Es ist der Teufel los? Wo? In der ganzen Welt? Warum denn? | Ergänzende Ausführung von AnNijaTbé dazu

Liebe Freunde, dies ist ein weiterer Spitzenartikel von Holger, es lohnt sich den ganzen Artikel genau zu lesen. Wir müssen doch unbedingt wissen mit wem wir es tun haben, wenn es wirklich teuflisch zugeht – oder 😉  Ich finde es wunderbar wie Holger seine Artikel aufbaut und wünsche damit ebenfalls viel Spaß 🙂  http://www.atx-netzteile.de/es-ist-der-teufel-los.html

Update: Saheike hat uns noch auf einen weiteren Begriff aufmerksam gemacht – möglicherweise kommt ja in Wahrheit daher der Begriff Teufel:

teufe, s. DWB taufe.

teufe, f., auch täufe, was tiefe (= tiufe) Schm.2 1, 590, vgl. teufte:

dasz diese kraft die see empor bewegen kan
ausz ihrer teuffe her.
Opitz 1, 42;

die ströme gehn mit stürmender gewalt,
und reiszen mich hinunter in die teuffen. ps. 129;

wanns hoch hinan an himmel reicht
oder in die ewige teuffe schleicht. Das Klingt nach Hölle!
Hayneccius schulteufel 2, 1;

(wenn man) den weg verläszt und in die täuffen fällt,
in welchen man versinkt.
Gryphius trauersp. 272 P.;

wo teuffen (sind), wo die see wil keinen bleiwurf kennen. 580;

(bildlich) wen hat der süszen lippen
geschwinder zauber-wind nicht in die täuffe bracht,
in welcher brett und mast im schaum der wellen kracht
und oft in scheiter geht? lyr. ged. 570.

schles. (in Nordböhmen) die mühlteufe, die tiefe stelle hinter dem mühlrade bei oberschlächtigen mühlen, wo das wasser auffällt Knothe 176; jetzt nur noch als bergmännischer ausdruck für richtung unterwärts, gefälle, tiefe (des schachtes) sohle Veith 489f. (mit vielen älteren belegen), Scheuchenstuel 242: felt im in der teuff ein ander gang zu. Mathesius Sar. 58b; (vermutung,) dasz sie in einer groszen teufe erze machen würden. Cancrinus bergwerke 5; etwa 2 lachtern täufe vom tage herab traf man auf glimmersand. Göthe 51, 147; teufe eines bohrloches von 1170 fusz. an Zelter 688 (5, 314); ewige teufe, so tief nieder als man will und kann. Chemnitzer bergm. wb. 553b.

http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GT02276#XGT02276

 

smilie-daumen-hoch-c

Es ist der Teufel los? Wo ist der Teufel los? Ist der Teufel in der Hölle los oder sogar im Himmel? Ist der Teufel auf der ganzen Welt los? Woher kommt dieser Typ und warum gibt es den Teufel?

Der Teufel? Wer ist der Teufel >>Teufel Bücher Suche? Ist der Teufel ein Lümmel >>? Sorgt der Teufel stets für Schlamassel >>? Teilweise wird der Teufel als Pfundskerl betrachtet. Wesentlich häufiger wird der Teufel jedoch als mieser Typ betitelt. Muss die gesamte Menschheit >> wegen dem Teufel für alle Ewigkeiten unter Strom stehen >>? Sorgt der Teufel für die Hölle auf Erden >> und lässt sich immer wieder eine neue Hiobsbotschaft >> einfallen? Was ist los, wenn der Teufel los ist? Kommt es zu einem Tohuwabohu >>, wenn der Teufel los ist? Wenn redensartlich der Teufel los ist, kann heftiger Streit damit gemeint sein.Totaler Stress kann ebenfalls zum Ausdruck gebracht werden mit der Redewendung es ist der Teufel los. Ergo sollte der Teufel besser nicht los sein! Welche Eigenschaften hat der Teufel und wer ist denn nun der Teufel?

Wer der Teufel ist

Der Teufel ist vielseitig! Der Teufel hat sehr viele Gesichter!

alles lesen:  Es ist der Teufel los? Wo? In der ganzen Welt? Warum denn?

Teufel: Weiter im Text

Eine Art Teufel gibt es fast überall. Welche Namen trägt der Teufel in anderen Kulturen / Religionen?

Hebräisch – Satan

Hebräisch wird der Teufel „Satan“ bezeichnet. Der Begriff Satan ist uns auch in der deutschen Umgangssprache bekannt. Im griechischen Text des Neuen Testamentes findet sich neben dem Begriff Diabolus auch der Begriff „Satanas.“

Im Althochdeutsch ist versucht worden, eine Übersetzung für das Wort Satan zu finden.

Herausgekommen dabei ist der Begriff „Fiant.“ Fiant hat die Bedeutung „Feind.“ Luther hat daraus gemacht: „Der alte böse Feind.“

Im Neuen Testament wird häufig auch von Beelzebub geschrieben, wenn vom Teufel die Rede ist.

Satan – Luzifer – Teufel

das waren nur einige Ausschnitte aus Holgers Artikel – alles lesen lohnt sich 🙂  http://www.atx-netzteile.de/es-ist-der-teufel-los.html

~~~~

Vorweg zu meiner ergänzenden Ausführung…
…ich meine, dass Teufel, Satan, Luzifer verschiedene Wesenheiten sind.

Meine Frage war nicht jene nach dem Teufel gewesen, sondern nach Satan – „wer ist Satan?“ – darauf bekam ich die Antwort, dass es Jehova, YHWH sei, der altbekannte biblische Gott Shaitan, Satanas.

Eine meiner generellen Fragen ist immer „Was sagt der Volksmund“? – der hat nämlich meistens, ja fast immer recht.

Der Volksmund sagt „so ein armer Teufel“ – „a arma Teife“, damit kann doch nicht der riesige Bösewicht, der Widersacher Gottes, der Feind der Menschheit gemeint sein, vor dem sich die ganze Welt fürchten müsste.

Im nordischen sagt man mit nur einem Wort «djävlar» „zum Teufl noch mal“, wenn sich einer ärgert oder etwas misslungen ist. Hat einer aber wirklich was ganz böses getan wird dieser mit «Satan» entlarvt und das ist dann wirklich wirklich entlarvend gemeint. „Ich habe dich erkannt du Satan!“

In der Deutschen Umgangssprache kennt man auch «Deifel» oder «Deifel eine» – das steckte der Teufel drinnen. Das wurde im Artikel von Holger schon sehr gut ausgeführt.

Luzifer ist doch der Gott des Lichts, der sogenannte Erstgeborene mit anderem Namen Amilius genannt.

Grimm schenkt der Erklärung bedeutungsvolle 15 Seiten sage ich jetzt mal – weil die 15 im Tarot der Teufel ist: http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GT02278#XGT02278 Althochdeutsch: ahd. tiuval tiufal tiefal tievel tiefel (tiuval und diuval Tatian, diufal Otfr., im plur. auch n. diufilir 3, 14, 103, vgl. gramm. 3, 323 anm. 1, W. Grimm kl. schriften 1, 441),

!!!Der Teufel fordert eine ENTSCHEIDUNG – das ist doch gut!
Wir müssen uns doch immer entscheiden,
welchen Weg wir weitergehen wollen!!!

Für Satan reichten Grimm 3 bedeutungsvolle Seiten, denn er ist das wirklich Böse, das nachstellt und Verderbnis fordert: http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GS02145#XGS02145interessant ist, dass sowohl im Althochdeutsch und Latein es Satanas heißt.

Holger hat aber herausgefunden: //Im Althochdeutsch ist versucht worden, eine Übersetzung für das Wort Satan zu finden. Herausgekommen dabei ist der Begriff „Fiant.“ Fiant hat die Bedeutung „Feind.“ Luther hat daraus gemacht: „Der alte böse Feind.“//

Da sind wir doch genau da angelangt wo wir hin wollen und fanden des Pudels Kern 🙂
Das wirklich Böse ist nicht der arme Teufel eine Art Spitzbube, der ständig Streiche spielt, die auch mal ausufern könnten wie bei Max und Moriz.

smilie (30)

Der FEIND der Menschheit ist Satan und Satan ist der Gott des alten Testaments. Da das AT aber ururalt ist, in ihm auch die Geschichten aus den Veden gefunden werden, da komme ich jetzt gleich zu einem anderen Begriff der uns per Kommentar gesendet wurde die «Vedanta», was so viel wie «nach den Veden» bedeutet… nachzulesen in den Kommentaren unter diesem Beitrag: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/05/30/gor-timofey-rassadin-die-zeitenwende/Ich glaube es ist wirklich Zeit, dass wir bei uns selbst ankommen.

!!!Satan arbeitet mit ZWANG und GEWALT er will keine Entscheidung von dir, er will, dass du ohne wenn und aber tust was er SATAN will und das um jeden Preis. Tust du nicht was er fordert, bringt er dich um. Zuerst BESTICHT er, die Bestechlichen, Unbestechliche ZWINGT er und wendet GEWALT an – dazwischen ist nichts.

Satan ist einfältig in seinen Handlungen, hat man sie mal erkannt, sind sie immer leicht zu durchschauen.

Er VERBIETET ohne nennenswerten Grund und macht UNFREI, er setzt sich über alles hinweg, akzeptiert nichts, keine GESETZE, keine REGELN, gar nichts, nur das was er will hat willkürliche GELTUNG oder gesetzliche GÜLTIGKEIT zu haben.

Als generelles Mittel für seinen unseligen Weg schaffte er sich Religionen, die ewige Verdammnis versprechen, wenn nicht nach SEINEM WILLEN getan wird.!!!

Leute, erkennt ihr darin nicht genau unsere aktuelle Zeit, schaut in die EU, sie brechen ständig die eigenen Regeln. Nichteinmal die Grundrechte jedes Menschen haben mehr allgemeine Geltung, Maulverbot, Forschungsverbot, Verbot Verbot Verbot — das ist Satanismus pur.

//Hiermit erkläre ich die Zeit der Jahrtausende mit Kriegen in der wir immer noch leben zur kulturellen Epoche Satans – der Satanistik, in der Satanismus geübt wird – welcher überall gepflegt wird, in jeder Regierung, in allen Ämtern, in den Familien, in den Schulen, in den Massenmedien, er Satan ist heute überall drinnen ist. smilie (25) 

«AMEN» ist also auch als Satan erkannt worden.

«Yes we can» wurde als satanische Huldigung entlarvt, die da heißt «Danke Satan» – auch das sollte unbedingt gemieden werden.//

!!!Wir haben den Zenit dieser Epoche längst erreicht, wenn nicht bereits überschritten! Es ist daher höchst an der Zeit mit Aufräumen anzufangen!!!

smilie-putzen-1

Ich hoffe, dass damit ganz leicht zu durchschauen ist, wer unser Feind wirklich ist!

Luzifer, Amilius, der Lichtbringer  hat längst eine Läuterung durchgemacht und hat seine Kinder, die da heißen Eifersucht, immer der Erste sein zu müssen, übermäßiges EGO mit anderen Worten, zurückgerufen. Diese schlechten Eigenschaften, eines übermäßig sich hervortuenden Verstandes, im höchsten Sinne des Geistes, der ja eine positive Aufgabe der Befruchtung inne hat, aber total entgleist gewesen war, hat bereits begonnen sich zu ändern, ist teilweise noch hartnäckig und beansprucht weiterhin das Patriarchat.

AnNijaTbé am 7.9.2016
Danke Holger, dein Beitrag hat mich inspiriert 🙂

Die Obama Täuschung – YES WE CAN = #DANKE SATAN!#

Weiß der Teufel, wer die Religionen Judentum, Christentum und Islam erfunden hat …

Zeugnis eines ehemaligen Satanisten

GOTT vs. Satan – Kampf um die Seelen der Menschen

Satanisten spielen Gott und wollen die Menschheit opfern für Transhumanismus und mehr…

Katholen beten Satan an – jetzt ist es offenkundig 😦 unfassbar, skandalös

Alice Cooper warnt «Satan ist real – die Welt sollte sich in Acht nehmen»

Vorsicht: Jährliches Treffen der Zeugen Satans in Wien

Thomas P.M. Barnett – die Rechte Hand Satans!

Judaism = Zionism = Satanism? Judaism Exposed! Texe Marrs

Christopher Jon Bjerknes – Secrets of the Jews

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare

  1. Tja: Was nun? Was würde eigentlich geschehen, wenn die Masse der Menschheit herausfindet, dass sie seit Jahrtausenden an der Nase herumgeführt wird? Keine Ahnung, was dann geschehen würde

    Gefällt mir

    Antwort
    • Schule? Dazu kann man wissen: In der Schule wird das „Wissen“ vermittelt, wie es der Plan vorsieht. Welcher Plan und wer macht den Schulplan? Wer besonders gut ist, kann die „höhere Schule“ bekommen. Die höhere Schule von welchem „Wissen?“

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Die Menschheit kapiert überhaupt nicht, dass diese ganze Scheiße die Welt beherrscht. Die Menschheit denkt immer nur: Alles Märchen und ist vollständig verwirrt und fixiert auf das Materielle

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Mutter Theresa ist „heilig“ gesprochen worden? Wie geht denn das? Wer kann denn ein Recht haben, einen Menschen „heilig“ zu sprechen? Das geht überhaupt nicht!

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Und dieser verdammte Hitler Typ ist heut noch Mitglied der römisch katholischen Kirche. Die se Bastarde stecken immer unter der gleichen Decke

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Churchill, Stalin, Eisenhower, Napoleon – ebenso wie Hitler: Reinste Bastarde – die dem Vatikan gehorchen bzw. gehorcht haben

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Und Merkel? Und Killary? Und Obama? Und Putin? Und Sarkozy? Ebenso alles Bastarde, die dem Vatikan gehorchen und die NWO durchsetzen. Erdogan ist auch so ein Bastard

    Gefällt mir

    Antwort
    • Diese ganzen Gestalten, die wir als „Regierungen“ nennen sind und waren immer Züchtungen. Von Baby an ist denen Satan gezüchtet worden. Glaubt jemand, dass Uschi selber 7 Kinder zur Welt gebracht hat? Glaubt jemand, dass Michelle Obama eine Frau ist? Glaubt jemand, dass Frau Merkel 1954 in Hamburg geboren ist und der Vater danach in die ehemalige DDR ausgewandert ist? Plötzlich kommt Merkel als Bundeskanzler? Dieser Gauck aus dem Nichts? Liebe Menschheit: Verarsche total!

      Gefällt mir

      Antwort
  7. Das ist der extrem schwierige Punkt daran: Die sind ALLE gezüchtet! Die haben NULL Empathie. Die Masse der Menschen KANN diesen Mist nicht nachvollziehen

    Gefällt mir

    Antwort
    • Zu Herrn Putin: Es gibt Hinweise, dass Züchtungen auch mal die Seiten gewechselt haben. Gute Beispiele sind Echnaton und J.F. Kennedy. Ob Herr Putin – ganz sicher auch eine Züchtung – die Seite gewechselt hat? Keine Ahnung

      Gefällt mir

      Antwort
      • Man müsste auch Fragen zum Holocaust stellen: Warum haben Menschen andere Menschen getötet? Man müsste auch fragen: Was ist zwischen Mai 1945 – 1948 passiert?

        Gefällt mir

        Antwort
  8. Saheike1

     /  8. September 2016

    Heißt „Teufe“ nicht „Tiefe“ ? Teufel also, der aus der Tiefe kam (leere Seele). Und wer die Religionen etabliert hat ? Dieselben, die heute die Klimaschwindel- und Holo-Religion etabliert haben, weil der Mensch irgendetwas braucht, aus dem er Hoffnung schöpfen kann, außer Gott. Diese Vakuum wird durch diese BS-Religionen gefüllt, oder eben durch Gier nach Gold.

    Gefällt mir

    Antwort
    • AnNijaTbé

       /  8. September 2016

      Saheike, das ist genial muss ich dazu schreiben…
      Vielleicht war das ja der wahre Ursprung für Teufel, das scheint naheliegend

      Grimm sagt dazu:

      http://woerterbuchnetz.de/cgi-bin/WBNetz/wbgui_py?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GT02276#XGT02276

      teufe, f., auch täufe, was tiefe (= tiufe) Schm.2 1, 590, vgl. teufte:

      dasz diese kraft die see empor bewegen kan
      ausz ihrer teuffe her.
      Opitz 1, 42;

      die ströme gehn mit stürmender gewalt,
      und reiszen mich hinunter in die teuffen. ps. 129;

      wanns hoch hinan an himmel reicht
      oder in die ewige teuffe schleicht.
      Hayneccius schulteufel 2, 1;

      (wenn man) den weg verläszt und in die täuffen fällt,
      in welchen man versinkt.
      Gryphius trauersp. 272 P.;

      wo teuffen (sind), wo die see wil keinen bleiwurf kennen. 580;

      (bildlich) wen hat der süszen lippen
      geschwinder zauber-wind nicht in die täuffe bracht,
      in welcher brett und mast im schaum der wellen kracht
      und oft in scheiter geht? lyr. ged. 570.

      ….

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  9. Ich verstehe das Bild als Ironie – das Herz ist ja umgedreht…

    Gefällt mir

    Antwort
  1. Es ist der Teufel los? Wo? In der ganzen Welt? Warum denn? | Ergänzende Ausführung von AnNijaTbé dazu | Wissenschaft3000 ~ science3000 | website-marketing24dotcom
  2. Es ist der Teufel los? Wo? In der ganzen Welt? Warum denn? | Ergänzende Ausführung von AnNijaTbé dazu | Wissenschaft3000 ~ science3000 | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: