FPÖ-Vizechef Hofer hält „Öxit“ bis Jahresende für möglich

FPÖ-Vizechef Norbert Hofer will auch in Österreich eine Abstimmung über den Verbleib in der EU durchführen.

Quelle: FPÖ-Vizechef Hofer hält „Öxit“ bis Jahresende für möglich

Egon von Greyerz: Panik in den hohen Zirkeln, das System geht dem Ende entgegen | N8Waechter.info

Als David Cameron die Entscheidung traf, das britische Volk über den Brexit abstimmen zu lassen, erkannte er nicht, dass er in ein regelrechtes Wespennest stechen würde. Vor dem Referendum sagte ic…

Quelle: Egon von Greyerz: Panik in den hohen Zirkeln, das System geht dem Ende entgegen | N8Waechter.info

Geheimpapier enthüllt Putsch von oben: Merkel und Hollande wollen europäischen Superstaat

Gerhard Wisnewski

»Jetzt oder nie!«, sagen sich die EU-Eliten: Entweder halten wir den Laden jetzt zusammen oder es wird nie mehr klappen. Nach der verheerenden Brexit-Niederlage suchen Merkel und Co. ihr Heil in der Flucht nach vorn: Britische und polnische Medien enthüllen einen Geheimplan für die »Vereinigten Staaten von Europa«. Im Handstreich sollen die EU-Mitgliedsstaaten entrechtet und ein europäischer Superstaat errichtet werden.

Fühlt sich ein Staatswesen bedroht, reagiert es mit Verhärtung nach innen und außen. So auch die EU. Wer den Spitznamen »EUdSSR« für die Europäische Union bisher für einen bösen Witz hielt, der wird nun eines Besseren belehrt. Und auch, wer den Ausdruck »Staatsfeind« für Angela Merkel für übertrieben hielt.

Nach der verheerenden Brexit-Pleite planen die EU-Eliten nämlich genau das: eine handstreichartige Entrechtung der Mitgliedsstaaten und die Errichtung eines Superstaates, sprich: einer neuen Sowjetunion (UdSSR).

weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/geheimpapier-enthuellt-putsch-von-oben-merkel-und-hollande-wollen-europaeischen-superstaat.html;jsessionid=D27D3002A8533A0FF62728379E586D98

Politiker in NRW schaffen den Schwur auf das Deutsche Volk ab !

Bisher schworen Mitglieder der Landesregierung Nordrhein-Westfalen bei ihrer Vereidigung auf das “deutsche Volk”. Das soll sich jetzt ändern. Im Landtag in Düsseldorf einigten sich die Politiker auf eine entsprechende Verfassungsänderung. Die Grünen sehen diese Neuregelung als “wichtiges Integrationspolitisches Signal”. Die Mitglieder der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen sollen bei ihrer Vereidigung künftig nicht mehr auf das „deutsche Volk“ schwören. Auf eine entsprechende Verfassungsänderung einigten sich die im Düsseldorfer Landtag SPD, CDU, Grüne, FDP und die Piraten.

Weiterlesen: https://www.mzw-widerstand.com/politiker-in-nrw-schaffen-den-schwur-auf-das-deutsche-volk-ab/ .

%d Bloggern gefällt das: