Mutter Teresa: Der „Todesengel von Kalkutta“ wird heiliggesprochen | hpd


Mutter Teresa; 1986 bei einer Pro-life-Kundgebung auf dem Münsterplatz in Bonn

16. Mär 2016
BERLIN. (hpd) Nun ist es amtlich: gestern ließ der Vatikan mitteilen, dass „Mutter Theresa“ am 4. September heilig gesprochen werden soll. Die 1997 verstorbene Nonne wurde im Jahr 2003 vom damaligen Papst Johannes Paul II. bereits seliggesprochen. Ihr wurde vom amtierenden Papst eine zweite „Wunderheilung“ zugesprochen.

Quelle: Der „Todesengel von Kalkutta“ wird heiliggesprochen | hpd

Im Sinne von „Dienst für Satan“ hat sie eine Hiligsprechung ja wirklich verdient. Wir dürfen nie vergessen, dass wir in einer verkehrten Welt leben, man muss erst mal alles auf den Kopf stellen, also nochmals umdrehen, um die richtige Sicht zu bekommen. 🙂

AnNIjaTbé am 6.9.2016

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. kein Wunder, dass Frau Merkel auch öfter Mutter Teresa genannt wird

    Gefällt mir

    Antworten
  2. Heilig kann man in dieser Welt werden, wenn man immer ja und AMEN sagt. Immer schön Satan dienen. So wird man heilig

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: