Das Neutralitätsgesetz ist KEIN BAUGESETZ in den österreichischen Gesetzen mit Verfassungsrang… :-/

Österr-Fahne-neu-kl

Danke Karl!
Ich bitte um Kommentare dazu!
Stimmt das alles, wie es hier steht?

Die sogenannte “Verfassung” und “Neutralität” Österreichs in kurzen Worten auf den Punkt gebracht:

“Auf Drängen der U$A findet die Neutralität Österreichs im Staatsvertrage von Wien vom 15. 5. 1955 KEINE Erwähnung!
Die Verabschiedung des Neutralitätsgesetzes beruht einzig und allein auf einem Versprechen des österreichischen Außenministers Dr. agr. Leopold Figl gegenüber dem sowjetischen Außenminister Wjatscheslaw Michailowitsch Skrjabin Molotow, das auch eingehalten wurde.

ABER:
Das Neutralitätsgesetz ist KEIN BAUGESETZ in den österreichischen Gesetzen mit Verfassungsrang!
(Österreich hat in dem Sinne KEINE Verfassung, sondern eine Sammlung von Gesetzen mit Verfassungsrang.
Unter ihnen gelten die Baugesetze als grundlegend und “unumstößlich”.)
Den Österreichern ist das mehrheitlich gar nicht klar!

Hinzu kommt, daß auch Österreich bis heute KEINEN Friedensvertrag hat!
Der Staatsvertrag von Wien enthält auch KEINE entsprechende Bestimmung, in der die Alliierten und Assoziiierten mit Österreich völkerrechtlich Frieden schließen!
Vor dem Hintergrunde der rechtlichen Gehörigkeit Österreichs zum Deutschen Reiche verwundert das nicht wirklich!

Hingegen ist Österreich verpflichtet, die Assoziierten der Alliierten, die in den letzten Kriegsmonaten alle noch schnell dem Deutschen Reiche den Krieg erklärt hatten, auch als Assoziierte des Staatsvertrages von Wien an zu erkennen, sobald diese ihren Beitritt in Moskau hinterlegen.

Das heißt also, daß das Kriegsbündnis der Alliierten und ihrer Assoziierten auch Vertragsgegenüber von Österreich ist und somit letztere auch nach wie vor Kriegsgegner sind, wenn Österreich den Boden des Staatsvertrages von Wien verlassen sollte!

Allerdings hat der Staatsvertrag von Wien durch die Machenschaften der Alliierten niemals wirkliche Rechtskraft erlangt, weil die Alliierten ihrerseits ihren sich aus diesem ergebenden Verpflichtungen NICHT nachgekommen sind. An erster Stelle ist hier der Friedensvertrag mit Deutschland zu nennen, der in Art. 3 des Staatsvertrages erwähnt wird, aber bis zum heutigen Tage nicht abgeschlossen worden ist.

Die Sicherheit, die der Staatsvertrag Österreich bietet, ist also nur eine scheinbare und war von Anfang an auch nur als solche geplant!
Der Söldner-Einsatz für die Interessen der Alliierten ist also nur die letzte Konsequenz aus eine ganzen Reihe von Scheinbestimmungen, deren einziger Zweck ist, die Deutschen in Österreich ihrem eigenen Volkstume zu entfremden und ihre Schaffenskraft den Feindmächten dienstbar zu machen!

Wenn ich aber mitbekomme, daß einfache Werktätige, die gewerkschaftsnahe und daher eher dem “linken” Spektrum zu zu rechnen sind, unter einander sagen, daß Deutsche und Österreicher naturgemäß zusammengehören, habe ich den begründeten Verdacht, daß die Pläne der Alliierten und ihrer Assoziierten nicht in der Weise aufgegangen sind, wie die sich das vorgestellt haben!

In diesem Sinne bezeichne ich die über Jahrzehnte gepflegte Neutralität Österreichs als den schlimmsten Fehler, den die Allierten seit ihrem Eintritt in den Zweiten Weltkrieg haben machen können, denn im Zuge von Bürgerkrieg und Drittem Weltkriege gehen in rund neun Monaten von Österreich die Einheit und Freiheit ganz Deutschlands aus!”

Quelle Text: Gunnar von Groppenbruch

http://terragermania.com/2015/12/29/die-sogenannte-verfassung-und-neutralitaet-oesterreichs-in-kurzen-worten-auf-den-punkt-gebracht/#more-62430

Kleidungs-Kultur: Bevölkerungsreduktion mit Hilfe von Kleidung und Mode – sehr wichtige Aufklärung!

Kultur-Kleidung

Dank Konstantin, das ist hochinteressant!

Die Kultur der Kleidung und ihre energetischen Eigenschaften von Lübaslawa (26.04.2015)

Bevölkerungsreduktion mit Hilfe von Kleidung und Mode Teil [1 – 2]

https://www.youtube.com/watch?v=GNPXNgOtu7I-gelöscht

https://www.youtube.com/watch?v=jtBT3h6VGVw-gelöscht

Veröffentlicht am 30.12.2015

Die Kultur der Kleidung und ihre energetischen Eigenschaften von Lübaslawa 26.04.2015
„Die Kultur der Kleidung und ihre energetischen Eigenschaften.
von Lübaslawa / Lübow Mylzewa (26.04.2015)

«… Mein Anliegen an euch, verinnerlicht bitte alle dieses Wiesen!»

Lübow Mylzewa – studierte an der Universität Ivanovo (W. I. Lenin) die Thermo-Energetik. Ihre heutige Berufung ist die Forschung von altrussische und nordische Kultur, traditionelle Kleidung und die Energetik der Kleidung.

Lübow Mylzewa ist eine Kulturpädagogin und Autorin, zu ihren Veröffentlichungen gehören folgende Werke:

• Die Energetik der Kleidung.
• Der Volkskostüm – der slawischer Lebensstil
• Die Kleidung – der Bestandteil der Sicherheit des Staates.
• Die Bedeutung der Kleidung und der Einfluss auf die Menschen.
• Die richtig genähte Kleidung – der Schlüssel zu Glück, Wohlergehen und Wohlstand.
• Der Ahnenstamm und seine energetische Kleidung
• Die Kultur und die Mode
• Der Stoff der Kleidung
• Die Gewänder der Männer und Frauen
• Die Männerkleidung
• Die Gesundheit der Kinder und Elternkleidung
• Warum brauchen wir die Kleidung
• Wie die Kleidung unsere Energetik schützt
• Die Ehe – Rituale und Schutzsymbolik
• Die energetische Sicherheit in unserer Kleidung
• Die Kleidung – das Pfand der Vernunft

Quelle: http://vk.com/lubaslava / Veröffentlicht am 26.04.2015

HINWES: Die genau Informationen zum Video, so wie die Namen von erwähnten Personen und die Bedeutung von unbekannten Wörtern, können Sie unten in dem Videotext / Beschreibung lesen.

Und weitere Informationen erhalten Sie hier:

SCHUELE DER WEIBLICHKEIT
http://www.schulederweiblichkeit.info
STAMMES QUELLE
http://www.stammes-quelle.de
MEDIALE HEILERSCHULE
http://www.irina-terra.de“
Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=xH-5P…

~~~

Herzinfarktrisiko lässt sich an den Haaren ablesen!

~~~

Die längsten Haare der Welt

~~~

Die Wahrheit über Haare und warum Indianer ihr Haar lang tragen

~~~

Warum wir gewaltsam ausgerottet werden sollen

~~~

Nicht vergessen w3000 abonnieren  ⇒
Erhalte neueste Berichte per email   ⇒
Nur ein Klick rechts oben in der Seitenleiste und schon bist du dabei ⇒

~~~

Unterstuetzung-für-w3000

 

Deutscher Supermarkt akzeptiert D-Mark

Wer 14 Jahre nach dem Ende der D-Mark noch Scheine oder Münzen der alten Währung besitzt, kann damit im Januar in den Supermärkten der deutschen Kaufland-Gruppe einkaufen.

239262_

Nach Angaben der Bundesbank horten die Deutschen noch rund 12,9 Milliarden D-Mark (6,6 Milliarden Euro). Ende November sollen noch rund 168 Millionen D-Mark-Scheine und gut 24 Milliarden D-Mark-Münzen im Umlauf gewesen sein.

Passend zu der D-Mark-Aktion vom 4. bis zum 30. Januar würden zahlreiche Waren, etwa Margarine, Dosenmilch, Kaffee, Shampoo, Waschmittel oder Brausepulver im 60er-Jahre-Design angeboten, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Neckarsulm mit.

Am 1. Januar 2002 war der Euro zum Kurs von 1,95583 D-Mark für einen Euro eingeführt worden. Scheine und Münzen können zeitlich unbegrenzt gebührenfrei bei der Bundesbank umgetauscht werden.

Die deutsche Bundesbank wechselt das alte Geld unbefristet kostenlos in Euro. In anderen Ländern der Eurozone ist diese Frist abgelaufen.

30.12.2015

http://www.cash.ch/news/front/deutscher_supermarkt_akzeptiert_dmark-3404226-449

%d Bloggern gefällt das: