Skandal um das Buch „Die GEZ-Lüge“ (Video) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Danke Karl!

Die erste Auflage des neuen Buches „Die GEZ-Lüge“ war innerhalb von Tagen vergriffen. Aus diesem Grund musste die Druckauflage massiv erhöht werden. Nun hat kurzfristig unsere Druckerei in Deutschland einen Rückzieher gemacht, obwohl der Druck bereits bestätigt war.

weiterlesen: Skandal um das Buch „Die GEZ-Lüge“ (Video) | PRAVDA TV – Lebe die Rebellion

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Senatssekretär Freistaat Danzig

     /  8. Oktober 2016

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten
  2. ARD-ZDF: Haftbefehl gegen alleinerziehende Mutter wegen GEZ

    Die Schergen des „öffentlich-rechlichen Rundfunks“ greifen immer brutaler durch. Weil sie den ARD-ZDF-Beitragsservice nicht zahlte erging ein Haftbefehl gegen eine alleinerziehende Mutter.

    Kathrin Weihrauch aus Brandenburg ist verzweifelt: Seit August liegt ein Haftbefehl gegen Sie vor. Der Grund: Sie weigert sich den ARD-ZDF Beitragsservice zu zahlen weil sie noch nie einen Fernseher besaß. Nun bangt die alleinerziehende Mutter besonders um das Schicksal ihrer Tochter (7): was passiert mit dem Kind, wenn die Polizei die Mutter in den Knast abführt?

    Briefe an die zuständige Anstalt RBB blieben bisher unbeanwortet. Darin beanstandet Weihrauch vor allem die Verhältnismäßigkeit der Mtitel. Nun befürchtet sie, dass jederzeit die Polizei klingelt und der Abtransport ins Gefängnis erfolgt. Ein Nervenkrieg, der sie kaum noch ruhig schlafen lässt. Muss das Kind dann ins Heim?

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/85081-ard-zdf-haftbefehl
    😦
    UnSchuldige werden verfolgt und in den Kerker geworfen und SchwerstVerbrecher …
    Der Zerfall unseres RechtsStaates…
    Über 1000 Anzeigen wegen HochVerrats gegen Merkel – HaftBefehl schon ausgestellt ?

    Merkelwürdigen RechtsStaat vorgauckeln.
    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2016/10/08/ueber-1000-anzeigen-wegen-hochverrats-gegen-merkel-haftbefehl-schon-ausgestellt/

    Gefällt mir

    Antworten
    • Wahnsinn – Willkür – man will Exempel statuieren um vor Nichtzahlung abzuschrecken.
      Warum soll einer für etwas bezahlen das er niemals konsumiert hat?
      Die Exekutive, darf dabei nicht mitspielen – das könnte letztlich wirklich jeden treffen!
      Der Plan ist eine allgemein Pflichtgebühr zu kassieren – ähnlich Steuer – pauschal von jedem.
      Auch für Österreich gibt es diesen Plan.

      Gefällt mir

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: