Notorisches Lügen: Pseudologia phantastica – SPIEGEL ONLINE

Das kann doch nicht wahr sein! Manche Menschen lügen unbewusst, um sich in besseres Licht zu rücken. Andere verschaffen sich damit gezielt Vorteile. Mitunter wird das Schwindeln zum krankhaften Zwang. Betroffenen droht die Isolation.

Quelle: Notorisches Lügen: Pseudologia phantastica – SPIEGEL ONLINE

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Saheike1

     /  2. Oktober 2016

    Ich habe aber oft genug Freunde verloren, weil ich die Wahrheit gesagt habe, die sie nicht hören wollten. Und so geht es auch vielen anderen heute, weil keiner die Wahrheit hören will, wie wir seit Jahrtausenden versklavt und ausgebeutet werden. Die Wahrheit tut weh.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Saheike1

       /  2. Oktober 2016

      Und das ausgerechnet von der „Bildzeitung für Abiturienten“ ? Grööhhll

      Gefällt mir

      Antwort
    • Keiner ist vielleicht übertrieben – was aber definitiv keiner hören will ist, wenn du ihn auf seine eigenen Lügen oder falschen Behauptungen aufmerksam machst. Die Streitereien, die ich in dieser Hinsicht erlebte, würden Lastwägen füllen – lol

      Dabei ist es doch ganz einfach zu sagen – „tut mir leid, da habe ich mich wohl geirrt“ – „danke dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast, lass und jetzt bitte nochmals über das was das Richtige ist reden und es endgültig klären“.

      Es gibt nur wenige Instanzen im Menschen, die eine Klärung nicht wollen:
      1) Das EGO das IMMER Recht haben will – das ist ganz tief unten – bei nur wenig entwickelten Leuten – mit wenig Bewusstsein
      2) Eine Absicht, die wirklich böse ist
      3) Anmaßung, die sich über alle erhebt und nur das eigene Wort gelten lässt – auch wenn es noch so falsch ist – das wäre krankhaft!

      Das Schlimmste aber von allem ist, Wenn dir keiner die Wahrheit glaubt!

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: