Hitlers Geheimwaffenchef – Hans Kammler

Von den USA festgenommen – die träumen weiter – lol
6 Varianten von Kammlers Ende exisitieren, aber keines stimmt!

Published on Dec 14, 2014

Offiziell beging er am 9. Mai 1945 Selbstmord, Hitlers mächtiger Geheimwaffenchef Hans Kammler. Doch neue Quellen und Zeugen wecken jetzt erhebliche Zweifel an der amtlichen Version. Sie legen nahe: Kammler hat den Krieg überlebt und wurde heimlich nach Amerika gebracht, wo sein Wissen über die so genannten „Wunderwaffen“ als wertvoll galt. Ein brisanter Fall: Denn Hans Kammler war nicht nur für die neusten Waffensysteme und ihre Untertageverlagerung zuständig. Der mächtige SS-General und promovierte Architekt war auch maßgeblich am Bau der Todesfabrik Auschwitz und anderer Vernichtungslager beteiligt. Er war ein Technokrat des Todes, der in die Verbrechen des Regimes verstrickt war wie nur wenige. War sein Wissen über geheime Rüstungstechnologien und Verstecke für die Sieger wichtiger als die Sühne seiner Verbrechen? ZDF-History berichtet über eine heiße Spur in einem Fall, der noch weitere Kreise ziehen könnte.

~~~

Neues vom Untersberg: Kammler ist schuldenfrei – Geisterhöhle am Untersberg – Die M Akten

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare

  1. Wass haette Stalin gesagt, wieviele Divisionen stehen in Wien bereit!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Nichts wie die Wahrheit

     /  26. Dezember 2018

    Hans K. lebt!

    Ich habe ihn gesehen! Für mich ist es selbst unglaublich gewesen, da er eigentlich nicht mehr leben kann. Doch wir wissen vieles nicht!
    Als ich letztes Jahr in Berchtesgarden war und ich in einer Schlucht wandern war, rief ich mehrmals seinen Namen.

    Zu Beginn der Schlucht gibt es eine nette kleine Gaststätte, nach der Wanderung haben wir in der Gaststätte gegessen. Wir waren erst allein, dann kam
    eine Familie aus Holland.

    Wir hielten uns dort sehr lange auf. Ich kaufte Steine, die in der Mühle dort hergestellt werden.
    Als wir aufbrachen um wieder zurück zum Hotel zu fahren bemerkte ich den älteren Herren der im hinteren Teil des Gastraumes an einem 4er Tisch saß und ich sah ihn Sekundenlang an, er blickte auch mir in die Augen. Ich wußte es war Herr Kammler! Denn ich hatte sein Aussehen zuvor recherchiert, er war es, unverkennbar er! Dieses Gesicht, seine Lippen, die Form des Gesichtes, er war es, zwar gealtert aber ich erkannte ihn. Ich war wie versteinert, ich wollte ihn fragen ob er Herr Kammler ist, traute mich aber nicht. Ich glaube er wußte das ich ihn genau das fragen wollte!

    Er war es, das steht fest! Durch eine Zeitverzögerung ist er nicht gestorben. Dieses Mysterium ist vom Untersberg bekannt. Er lebt in diesem Berg. Seine Ausflüge in die Nähe der Zivilisation beweisen es. Es ist mir egal ob man mich für verrückt erklärt, was ich gesehen habe, überzeugt mich.
    Steine der Macht …, ein Roman oder wie auch immer immer, ich weiß es mag abgefahren sein, doch diese Zeitverzögerung gibt es und das nicht nur am Untersberg.

    Ich wünsche Herrn Kammler ein langes Leben, damit er eines Tages als unglaublicher Zeitzeuge viele Unwahrheiten berichtet.
    Davon bin ich überzeugt das er dies tun wird.
    Dann erst werden Lügen endlich als Lügen entlarvt.
    Dezember 2018
    🙏

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke, dass du so beständig dran bleibst – sicherlich wirst du Hans Kammler erneut treffen dürfen – dann rede mit ihm – er ist auch nur ein Mensch – wenn auch einer mit besonderem Schicksal, wie es scheint – es sei dir aus ganzem Herzen geben 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
    • Lichtwesen

       /  21. Januar 2019

      Es geht immer wieder runter wie ÖL, denn ALLES ist möglich!

      Im Untersberg da ist ein Raum, wo alles glänzt wie Gold, man glaubt es kaum.

      Es ist nicht nur das Bernsteinzimmer, nein es ist noch „schlimmer“.

      In Raumesmitte steht die Bundeslade, im Innern eine kostbar Gabe.

      Hans Kammler legte seine Pläne in diese Truhe, damit seine Technologie darin, für immer ruhe.

      Von Zeit zu Zeit geht er in dieses Zimmer und hört mit Freude der Alliierten groß Gewimmer.

      Erst wenn alles fertig ist, wird er sich zeigen und die Welt wird sich vor ihm verneigen.

      Gut Ding braucht Weile, Hans Kammler hat keine Eile.

      Seiner gedenken Viele auf der Welt, egal ob mit viel oder wenig Geld.

      Es gibt kein Altern bei Hans Kammler, denn er lebt zwischen den Welten und ist ein Technologiensammler.

      Das hält ihn fit für alle Zeit und zeigt er sich, sind wir bereit.

      RATB

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Lichtwesen

     /  21. Januar 2019

    Aus vielen Berichten geht hervor, dass alle „Weltraumnationen“ nicht nur zusammen arbeiten, sondern auch ein Geheimnis verbergen (Buran, Gagarin, Mondlandung, ISS usw). Ein Ziel ist mit Sicherheit, dass alle „Weltraumnationen“ mehr Geld von den Erdmännchen auf der der Erde fordern. Wohin dieses Geld der Erdmännchen (Sklaven) wirklich geht bleibt offen und geheim. Dazu meine Meinung, denn diese Zustände auf der Welt sind nur noch mit sehr viel Humor zu ertragen!
    Vor einigen Wochen hebt eine Flugscheibe der Reichsdeutschen vom Mond in Richtung Erde ab. Bereits von Weitem sehen sie wie sich 3 Personen streiten. Ein Amerikaner, ein Russe und ein Chinese. Die Reichsdeutschen landen nur wenige Meter neben ihnen. Es steigt ein Mann aus zeigt den deutschen Gruß und stellt sich als SS – General Hans Kammler vor. Alle 3 nehmen Haltung an und erwidern den Gruss. Kammler fragt:
    „Meine Herren, was habt ihr denn schon wieder für Probleme?“
    Darauf antworten fast alle 3 gleichzeitig:
    “ Wir müssen die Erdmännchen mit einer Neuigkeit überzeugen, damit unsere Glaubwürdigkeit über die Raumfahrt und dem Mond erhalten bleibt.“
    Kammler schaut den Amerikaner an und sagt mit einem Lächeln:
    „Was ist mit Euch?“
    Der Amerikaner antwortete:
    „Geht nicht, denn wir haben den Erdmännchen bereits vor Monaten schon gesagt, dass wir erst wieder 2026 zum Mond wollen und die Rakete noch nicht entwickelt ist.“
    Kammler schaut den Russen an und sagt:
    „Was ist mit Euch?“
    Der Russe antwortet:
    „Geht auch nicht, denn wir haben den Erdmännchen auch schon vor längerer Zeit gesagt, dass wir nicht vor 2028 zum Mond können. Zusätzlich brauchen wir eine Genehmigung von den Amerikanern.“
    Kammler schaut den Chinesen an und fragt:
    „Und, was ist denn mit Euch?“
    Der Chinese ganz kleinlaut:
    „Laut unserer Einstellung dürfen wir nur fälschen, aber nicht lügen.“
    Darauf bitten alle 3:
    „Kammler, hilf uns!“
    Dann sagt Kammler:
    „Also gut, wenn ihr euch nicht einigen könnt, dann spielen wir ein Spiel und wer der Letzte ist, muss sich was einfallen lassen!“
    Kammler zeigt mit dem Finger in die Runde und beginnt. Ene, mene, muh und raus bist du. Der Finger zeigt auf den Amerikaner, der sich sichtlich erleichtert zeigt und vor Freude in die Knie geht. Kammler macht weiter. Ene, mene, muh und raus bist du. Der Finger zeigt auf den Russen, der vor Freude seinen Flachmann mit Wodka auf ex austrinkt.
    Kammler schaut den Chinesen an und sagt:
    „Du bist der Verlierer, also lasst euch was einfallen.“
    Der Chinese sengt seinen Kopf, schaut den Amerikaner an und sagt ganz kleinlaut.
    „Also gut, dann brauchen wir aber die Mond – Aufnahmen von euch aus den Wüsten des US-Bundesstaates Arizona, um es den Erdmännchen als Beweis zu zeigen!“
    Darauf Kammler:
    “ Wie ihr das regelt ist euer Problem, aber lasst euch nicht in der Nähe vom Mond sehen, sonst zeigen wir euch was richtige Technologie ist!!!“
    Kammler verabschiedet sich mit dem deutschen Gruss, den wieder alle 3 erwidern und hebt mit der Flugscheibe ab.
    Plötzlich sagt der Amerikaner:
    “ Das war nicht Hans Kammler, denn den haben wir 1945 gefangen genommen und bei uns verhört. Geredet hat er nicht, aber Selbstmord begangen.“
    Darauf schreit der Russe:
    „Du Lügner, Kammler ist 1945 zu uns übergelaufen. Geredet hat er auch bei uns nicht und da haben wir ihn erschossen.“
    Der Chinese lächelt und sagt:
    „Sehr schlaues Mann dieses Kammler, aber den kopieren wir auch noch!“

    Gefällt mir

    Antwort
      • Lichtwesen

         /  11. Februar 2019

        Kammlers Tod
        „Aussage“ seiner „treuen“ Begleiter!“ die überlebt haben, nach dem Krieg:

        „Er forderte seinen Begleiter auf sich nach Deutschland durchzuschlagen und begab sich in den Wald. Kurze Zeit danach wurde er dort von seinem Ordonnanzoffizier tot aufgefunden. Er hatte offensichtlich mit Hilfe von Zyankali Selbstmord begangen. Die Leiche wurde von den Anwesenden sodann notdürftig an Ort und Stelle begraben.“

        Sie verscharrten also ihren SS – Obergruppenführer/General der SS einfach so im Wald ohne seine persönlichen Dokumente an sich zu nehmen??? Denn diese Dokumente wurden bis heute nicht gefunden, auch nicht von den Alliierten. Die Alliierten haben bei den Verhören und der Befragung der Anwesenden bei Kammlers Tod auch nicht gefragt wo sich das Grab befindet und welche Dokumente er dabei hatte??? Wo sind denn die sterblichen Überreste von Hans Kammler aus dem Wald, wenn er angeblich danach lebend in die USA gebracht wurde und da von den Amerikanern verhört wurde???

        Was für eine Lüge und was für ein Schwachsinn, denn sie alle suchen SS – General Dr. Ing. Hans Kammler und seine Technologien noch heute!!!

        Gefällt mir

        Antwort
  4. Lichtwesen

     /  24. April 2019

    „Es gibt kein Altern bei Hans Kammler, denn er lebt zwischen den Welten und ist ein Technologiensammler.“

    Dazu auch dieses neue Video und man sollte einfach mal etwas weiter denken, denn alles ist möglich und vieles wird NOCH geheim gehalten. Auch der Brief des U – Boot – Fahrers
    U 209 (“ … wir sind in Sicherheit, aber können und wollen nicht mehr zurück.“) sagt einiges aus, genau wie die freigegebenen Dokumente der russischen Geheimdienstes.

    http://brd-schwindel.ru/antarktis-die-welt-jenseits-des-pols/

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: