Roland Dellago Menschen die nicht mehr einverstanden sind mit der derzeitigen Politik

Veröffentlicht am 28.09.2016

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Hat dies auf BildDung für deine Meinung rebloggt und kommentierte:

    EUmVolkung : 70 Millionen sollen kommen

    Halle leaks JEDER sollte dieses Video kennen, teilt es bitte

    Ich bin das Pack

    Veröffentlicht am 15.08.2016

    JEDER sollte dieses Video kennen, teilt es bitte.
    Europa will 70 Millionen Migranten aufnehmen. Der EU-Kommissar Dimitris Avramopoulos verfolgt dieses Ziel – alles weitere im Video.
    😦

    https://bilddunggalerie.wordpress.com/2015/12/28/deutschlands-elend-ist-der-welt-ruin/
    😦

    Fuck the EU Hört euch das an Landsleute

    Ich bin das Pack
    MetaBox GeldVerbrennungsMaschine
    😦

    Mannesmann und Metabox: Kavaliersdelikte?

    Während man in Düsseldorf Mannesmann zerlegte spielte in Hildesheim eine Hinterhof-Klitsche der Welt vor, sie wolle den Medienmarkt erobern. Deren Name: Metabox. Man meldete millionenfache Verkäufe von Set-Top-Boxen für das Internet. Die Boxen gab es gar nicht. Es konnte sie auch gar nicht geben. Doch wie sollten externe Anleger dies wissen? Sie kauften die Aktien. In Hildesheim und um Hildesheim herum kannte man die Klitsche. Man wusste, dass konnte nur Betrug sein und zog sich zurück. Man verkaufte die Betrugspapiere rechtzeitig! Viele regionale Insider sollen prächtig an dem Betrug verdient haben, so Justizkreise. Warum die Staatsanwaltschaft nicht sofort eingriff – ein Rätsel. In Flensburg und Füssen kannten die Anleger den offensichtlichen Betrug natürlich nicht. Viele Nicht-Hildesheimer verließen sich auf die Börsennachrichten. Sie büßten hunderte von Millionen ein. Einige verloren ihr ganzes Kapital. Pech gehabt! Jetzt wird Herr Domeyer, der die Lügen absetzte, zu 6 Monaten verurteilt. Mit Bewährung. Hätte er dreimal falsch geparkt, wäre er sicher härter bestraft worden. Ein Kavaliersdelikt eben…

    Die deutsche Börse – Spielcasino und Betrugs-Lotterie zum Schaden der Anleger? Nicht allgemein, aber immer möglich! Mannesmann und Metabox sind nur die Spitze des Eisbergs. Die Anleger stehen Hasardeuren und Betrügern in deutschen AGs ungeschützt gegenüber. Für ausländische Investoren ist dies nicht vorstellbar im Rechtsstaat Bundesrepublik Deutschland. Milliarden-Betrug? Bei uns ein Kavaliersdelikt! Derweil kassieren die Kavaliere in den Top-Etagen. Und was machen die Kavaliere? Sie machen das, was Kavaliere immer tun: Genießen und schweigen…
    Peine, den 12. Juli 2004
    gez. Prof. Dr. Ing. Hans-Joachim Selenz

    alles lesen:
    http://www.flegel-g.de/mannesmann-02.html
    😦

    Auch bezüglich seiner Landesbank, der Nord LB, zeigt Landesvater Wulff Milde. Der Metabox-
    Skandal harrt weiter seiner Aufklärung. Beim Börsengang der Betrugsfirma beteiligte sich die
    Nord LB aktiv an den schweren Kursmanipulationen zu Lasten gezielt desinformierter Anleger.
    Dies wird durch interne Dokumente belegt, die der Staatsanwaltschaft Hannover seit Jahren
    vorliegen. Unklar ist weiterhin, wer in Niedersachsen an den Kursmanipulationen verdiente.

    http://www.hans-joachim-selenz.de/kommentare/2010/christian-wulff-for-president.html
    😦

    Der „Neue Markt“ Betrug wäre ohne die damaligen PolitHuren nicht möglich gewesen.
    ich kenne auch so eine „BörsenKlitsche“, welche keinerlei materiellen Werte hatte, aber einen höheren BörsenWert als
    ein 4000 Mann IndustrieBetrieb hatte.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Hat dies auf diwini's blog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: