6-AnNijaTbés Kommentare Beantwortung vom 20.3.2016 zum Frühlingsbeginn

tzolkin-webmuster-der-zeit

Das Webmuster der Zeit ist eine Helix – die DNA der Zeit

Alles Helix im neuen Jahr 🙂

Liebe Freunde von w3000!

Herzlichen Dank an meine Mitstreiterinnen auf w3000, die täglich wunderbare Arbeit leisten und eine wahre Bereicherung nicht nur für w3000 sind – Alles Liebe ihr wunderbaren Mädels – Eure AnNijaTbé

Wem ist bewusst geworden, dass wir auf dieser schönen Erde auch durch die Zeitmessung massiv manipuliert werden? Ich hoffe, einigen doch. Ich würde den Frühlingsbeginn, das Frühjahrs-Äquinoktium zum jeweiligen Jahresbeginn der Regionen machen. Um sich weltweit nicht zu verfehlen, würden Umrechnungen genügen, um zu wissen welche Zeit wo auf der Erde grade ist, wie wir das ja heute auch machen.

Man kann wohl kaum eine andere Jahreszeit besser als ein Erwachen erkennen, als den Frühling und dieses Erwachen findet überall auf der Erde satt, doch überall zu einem anderen Zeitpunkt. Durch den richtigen Jahresbeginn zum Frühlingsbeginn würde sich daher ein natürlicher Jahresbeginn der eine Zeitspirale bildet ergeben.

Die Mechanik und inzwischen die Elektronik werden für Zeitmanipulation missbraucht. Der Mensch wird bereits durch den Quarz in seiner Armbanduhr irritiert und sogar der Herzrhythmus beeinflusst. Meistens wird die Armbanduhr am linken Handgelenk getragen… was ganz schlecht ist… denn über die linke Hand, wird Energie aufgenommen, die Armbanduhr dazwischen und jeglicher Ring aus Metall blockiert sogar massiv die Energieaufnahme.

Zum heutigen Frühjahrsbeginn mein Angebot für jene, die sich bei mir Anregungen fürs eigene Leben holen wollen. Fast alle geschützten Artikel, mit derzeit nur einer Ausnahme und auch die folgenden, die ich noch posten werde, können für ein Jahresabo von 36.- Euro gelesen werden. Jeder der davon Gebrauch machen möchte, teile mir per Kommentar mit, dass er diesen Betrag überwiesen hat. Danach wird per Email das Passwort dafür zugesendet.

Das Jahr beginnt somit heute.

Zur Einleitung den folgenden Beitrag: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/12/08/der-sinn-des-lebens-das-leben-neu-begreifen/er kann die nächsten drei Tage mir folgendem Passwort „das Leben ändern will“ ohne Wortabstand, gelesen werden. 

~~~~~

Alle Beiträge aus der Kategorie Zeitforschung – Raum und Zeit – Raumzeit ~ time and space

smilie-aufwachen

Kommentar von Wetekamp am 20.3.106 zu https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/03/19/kornkreise-doku-2014-und-2015/

Ich habe mir dieses Video in ganzer Länge angetan, weil die Überschrift lautet: Rätsel GELÖST.
Und?
43:36 heißt es: doch eine Aufklärung mit eindeutigen Beweisen gibt es immer noch nicht
47:09: eins ist gewiss, das Rätsel um die Kornkreise ist noch nicht gelöst

So, wie ich mir gestern das Toleranzgesetz-Video nur 6 Minuten lang angetan habe, weil es hieß “Das erste Land hat …”, ohne dass in diesen 6 Minuten der Name des Landes genannt wurde.

Tut mir leid Leute, aber das ist Mainstream-Journalismus.

Es wurden die einzelnen Fakten, die bei Kornkreisen auftauchen analysiert und gefunden. Es war ihnen sogar gelungen gewesen, diese Fakten in Anwendung zu bringen. Die wahren Schöpfer der Kornkreise würden auf diese Weise jedoch niemals einen Kornkreis herstellen. Ich fand die Doku dennoch interessant!

Ich gebe dir Recht, dass die Titel der Dokumentationen mainstreammäßig irreführend sind und vortäuschen, man wisse schon alles. Deswegen habe ich dem eigenen Titel dieses Beitrages einen Zusatz gegeben.

Freunde von mir sind seit Beginn der 90er Kornkreisforscher, daher weiß ich, dass es über die Schöpfer der Kornkreise nur Spekulationen gibt.

Die merkwürdigen Lichtkugeln, welche offenbar die Kornkreise ins Feld zeichnen, wo kommen die her, wer sendet diese aus? Sehr interessant ist, dass neue Kornkreise dort auftauchten, wo auch die Kornkreisforscher zum erste Mal anwesend waren. Just da tauchten neue Bilder auf, wo es zuvor noch nie welche gab.

An einem meiner Geburtstage tauchte auch einer der ersten Kornkreis in Österreich auf und ich durfte mit Genehmigung des Bauern mich in den Kreis setzen. Wir waren eine kleine Gruppe, nur ich saß im Kreis, die anderen außerhalb. Die Beobachter stellten ein Zeitanormalie fest, es fehlte uns eine halbe Stunde, als wären wir alle für eine halbe Stunde ausgeblendet gewesen. Das ist mir schon mal bei einem anderen Erlebnis passiert, es war bei den Skorpionsteinen im Waldviertel, da gibt es einen Platz, der als UFO-Landeplatz bezeichnet wird. Ich legte mich mitten im Schnee auf diesen Platz, anscheinend war ich eingeschlafen, als ich wieder wach war, gab es um mich herum kreisrund keinen Schnee mehr, bestimmt 20 Meter im Durchmesser. Es ging mir gut und ich kann mich nicht erinnern was passiert war. Ich war ganz alleine mit meinen Hunden dort und es war vor mir auch niemand dort gewesen, denn es gab keine menschlichen Spuren im Schnee.

Bei der Sichtung des Österreichischen Kornkreises passierte noch etwas merkwürdiges, es tauchte ein Geräusch auf, etwas machte dudldruuppp, dudldruuppp, neben uns wo wir gingen. Wir konnten nichts sehen und auch den Ursprung des witzigen Geräusches/Bemerkung/Klanges???, nicht finden. Was aber obendrein noch merkwürdig war, dieses dudldruuppp begleitete uns den ganzen Weg bis zum Auto. Jeder konnte es ausnahmslos hören und wir lachten auch herzlich, weil es tatsächlich sehr komisch klang.

smilie-lalala

Bisher hat keiner sonst von solch einem Geräusch erzählt, bzw. war mir diesbezüglich nichts bekannt geworden. Würde mich sehr freuen im Kommentar von ähnlichen Erlebnissen zu lesen.

Lieber Wetekamp, ich meine du bist ein Mann?
Auch mir ist es schon passiert, dass ich entweder ein Video oder einen Artikel nur oberflächlich oder nicht ganz ansah und glaubte, den Inhalt verstanden zu haben, mich aber irrte, was ich für mich als Oberflächlichkeit erkannte.

Worum geht es denn?

Beiträge, die mich selber gar nicht interessieren, sehe ich mir gar nicht an und das was mich interessiert, das sehe/lese ich ganz, allenfalls sogar öfter, um verstehen zu könne was gemeint ist. Dass Mainstream/die Elite, den Kornkreisen, wie anderen unerklärlichen Phänomenen das Besondere rauben wollen indem sie vortäuschen, es wäre alles schon durchschaut… juckt dich das ernsthaft immer noch, oder schaust du einfach hinter die Kulissen und findest selber heraus was Sache ist?

Ist es nicht so, dass alle Erscheinungen mit denen wir es in unserer Zeit zu tun haben, uns irgendetwas bestimmtes sagen wollen? Ist es nicht so, dass vieles so geworden ist, weil die Mainstreammeldungen ernst genommen wurden und immer noch ernst genommen werden. Wieso erwartest du, dass auf einem Blog derartige Headlines nicht vorkommen, wo doch auch das Video NICHT vom Blogbetreiber kommt.

Was erwartet man sich von einem Blog?

Wir zeigen hier auf, was wir selber interessant finden, manches ist aufklärend, manches ist „nur“ interessant oder auch witzig. Wir halten sehr viel von Humor 🙂 Humor kommt von Humores/Körpersäfte… der Humor hält die Körpersäfte im Schwung, in Bewegung, in Selbstreinigung. Wer keinen Humor hat, hat das Spiel auf der Erde schon verloren.

Ich habe in den Jahren, seid dieser Blog existiert feststellen müssen, dass tiefgehende Informationen gar nicht verstanden werden, dass hier die Masse der Besucher meist auch nur oberflächlich mal herein schaut, wie jene, die sich jeden Tag die gratis Ubahn-Zeitung oder andere Gratiszeitungen ins Hirn knallen.

Allerdings durften wir auch feststellen, dass sich hier andererseits auch ungewöhnlich VIELE HOCHBEWUSSTE Menschen einfinden, die ich als Freunde von w3000 anspreche.

Leute, die an sich selber arbeiten, die erkannt haben, dass alles bei sich selber beginnt, auch die ganz große Veränderung. Diese Menschen sind es, die voranschreiten und einen Pfad öffnen, den es davor noch nicht gab. Für diese wird es von mir noch weitere wertvolle Informationen geben, auch für jene, die gerade erkannt haben, was Bewusst-SEIN bedeutet.

Die wenigen Einzelnen, die für sich einen Gewinn aus dem einen oder anderen Bericht ziehen konnten, teilten mir das mit, sie ließen sich auch nicht extra darum bitten, auch mal einen Anerkennungsbeitrag zu überweisen. Aber wie gesagt, es sind wenige Einzelne an den Fingern abzählbar, von den Vielen, welche diese Seite schon besucht haben.

Wir geben dennoch unser Bestes, jeder wie er kann, jegliche Erwartungshaltung kann auch von uns nicht erfüllt werden. Es wäre aber schön, weniger Kritik, dafür aber mehr Eigenständigkeit, mehr Mitdenken, mehr konstruktive Kritik zu bekommen.  Du hättest z.B. einen alternativen Titel vorschlagen können, statt „das ist mainstreammäßig“ zu unken.

Worte aus deinen Kommentaren – diese zum Toleranzgesetz:

„Das Geflecht ist so dicht, dass es müßig ist, es auch nur ansatzweise durchschauen zu wollen. Wir wissen noch nicht einmal, was in der Wohnung nebenan passiert, wie wollen wir da beeinflussen, was diese Verbrecher in Washington, Brüssel, Berlin usw. wieder aushecken?“

Dieser resignierende Satz gefiel mir natürlich nicht… und… wer will denn was beeinflussen… ??? Ich will gar nichts beeinflussen, ich will hingegen Hinweise geben, für die Änderung, die immer NUR im Menschen selber stattfindet, das selber Denken will ich anregen. Glaubst du denn selber, was du in obigem Satz geschrieben hast, hast du bereits resigniert, dich selber als Mücke oder Ameise definiert, die absolut unfähig ist etwas zu ändern, aber auch eine Mücke kann stechen, schon vergessen? Alles fängt bei DIR selber an und endet auch bei dir.

Das was DU tun kannst, kann keiner für dich tun. Alles was du nicht tust und für alle aber gut gewesen wäre, bleibt weiterhin ungetan, bis du es erkannt hast und endlich bewusst tätig wirst.

Deine Worte:

„Ich habe mich ein wenig mit der Wogopologie, die Du weiter oben empfiehlst, befasst. Nur oberflächlich zugegebenermaßen, aber das genügt, um die Genialität des Ursprungsgedankens zu erkennen – und nutzen zu können.“

Dieser Satz dagegen gefiel mir sehr, er verriet mir, das du auch bei kurzem Einsehens die vorhandene Qualität erkennen konntest und ich darf dir verraten, dass es sich auszahlt, nicht nur oberflächlich hinzusehen, sondern die Lektionen zu studieren und die eigene Sprache zu verändern. Erst das macht wirklich Sinn. Etwas Geniales zu erkennen und es selber aber nicht anzuwenden, wäre ebenfalls nur dumm.

Die Wahrheit erkennen und sie nicht befolgen können, wir Krankheit genannt – Laotse

Es wäre schön, dass du dir selber bald keine Oberflächlichkeiten mehr attestieren wirst müssen 🙂

Liebe Grüße
AnNijaTbé

77578 war nur ein Entwurf gewesen, dies ist der richtige Beitrag!
Nachsatz: Ich laborierte erneut an einer Trigeminusneuralgie und war daher erheblich eingeschränkt, zusätzlich zu den anderen Belastungen, (ihr wisst schon). Ich gebe dennoch mein mir möglich Bestes 🙂

Alles Helix – in lake’ch – ich bin dir und du bist mir 🙂

smilie-leiwand

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare

  1. Saheike1

     /  21. März 2016

    Wir sind jetzt im Zeichen des Widder, ich könnte schon widder…..

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Bibi Coment

     /  21. März 2016

    von uns Mädel

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Saheike, du liebst also Kinderlieder, aha soso

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Senatssekretär Freistaat Danzig

     /  14. Juli 2016

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: