‚Gaia‘ | Love Song to Mother Earth

Veröffentlicht am 17.01.2016

Die 9-Jährige nimmt heimlich ihr Handy ins Bett. Doch als sie am nächsten Morgen ihr Bein erblickt, bleibt ihr der Schrei im Halse stecken

Olivia Retter ist 9 Jahre alt und wohnt mit ihrer Familie im britischen Hertfordshire. Wie viele Kinder ihres Alters besitzt sie ein Smartphone. Nach dem Zubettgehen ist das Handy eigentlich tabu für das Mädchen. „Olivia darf ihr Smartphone nachts nicht in ihr Zimmer nehmen“, erzählt ihre Mutter Karly Retter. „Aber sie hat es heimlich hineingeschmuggelt und in ihrem Bett gelassen. Und dann ist sie eingeschlafen, während es die ganze Zeit ihr Bein berührte.“

1

Mitten in der Nacht wacht die Schülerin auf und spürt Schmerzen am Bein. Als sie ihre schlaftrunkene Mutter weckt, denkt diese, ihre Tochter redet Unsinn und schickt sie wieder ins Bett. Doch als Karly am nächsten Tag Olivias Bein sieht, traut sie ihren Augen nicht: „Am Morgen sah ich diese furchtbare Verletzung an ihrem Bein – Ich war so geschockt, dass eine Handyhülle so etwas tun kann!“

2

Olivias mit Einhörnern und Regenbögen verzierte Handyhülle, die mit Glitzer und Flüssigkeit gefüllt ist, hat bei dem Mädchen eine Verätzung ausgelöst. „Die Ärzte sagen, es ist eine schwere Verätzung und sie wird für immer eine Narbe auf dem Bein davontragen – in der Form ihres Handys“, berichtet Mama Karly. Der 9-Jährigen geht es wieder gut, doch ihre Mutter hat sich noch nicht vom Schrecken erholt: „Man stelle sich vor, die Hülle wäre undicht geworden, während Olivia das Handy an ihr Gesicht hält. Es hätte an ihr Gesicht oder in die Augen gelangen können.“

3

Karly Retter hat sich bereits an die Hersteller der Handyhülle gewendet und außerdem Bilder von Olivias Verletzung auf Facebook gestellt, um andere zu warnen: „Diese Hülle ist voller Säure und wenn sie einen Riss bekommt, kann dies zu Verbrennungen 2 – 3. Grades führen“, schreibt sie darunter. „Diese Verletzung hat sie bei meiner Tochter ausgelöst und sie wird eine Narbe fürs Leben davontragen. Viele Mädchen benutzen momentan solche Hüllen, also passt bitte auf.“

4

Fast 40.000 Menschen haben den besorgten Aufruf der Mutter bereits auf Facebook geteilt. Die besagte Handyhülle wurde mittlerweile aus den Läden genommen, sodass keine Kinder mehr Schaden nehmen können. Aber alle Eltern, die diese Fotos gesehen haben, werden die Handys ihrer Kinder wohl noch einmal genauer unter die Lupe nehmen. Denn wer kann schon sicher sein, dass ein anderes Fabrikat nicht ähnliche Folgen hat? Teile deshalb diese Warnung einer Mutter mit allen.

http://www.heftig.co/olivia-retter/

Bibi Wilhailm – Ihr macht Deutschland kaputt! Aufklärung einer 16 jährigen über Asylpolitik !

Veröffentlicht am 20.01.2016

Der FB Account des Mädchens wurde schon gesperrt und das Video auf FB ebenfalls:
https://www.facebook.com/bibi.wilhail…
https://www.facebook.com/Freiheitlich…

%d Bloggern gefällt das: