Madonna will kein Sperma auf dem Kleid

…und so offerierte sie dem Publikum kürzlich auf einem Konzert, daß sie jedem, der seine Stimme leichtgläubig bei dem Theater in der US-Scheindemokratie an die Kriminelle Hillary Clinton verschenkt, einen „blasen“ würde und im Zuge dessen, die Spuren ihrer Prostitution für’s US-Terrorregime womöglich auch gleich mit zu schlucken…

Veröffentlicht am 23.10.2016

 

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten
  2. Hat dies auf Pholym rebloggt und kommentierte:

    Der Wahlkampf in den USA wird immer bekloppter. Aber recht hat sie mit Killary Clinton. Im Moment würde ich auch Trump bevorzugen. Man hat ja auch nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.

    Gefällt 2 Personen

    Antworten
  3. Saheike1

     /  29. Oktober 2016

    Und ich will keine Madonna in meinem Kopf

    Gefällt mir

    Antworten
  4. An diesem Video kann man deutlich erkennen, wie Massenmanipulation wirkt. Ich denke nur an Angelina Jolie die sich aus Angst vor Brustkrebs (laut Mainstream-Medien) beide Brüste abnehmen liess (was ich allerdings nicht glaube)

    Aber leider taten das einige Frauen und liessen sich auch ihre gesunden Brüste abnehmen.

    Was für ein WAHNSINN !!!

    Gefällt 1 Person

    Antworten
  5. Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: