2-AnNijaTbés Kommentare-Beantwortung vom 12.2.2016 – Flache Erde Beitrag 22

flache erde-historisches bild-k

lapidarer Kommentar von thinker am 12.2.2016 zum Artikel:
https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/02/06/flache-erde-beitrag-21-zwei-videos-ganz-unmissverstaendlich/

oder auch nicht flach
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/02/warum-die-erde-keine-scheibe-ist.html

~~~

Antwort AnNijaTbé am 12.2.2016

Hallo thinker,

einfach zu sagen „oder auch nicht flach“ ist genau so billig und irrelevant, wie der Artikel von Freeman zur Flachen Erde.

Ich habe den Artikel von Freeman gelesen und finde diesen, was die Flache Erde anbelangt, sehr oberflächlich und nur belanglos nebensächlich in diesem Artikel behandelt. Er lehnt selber ganz offensichtlich die Auseinandersetzung mit diesem Weltbild total ab und hatte daher die üblichen Vorurteile auch aus seiner eigenen Erfahrung, wie er sagt, die er aber nur aus der Sicht der Ballerde betrachtet, womit er sich klarerweise alles so hinbiegen konnte, wie er es selber glauben wollte.

Dass man zur Erde überhaupt unterschiedliche Betrachtungen haben kann liegt daran, dass kein Mensch dazu selber in der Lage ist, alle relevanten Parameter zu prüfen. Daher kann man der Menschheit alleine über die Erde schon alles Mögliche auftischen, was auch noch so falsch sein könnte, da es ja unprüfbar wäre. Aber das, was prüfbar ist, das zumindest sollte einwandfrei geklärt und bewiesen worden sein.

Ich selber lehnte es auch lange ab, mich mit der Weltsicht >Flache Erde< überhaupt zu beschäftigen, doch eines Tages prasselten genau diese Fragen auf mich nieder – vor allem jene des Logos der UN.

UNO-Logo

1) Wieso hat die UN auf ihrem LOGO die Landkarte der flachen Erde, frage das doch bitte mal Freeman??? Er selber erwähnt dieses Faktum in keiner Weise.

Freeman ging in dem von dir verlinkten Artikel auf keine einzige relevante Frage zur flachen Erde ein, vielmehr tischt er Behauptungen auf, die nicht belegt wurden, das ist mehr als oberflächlich und wirklich billig.

2) Weder geht er auf die Flugrouten dieses Beitrags ein noch auf das Video von Tobler, das er seinem Artikel hinzufügte, welches ich hier ausführlich behandelt hatte.  https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/02/06/flache-erde-beitrag-21-zwei-videos-ganz-unmissverstaendlich/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/12/15/flache-erde-beitrag-20-zwei-videos-zwei-aspekte/ – Tobler Video

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/11/12/flache-erde-beitrag-18-flugrouten-beweisen-dass-die-erde-kein-ball-ist/ Dies ist noch ein anderer Beitrag zu den Flugrouten.

3) Das China-Airlines-Baby, wie sollte das für eine Ballerde passend erklärt werden können???

4) Wieso spricht Obama von einem Treffen im Club der Flachen Erde?

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/04/die-flache-erde-beitrag-3/

5) Es gibt auch keine Erklärung zu dem was Admiral Byrd um Neuschwabenland gefunden gehabt hatte.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/01/10/admiral-byrd-neuschwabenland-die-hohle-erde-agharta/

6) Wieso ist ab dem 60ten Breitegrad alles gesperrt >militärische Sperrzone<. Freeman kam niemals über den 60ten Breitegrad hinaus, er behauptet aber die Erde umrundet zu haben, was die Überquerung des 60. Breitengrads sogar zweimal einschließen würde.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/11/rose-stern-die-dreitaegige-finsternis-brandaktuelle-erkenntnisse-aus-den-texten-des-nostradamus-flache-erde-beitrag-9/

Fallout Was passiert hinter dem 60ten Breitengrad

7) Was die Sonne anbelangt ist es genau umgekehrt, als das was Freeman behauptete. Nur wenn die Sonne eine Million Mal größer als die Erde wäre würde diese alles ausleuchten, es könnte daher kaum einen Schatten geben, weil ja die Sonne überall hin scheinen würde. Das Licht der Sonne käme von alle Seiten, weil sie ja um so viel größer als die Erde wäre. Nur eine punktuell leuchtende Lampe wirft einen Schatten, ab da wo ihr Licht nicht mehr hin reicht.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/11/12/flache-erde-beitrag-16-wieso-es-nicht-sein-kann-dass-die-sonne-%E2%88%85-150-millionen-kilometer-von-der-erde-entfernt-ist/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/19/objekt-fliegt-in-die-sonne-und-kommt-nicht-wieder-heraus/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/09/08/kosmische-enthuellungen-einblicke-in-das-geheime-raumfahrtprogramm-mit-corey-goode-david-wilcock-flache-erde-beitrag-7/

8) Ist das, was man bislang Fata Morgana nannte, in Wahrheit KEINE Luftspiegelung, sondern einfach die Aufhebung der dunstigen Luftschichten für kurze Zeit und daher konnte dann sehr weit entferntes gesehen werden. Es könnte auch anders sein, nämlich dass die Luftschichten wie ein Vergrößerungsglas unter bestimmten Umständen wirkten und das, was jenseits des Dunstes liegt, dann sichtbar werden ließ, weil es ja ohne jegliche Luftschleier eine unendliche Sicht auf einer Ebene der Flachen Erde geben müsste.

Freeman behauptet, ohne Beweis, dass dem nicht so ist und nach 60 km Entfernung (so wäre es bei der Ballerde) alles hinter dem Horizont verschwindet, was aber nicht wahr ist und vielmals anders bewiesen wurde, so es um eine große ebene Fläche ging und nicht um bergiges Gelände.

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/11/12/flache-erde-beitrag-17-wie-weit-kann-man-auf-der-flachen-erde-sehen/

https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/01/08/180-tage-allein-auf-dem-baikal-see-hd-dokumentation-2014-german/

Baikalsee8-k

Der Baikalsee hat eine Länge von 673 km und eine Breite von 82 km. Jegliches Ufer, das man auf diesem Bild sehen kann ist zumindest 82 km und darüber hinaus entfernt. Abgesehen davon ist der Wasserspiegel auch am Horizont flach!

9) Wieso wurde noch in den 1950er Jahren in der Volksschule die Flache Erde gelehrt?

10) Rotationsgeschwindigkeit der Erde

Diesen sehr wesentlichen Punkt hatte ich glatt vergessen gehabt. Durch den Kommentar von Herbert: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/11/12/flache-erde-beitrag-18-flugrouten-beweisen-dass-die-erde-kein-ball-ist/#comment-43835 wurde ich nun daran erinnert.

Herberts Kommentar: Die Flugrouten gib’ts aber 🙂 und wenn man ein paar davon einzeichnet passt das gar nicht mehr zusammen. Habe in einem anderen Blog eine gute Zusammenfassung gefunden: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/flacheerdeantqirpfsc3zu.jpg

Hier meine Antwort:

Danke Herbert,
wurde auch die Rotationsgeschwindigkeit der Erde von 1666kmh am Äquator, welche generell jede Flugroute ad absurdum führt, berücksichtigt???
Entweder müsste ein Flugzeug am Himmel stehen bleiben und sich fallen lassen wenn es durch die Rotationsgeschwindigkeit der Erde am richtigen Platz angekommen war oder die Flugzeuge müssten ca. 3000kmh oder mehr fliegen können, um die Rotationsgeschwindigkeit zu überwinden!!!!

Bzw. müsste jedes Flugzeug die Rotationsgeschwindigkeit überwinden können, denn auch für die Lenkung in die richtige Richtung wäre das nötig. Es gibt aber kein Flugzeug das 3000kmh schnell ist. Ein Düsenjet würde es gerade noch schaffen können, es würde dann aber nur noch eine Geschwindigkeit von 334kmh haben, also nur wenig schneller sein als ein kleines Propellerflugzeug.

Die andere Möglichkeit wäre, die Erde dreht sich in Wahrheit gar nicht!!!

Art des Flugzeuges                Durchschnittliche Geschwindigkeit
Kleines Propellerflugzeug        Durchschnittliche Geschwindigkeit 200 km/h
Passagierflugzeug                    Durchschnittliche Geschwindigkeit 1.000 km/h
Düsenjet                                  Durchschnittliche Geschwindigkeit 2.000 km/h

gefunden auf: http://durchschnittliche.de/geschwindigkeit-mittelwerte/11-durchschnittliche-geschwindigkeit-von-flugzeugen

Erst wenn all diese Fragen befriedigend beantwortet waren, erst dann können wir von der Möglichkeit, dass die Erde ein Ball sein könnte reden!!!

Liebe Grüße

AnNijaTbé

https://i1.wp.com/www.politaia.org/wp-content/uploads/2015/04/default.jpg

Das schreckliche Ende der deutschen Gemeinde New York

Veröffentlicht am 09.02.2016

Was ist das ? Seltsame Figur über den Wolken aufgenommen

Der Flugzeugpassagier, Nick O’Donoghue, nahm an Bord eines EasyJet Fliegers auf dem Weg von Österreich nach Cork, Irland folgende seltsame Figur auf:

1Um was es sich dabei tatsächlich handelt, kann nicht gesagt werden. In Anbetracht dessen, dass Nick O’Donoghue die Erscheinung in einem Flugzeug aufnahm, müsste die Figur locker mehrere Meter – wenn nicht sogar hunderte – groß sein. Doch vielleicht handelt es sich am Ende einfach um eine zufällige Wolkenformation und um keine Fremdartigkeit.

2

3

http://de.sott.net/article/21300-Was-ist-das-Seltsame-Figur-uber-den-Wolken-aufgenommen

%d Bloggern gefällt das: