Jürgen aus Fiss „Ich bin nicht die Person, ich als Mensch habe eine!“

Veröffentlicht am 11.02.2016

Veröffentlicht am 11.02.2016

Mit freundlicher Genehmigung von WellTVInternational
Quell: https://www.youtube.com/watch?v=WoBnF…
Zwar stimmt einiges nach universellem Recht nicht, aber es ist ein guter Einstieg. Viel Spaß!

————–
Anmerkung:
ABGB Vorwort: Gerechtigkeit ohne Freiheit gibt es nicht!
IPRG §9 Das Recht der Person unterliegt dem Staat!
ABGB §16 Der Mensch ist als Person zu betrachten!
Alles klar?
Ohne Menschlichkeit und Nächstenliebe ist unser Dasein nicht lebenswert.
Es wird zum kauf des juristisches Wörterbuchs geraten.
zum download
https://www.facebook.com/download/474…
Leitfaden und rechtliches für Österreich:
http://goo.gl/BOkJy7
Gerhard KÖBLER gegen Republik Österreich
http://www.menschenrechte.ac.at/docs/…
————–
Die wenigen, die das System verstehen, sind entweder so sehr interessiert an ihrem eigenen Profit oder so abhängig von seiner Gunst, das aus diesen Reihen niemals eine Opposition hervorgeht, während die große Masse der Menschen, intellektuell unfähig, den enormen Vorteil für das Kapital zu begreifen, ihre Lasten ohne Murren ertragen wird, vielleicht sogar, ohne jemals Verdacht zu schöpfen, dass das System ihren Interessen feindlich gegenübersteht. Rothschild 1863…

Die, die sich aus dem System ziehen wollen, kommen zunächst auf die Idee, dass ihre Personenbezogenen Daten gelöscht werden sollen. Diese meinen keine Daten, keine Person. Aber so ist es nicht, weil dieser weg auf der physischen Ebene hängen bleibt. Wenn also der Geist nicht im Bewusstsein Mensch ist, wird die Person immer wieder materialisiert bzw. wird niemals aus ihrem Leben verschwinden können. Das muss so sein, weil erst der Geist kommt und dann die Materie. Jedes Haus wird erst mal geplant und dann gebaut. Also lehrt die Lösung auf geistiger Ebene. Das im Bewusstsein des Menschen lebende Wesen wird keine materielle Resonanz erzeugen, also auch nicht gesehen.

Der menschliche Rechtsbereich ist SELBSTBESTIMMUNG. Nicht mehr und nicht weniger! Das Thema sollte die Selbstbestimmung des menschlichen Wesens sein. Das Recht der Selbstbestimmung ausüben bedeutet, sich nicht zu Rechten zu bekennen, die der Bestimmung ANDERER unterliegt. Das ist nicht mehr Selbstbestimmung sondern Fremdbestimmung. Und das ist die eigentliche Ursache für jede Art von Uneinigkeit. Der Mensch ist rechtlich gesehen nur dann Mensch und Träger unverletzlicher Rechte, wenn er keiner Vereinigung angehört, kein von anderen konstituiertes „Recht“ als seines annimmt und sich folglich diesem „Recht“ und gleichzeitig auch diesem Anderen Rechtsherrn nicht unterwirft. Und das auch noch FREIWILLIG!

Wir sind Menschen und wollen uns nicht die zum Diener und Gehorsamen von, ganz gleich welchen fremd bestimmten und fremd-bestimmenden Satzungen machen. Und wir sind Menschen, die niemanden unserem Recht unterwerfen wollen. Wir üben uns daher darin, uns nicht an der Gründung, Konditionierung und Identifizierung von und mit Instrumentarien zu beteiligen, da all jene der Trennung, der Teilung und damit auch der FREMDBESTIMMUNG dienen. Zu diesen zählen alle natürlichen und juristischen Personen, gleich welchen Rechtskreis diese bilden oder welchem sie angehören. Das betrifft demnach jede Einzelperson als natürliche Person (die nat. Person ist die rechtlich an den Menschen gebundene Person) und jede juristische Person, also Gruppen, Vereine, Stiftungen, Gemeinden und Staaten etc. Das ist für Anliegen von Gruppenbildungen und Gemeinden der falsche Weg.
————–
Menschlicher Wochenendlehrgangund Vorträge auf Anfrage unter deutschinger@gmail.com
Ort des Lehrgangs Kärnten, nähe St. Georgen 9423 im Lavanttal
Für Vorträge einfach per Mehl anfragen!
Informationen umfasst folgendes:
Mensch versus Person
Rechtliches, wichtige Paragraphen sofern man davon nicht loslassen kann
Wechseloption mit eigenem Geld
Dokumente, Beweise, Schreiben und Antwortschreiben von sog. Behörden
Wie lebt man ein Leben ohne Person. uvm.

weitere Interessante Videos dazu findest du hier:
https://www.youtube.com/watch?v=QT6Kv…

Spenden unter:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/5…

REUPLOAD, NUR GEGEN RÜCKFRAGE!
Videoproduktion – Günter Deutschinger – Roban 2.0
https://www.youtube.com/user/NaBoR2pu…
Copyright © 2015 Roban 2.0. All rights reserved
————–
NEU: Mumble direktkontakt zu erkennenden Souveränen
http://www.mumble.com/
download:
http://www.mumble.com/mumble-download…
Einmalige Zugangsdaten:
host: mumble-ru.cleanvoice.ru
port: 44745
Benutzernamen ohne Leerzeichen selbst wählen

NEU: WhatsAPP – Notfall-Gruppe für Kärnten
Wenn du auch hinzugefügt werden möchtest, sende einen Namen und Handynummer an deutschinger@gmail.com
Kennwort: WhatsAPP, Stammtisch Kärnten
für weitere Bundesländer auf Anfrage

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Saheike

     /  12. Februar 2016

    World Bank Whistle-blower Karen Hudes On Proof That World’s Gold Reserves belong To Us All!

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Danke Bibi,
    gefällt mir gut der Tiroler, es gibt allerdings einige „Schönheitsfehler“….
    Es ist nicht ganz richtig was er sagt…

    Es heißt
    Rechtsprechung und nicht Rechts-sprechung

    Es heißt allerdings wirklich
    Rechts-ordnung bzw. Rechts-system hier haben wird RECHTS versus LINKS… wenn man so will 😉

    Der Begriff RECHT etymologisch wäre auch noch interessant sich genau anzusehen – denn nur das was es bereits in der althochdeutschen Sprache gab würde für uns Germanen wirklich relevant sein.

    Der Begriff „Recht“ das Substantiv besagt wer es besitzt…

    http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&lemid=GR02053#XGR02053

    Der UR-Begriff „recht“ hingegen, das Adjektiv besagt was richtig ist….

    http://woerterbuchnetz.de/DWB/?sigle=DWB&mode=Vernetzung&hitlist=&patternlist=&lemid=GR02054#XGR02054

    Es ist mir allerdings ganz was anderes aufgefallen, was mir ganz und gar nicht gefällt und die Österreicher ganz schnell sich ganz genau ansehen sollten…

    Amt der Menschen
    Menschenrecht Austria:
    http://menschenrecht-austria.at/index.html
    http://menschenrecht-austria.at/urkunden.html – hinter den so genannten Beweisurkunden der ZEB oder IZMR, steckt der Türke Selim Sürmeli (jetzt nennt er sich Mustafa) der nach meinen Recherchen in den Jahren 2010-2011 sich als Handlanger von NWO darlegte. Natürlich hat er als Muslim und Türke auch keinerlei Respekt vor anderen, sogar mich, wo er mich nicht kannte und von mir auch nichts wusste, schimpfte er eine Ungläubige!!!!

    http://menschenrecht-austria.at/schutzzeichen.html
    Wozu soll diese Beschäftigung mit religiösen „Schutzzeichen“ dienen????
    Wer hat darauf eine Antwort???

    Die Ausführungen auf dieser Webseite und die Beschäftigung mit Schutzzeichen, bestätigen mir, was ich 2011 für mich erkannte und hier sehr gerne nachgelesen werden kann und auch nachgelesen werden sollte!!!

    Bitte schaut euch jedes Wort ganz genau an und prüft den Hintergrund. Prüft vor allem die Absicht von Sürmeli, der vermutlich auch Inhaber dieser neuen Seiten ist.

    Die alten Webseiten, welche ich in meinen Aufzeichnungen aufgelistet hatte, mögen teilweise nicht mehr existieren, aber die beiden Türken Sürmeli und Kücküc arbeiten unermüdlich mit veränderten Zeichen, aber gleicher Absicht, soweit ich das heute erneut erkennen kann, weiter.

    https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/anwort-auf-sc3bcrmelis-erbosten-brief-an-zeblerin.pdf

    https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/barbeitung-der-nwo-weltanschauung-umr-universelle-menschenrechte.pdf

    https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/zeb-eine-neue-bewegung-wohin1.pdf

    https://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2012/08/selim-sc3bcrmeli-nc3a4he-zur-kriminalitc3a4t.pdf

    Schlussbemerkung: Sürmeli mag mit vielen seiner Aufklärungen das richtigen sagen, aber sagt und tut er das auch mit edler Absicht????

    Vor allem… ist alles wirklich richtig wie und was er sagt????

    Es muss jedes WORT geprüft werden, bevor solch eine Vereinigung anzuerkennen ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Für ALLE
    Von
    AnNijaTbé am 13.2.2016

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Saheike

     /  13. Februar 2016

    Es gibt ja bekanntlich die Magier der rechten und der linken Hand. Und der „Löwe in Rot“ ist nichts anderes als das Symbol für „Lebe im Recht“. Was Recht ist, wird durch allgemeinen Konsens bestimmt, damit die Menschheit leben kann. Das Leben selbst ist das Recht eines jeden Geschöpfes.

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Saheike

     /  13. Februar 2016

    Ist ist alles mehr „Schein als Sein“. Z. B. ist das Medizinstudium ein sog. „Scheinstudium“ im wahrsten doppelten Sinne des Wortes.

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Saheike

     /  13. Februar 2016

    Nun, aufgrund dieser Idee könnt ihr doch einen eigenen Verbund gründen, der dasselbe will, denn diese Idee kann nicht durch ein Patent geschützt sein oder werden.

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Saheike

     /  13. Februar 2016

    Die Irrlichter – Roter Mond

    Wildgänse – Die Irrlichter

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: