges Kind…eine weitere Sekte/Abspaltung gründen. Menschen die nun nicht/nichmehr in der Lage sind, diese Dinge in ihrem Geiste aufzunehmen, veräusserlichen die Aussagen, durch das „wörtlich“ nehmen der Schriften, suchen sich eine Frau und ziehen der ein Kopftuch über…statt nach der Sinnigkeit zu suchen verfallen sie in Traditionen. Wie zum Beispiel auch, das eine Frau keine Geistliche werden kann…das hat nichts mit einer Frau im hier und jetzt zu tun, sondern ein Trunkener, von seiner eigenen Frau geführten ist geistig nicht in der Lage zu sehen und zu hören.
    Das gibt den Sätzen: “ Wehe aber den Schwangern und Säugerinnen in jenen Tagen!“, „Seid nicht trunken zu jener Zeit“ wohl die richtige Würze.
    Adam(Mensch) wurde von Gott erschaffen als er dann sah, das Adam alleine war, so legte er ihn in einen TIEFEN SCHLAF! Der Rest ist bekannt.

    Ich kann mich nicht erinnern, dass Gott Adam jemals wieder aufgeweckt hat!
    Somit ist doch davon auszugehen, das wir im Geiste eigentlich alle EINS sind.
    Gedanken/Traum eines Geistes. „Was ihr den Geringsten unter euch antut, tut ihr mir an“.

    Wer ist heute noch in der Lage sich eigene Gedanken zu machen? Sicher, dass man sie selbst gezeugt hat und nicht von einem unermesslichen Pool von bereits gemachten Gedanken sich angeeignet hat? Der Spruch: „Zeig mir dein Umfeld, dann sag ich dir wer du bist“ hat ein enormes Gewicht!. Was ist mit einem afrikanischen Kind das von einer Bayrischen Familie mit einem Alter von 6 Monaten adoptiert wurde??? Du bist was du isst(auch geistig gesehen) Es verzehrt wohl sein Leben gern Schweinshaxe und spricht tiefstes Bayrisch! Wäre es in der Türkei groß geworden, würde es kein Schweinefleisch anrühren, in Indien keine Kuh…
    „Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder (im geistigen Sinne, sprich nicht halsstarrig) so werdet ihr nicht in das Reich der Himmel einkehren.“
    Also nicht Nachdenken (nachahmen) sondern umdenken, überdenken. Das sind die wahren Israeliten, die Suchenden die der Herr aus dem geistigen Ägypten führen möchte. Lasst die geistig Toten ihre Toten weiterhin begraben. Die wirklich „Gläubigen“ überzeugen durch ihre Taten, nicht dadurch Recht haben zu wollen. Wir überzeugen doch auch unsere eigenen Kinder indem wir ihnen ein Vorbild sind. Der Vater ist der Vater von allen, alle sind von ihm geliebt und gewollt. Nur wissen es die meisten nicht mehr, haben sich durch falsche Interpretationen ihrer Väter der Schriften selbst in die Irre geführt. Geistige Kinder, weit abgetrennt von der Wahrheit. (Auch unsere führende Persönlichkeiten, nur geistige Kinder, 10 Jahre Studium [Geistig vorgekauter Abfall] zur Nahrung bekommen.) „Die Unzucht (falsche Erziehung/Glaubenslehre) eurer Väter rächt sich bis in die 10.Generation!“ Ich nenne das mal Tradition, „haben wir schon immer so gemacht“.
    Kinder an die Macht (GEISTIGE). Platz schaffen für wirklich neues!
    Wie im Himmel so auf Erden, was wir wollen wird uns gegeben. Ist Angst nicht auch eine Form von Wollen, weil geistig darauf wartend? Sollen wir die Angst nicht überwinden? Wenn wir alle einen Bürgerkrieg erwarten, wird er uns denn nicht gegeben? Wird uns vom Vater eine Schlange gegeben wenn wir ihn um Brot bitten? Wird uns vom Vater Brot gegeben wenn wir um eine Schlange bitten? Wie im Himmel so auf Erden. Die Warheit ist Jetzt!. Ich denke da wir alle Eins sind, können wir dieses kollektive Unterbewusstsein auch anzapfen, jene Zeitlos ist und somit auch überschaubar, daraus resultieren dann die „Prophetien“. Da nun in der Welt tausende und abertausende, fraktale Meinungen und Sekten/Glaubensvorstellungen vorhanden sind, gerät diese ins Taumeln. Das Jetzt das uns serviert wird, ist wohl das Resultat unserer eigenen Gedanken die sich durch unser Unterbewusstsein in die uns bekannte materielle Welt projeziert. Es heisst ja auch nichts neues unter unserer Sonne. Alles was passiert ist bereits gedacht worden. Wir sind uneins im Geiste. Deswegen Vater Dein Wille geschehe nicht meiner! Meine Interpretation.

    Anhand der Funktion des Körpers können wir wohl auch Rückschlüsse auf die Funktion unseres Geistes schliessen.
    Ich esse etwas, verdaue es und das „unbrauchbare“ Scheide ich aus.
    So soll es auch geistig sein. Etwas aufnehmen, verdauen, das gute behalten, das schlechte verwerfen, ausscheiden.
    Wir kauen unsere Nahrung um sie zu zerkleinern, damit wir nicht daran ersticken…
    Das sollte auch geistig getan werden mit jeglichen Informationen, sonst droht unser Geist daran zu ersticken…
    Ich könnte noch ewig weiterschreiben…aber dann wäre es ja auch vorgekaut, man muss sich letztendlich (bzw. seine eigene Frau, seine eigens geschaffene Identität, die man ja zweifelsfrei angenommen hat) selbst überzeugen…dass kann kein anderer ausser man selbst. Alles andere wäre Säugen oder Schwängern. Alle Kinder bis sie ihr 3. Lebensjahr beginnen sind nach meinem Verständnis „Jungfrauen“ im geistigen Sinne. Ich habe mein Leben lang Wissen angehäuft um es jetzt letztendlich wieder loszuwerden um auch wieder eine Jungfrau zu werden. Alle Menschen sind gleich…bis sie das 3. Lebensjahr beginnen, dann werden sie alle Schwanger und gebären teils schreckliche Kinder(Ideen, Ideologien).
    Heute in Europa mit der Einwanderung werden sozusagen geistig schwangere mit verschiedensten Vätern aufeinandergesetzt, wobei jede Trächtige Frau beschwört, sie hätte den Heilland im Leib. Aber sie haben alle den Teufel zum Vater! Der Lügner von Anfang an, ist dein eigens fremdgeneriertes Ich, das dir sagt was gut oder böse ist. Das Urteilen. Wenn dein eigenes Kind die Wand anmalt und ins Bett pinkelt ist es dann böse, schliesst man darauf das alle Kinder böse sein müssen? Oder zeigt man als verantwortungsbewusste Eltern Nachsicht und sagt sich, es weiss es noch nicht besser. So ist es mit einem 16 Jährigen, der eine Hauswand besprüht, es war ihm wohl nicht gegönnt geistig auch nur ein Jahr älter zu werden oder er rebelliert gegen seine vorgesetzte Umwelt, weil er weiss das was nicht stimmen kann, sag ich da er weiss es noch nicht besser?, oder versteht er sogar mehr als ich? Nein, dann ist es klar er wird zur rechenschafft gezogen, verurteilt, bestraft… Wir leben als Beispiel vor ihnen. Kleingeister (die durchaus auch 70 Jahre alt sein können) wissen es nicht besser! Wie kann ich zum Beispiel Waffen an Länder exportieren und von Frieden sprechen? Geistig Erbrochenes. Dasselbe wäre es wenn ein Lehrer sich selbst endlich überzeugt hat, keine Waffe zu benötigen und sie deswegen im Schulhof verteilt. Unsere Politiker legen noch eins drauf, sie verteilen nicht nur Waffen an Kleingeister, sondern sie produzieren ständig noch welche nach um sogar Kindergärten damit zu bedienen. Wenn alle verstehen würden, das wir aus einem Geiste sind, einen Ursprung haben, wie könnte man dann das Gesetz, das über allen steht noch übertreten? Liebe Gott und deine Nächsten wie dich selbst.

    Entschuldigt den Ellenlangen Text.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Danke PARA, ich verstehe was du meinst – es ist was anderes, als ich meine🙂
      Ich halte den Geist für überbewertet und sehen ihn nur im Zusammenhang mit der Seele.
      Würde ich Stellung zu deiner Schrift beziehen würde das wohl 3x so viel werden – daher – dazu habe ich nicht die Zeit und fühle das auch nicht als Aufgabe🙂

      Gefällt mir

      Antworten
  2. Hat dies auf BildDung für deine Meinung rebloggt und kommentierte:

    “ Ich habe Gott immer nur in der Natur erkannt “

    Wer Augen hat kann GOTT sehen.
    https://bilddung.wordpress.com/2012/06/17/ich-sehe-gott/
    Wer Ohren hat kann GOTT hören.

    https://bilddung.wordpress.com/2012/07/01/ich-hore-gott/

    religion erschwert “ GOTT finden “


    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/07/27/is-kopfabschneider-begehen-priestermord-unser-gebet-gilt-auch-den-taetern/

    Hinweg – SATAN !

    Kämpft nun gegen die Freunde des Satans !
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/08/22/kaempft-nun-gegen-die-freunde-des-satans/

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: