Die Welt ist eine Firma – sehr gut!

Danke Susanne Verena!

Published on Jul 17, 2016

Ein bisschen mehr Durchblick in dieser eigenartigen (Gesetzes-) Welt finden.
Vielleicht hat man irgendwo schon mal gehört, dass fast alle Länder Firmen sein sollen – oder dass es Unterschiede gibt zwischen Mensch und Person. Dass wir „Strohmannkonten“ haben, auf denen mit unserer Geburtsurkunde unsere Arbeitskraft verliehen wird. Das hört sich gruselig an. Und dass es eine kleine Elite geben soll, die hinter dieser Versklavung der Menschheit stehen soll.

Wie hat das angefangen, was haben die vereinten Nationen und die Kirche damit zu tun, wie sind die Eliten angreifbar, was kann man tun und und und…

Um dieses Thema tiefgehender zu begreifen und den Weltenbetrug auseinanderzudröseln lese ich ein Kapitel aus dem neuen Buch „Whistleblower“ von Jan van Helsing, indem sich zwei Leute, die sich ausgiebig mit der Thematik beschäftigt haben ihr Wissen weitergeben.

~~~~

Hans Meier – Hintergrundwissen zum „geltenden“ Rechtssystem

~~~~

Full text of „What to do with Germany

~~~~

Konfuzius sagt:
Man muss die Dinge bei ihren richtigen Namen nennen!

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare

  1. Andy

     /  2. Oktober 2016

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

    Liken

    Antworten
  2. Hat dies auf haluise rebloggt.

    Liken

    Antworten
  3. Das kommt aus dem Mittelalter. Der Vatikan bzw. der Papst hat einige päpstliche Gesetze erlassen. Jetzt gibt es auf dieser Welt keine Menschen mehr. Nur noch Leibeigene vom Vatikan. Per Geburtsurkunde wird jeder dem Vatikan gestiftet. Ich schrieb es schon oft hier: Auf dieser Welt regiert der Teufel mit seinen ganzen dunklen Kumpanen persönlich – > http://www.atx-netzteile.de/es-ist-der-teufel-los.html

    Liken

    Antworten
  4. Psyconomicle

     /  2. Oktober 2016

    Sehr gut!
    Ich liebe Jan van hellsing… Super Autor.
    Ich mag besonders seine Recherche Arbeit! Einfach klasse!

    Liken

    Antworten
  5. Saheike1

     /  3. Oktober 2016

    Die Welt ist ein Spiel-Casino mit Puff und Saufhöhle, ein Augiasstall. Wo bleibt Odysseus ?

    Liken

    Antworten
  6. olga chraska

     /  10. Oktober 2019

    Menschen sind die Pets der Glaubensgemeinschaften und haben auch keine Rechte nur Pflichten. Gehören diesen Besitzern das ganze Leben, und nach dem Tod kommt das aus dem Körper entwichene Geistwesen in ein wahrscheinlich auch käseglockenartiges Gebilde, ein Gefängnis aus Strahlen.Gibt dann sicher Arbeit für die dann Geister sind ? Ist die Erde ja ein Terrarium mit Strahlenkäse- Glockenzaun. Leben Menschen in dem für Menschengefangenschaft gemachtem Terrarium. Erinnert an für Tiere gemachtes Gebiet, wo niemand entkommen kann und auch keine Hilfe von außen hinein kann. …Alles gruselig. Schaut man gegen Himmel, kommen einen die Wolken und anderen Gebilde nicht real, eher gruselig vor. War interessant — hat man die Erde Strahleneingezäunt, um andere zu schützen, die sich wahrscheinlich gar nicht so weit von dem Gefängnis befinden. !? Wenn alle Menschen kritisch wären, was die Kugel, die wie ein Asteroid, begrünt aussieht, könnte man vielleicht so manches Märchen um Terrarium und Menschengefangenschaft lösen……War wieder eine Gruselgeschichte. ??????

    Liken

    Antworten
  1. Deutsche sind Menschen und keine Personen | BildDung für deine Meinung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: