So wie das Leben beginnt geht es weiter – Die Geburt – unbedingt ansehen und weitersagen!!!!

Die Geburt

Liebe Freunde von w3000,

ich suchte eigentlich ein Video von Iveta, wo es um die Art und Weise des Todes, was mit dem Körper nach dem Tod passiert, die Art der Bestattung und die Auswirkung auf die Seele geht. Den Beitrag mit diesem Video über den, habe ich dem vorherigen Beitrag über die Mumien aus gutem Grunde hinzugefügt und jeder sollte sich auch dieses Video ansehen.

Der Tod – ist es eine Illusion? – Das Leben nach dem Tod.

Vom Tod zur Geburt, die heute ebenfalls alles andere als natürlich ist – wie dies gekommen ist – alles in Ivetas Video!

Ich kenne nur hervorragende Beiträge von Iveta Blöhmer und schätze ihre Arbeit sehr.

Wer dieses Video über die Geburt gesehen hat, bei dem wird auch der Groschen fallen.

Iveta schildert auch ihr eigenes Erlebnis, die Geburt ihres Sohnes. Alles was in diesem Video gesagt wird, kann ich auch bestätigen, durch die Geburt meines Sohnes. Was das bedeutet ist mehr als haarsträubend. Man kann sagen, dass es kaum einen gesunden normalen Menschen auf dieser Welt geben kann und die Anzahl der Normalgeburten sinkt obendrein zunehmend. Wobei ich sagen darf, dass in meinem Freundeskreis bereits der Weg zurück zur Natur angetreten wurde und somit kann ich auch das in diesem Video zur gesunden Geburt aufgezeigte bestätigen.

Alle werdenden Mütter sollten sich SOFORT dieses Video ansehen und die Konsequenzen daraus ziehen!!!!

Ich empfehle das wärmstens und bedauere, dass ich dieses Video nicht getrennt und kommentiert gebloggt habe, sondern mit anderen sehr bedeutenden Videos von Iveta zusammen:

Die Seele im Kreislauf des Lebens

AnNijaTbé mit Nachdruck – am 28.11.2015

PS: Was mich besonders erschreckt hat ist die Auswirkung des Ultraschalls!!!

~~~

Die Geburt

Veröffentlicht am 14.05.2012

Wir sind die EINZIGEN Tiere auf dieser Erde (auch der Mensch zählt biologisch zum Säugetieren), die auf dem Rücken liegend Kinder gebären!

Hier flucht der „liebe“ Herrgott YHWH (1. Mose – Kapitel 3, 16):
„Und zum Weibe sprach er: Ich will dir viel Schmerzen schaffen, wenn du schwanger wirst; du sollst mit Schmerzen Kinder gebären; … Ich will dir viele Schmerzen durch häufige Empfängnis bereiten; mit Schmerzen sollst du Kinder gebären;…“

Das soll der Gott gesagt haben? … welcher Gott? Bestimmt der Schwarze Gott, der Teufel, der Satan! …

… und weil die Hebammen dafür gesorgt haben, dass die Frauen ohne Schmerzen Kinder geboren haben, wurden sie als Hexen bezeichnet. … und dazu auch noch die orgastischen Geburten? Also, purer Zauber, echt Hexen! Der Gott hat doch ganz was anderes erzählt 😉 … und so sind beinahe alle Hebammen von der „heiligen“ Inquisition zum Scheiterhaufen begleitet worden … vorher wurden sie aber noch „etwas“ von den „barmherzigen“ Brüdern gequält …

„Die Seele – Entwicklung des Embryos“ – http://www.youtube.com/watch?v=wdvcuP…

Der Hebammen Laden in Halle: http://www.hebammen-halle.de/index.html

auf Russ. über Ultraschall … http://3rm.info/25492-uzi-dobrovolnay…

auf Russ. über Placenta … http://poiskpravdy.com/akusherstvo-ro…
auf Russ. … ein Neugeborene muss Muttermilch in ersten 30 Min. nach der Geburt bekommen … https://www.youtube.com/watch?v=osykV…

~~~

Das Graue Volk

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Interview mit Prof. Alfred Rockenschaub
    Die Frauen können es, man lässt sie nur nicht!

    FORUM: Wenn die Geburt also auch ein didaktisches Problem ist, was wird denn falsch vermittelt?

    Rockenschaub: Vieles. Vielleicht fange ich mit einer kleinen Geschichte an: Eines Tages saß ich in meinem Büro und hörte laute Schreie vom Kreißsaal her. Als ich nachschaute, hockte da eine junge Türkin und meinte, nachdem sie wieder und nach Leibeskräften, aber fern jeder Wehklage geschrien hatte: „Nix schreien, Kind nix schön!“

    Der Kern der Geschichte ist, dass sie mit dem Schrei das Durchtreten des Kindes im Zaume hält. Man hocke sich einmal hin, schreie und versuche, unten zusammenzuzwicken: das geht nicht. Die Methode der Türkin ist zweifellos die beste für das Kind und entspricht ganz der Evolutionsbiologie der Geburt. Ein Anstoß durch kurzes Pressen und dann Lockerlassen ergibt den optimalen Effekt. Ich habe einmal eine Rinderzucht betrieben und gesehen, dass dieses „Anstoß, Lockerlassen, Anstoß, Lockerlassen“ die Kühe perfekt beherrschen.

    In der menschlichen Geburtshilfe heißt es immer: „Pressen, Pressen, Pressen!“ So wird denn dann auch das Kind viel zu abrupt herausgetrieben. So verkam das „Leibhalten“ der alten Hebammen zum „Dammschutz“ und, da dieser unter den gegebenen Umständen nichts nützt, zum viel geübten Dammschnitt. Der Durchtritt des kindlichen Kopfes wird so gelehrt, dass es zu Damm- und Scheidenrissen kommen muss. So machte man den Dammschnitt zur schier unerlässlichen Routine. Gibt man dem Durchtritt des Kindes entsprechend Zeit, bleiben Quetschungen und Risse, denen man mit einem Dammschnitt vorzubeugen vorgibt, meistens aus.

    http://www.hebammenwissen.info/interview-mit-prof-alfred-rockenschaub/

    https://wissenschaft3000.wordpress.com/2016/03/04/paracelsus-spielfilm-1943-schwarzweiss-untertitel-franzoesisch/#comment-70847

    Gefällt mir

    Antworten
  1. So wie das Leben beginnt geht es weiter – Die Geburt – unbedingt ansehen und weitersagen!!!! | BildDung für deine Meinung
  2. Die schöne Neue WeltOrdnung braucht keine Hebammen und HausGeburten | BildDung für deine Meinung
  3. Traue keiner KaiserSchnittDiagnose – schützt und vertraut Hebammen | BildDung für deine Meinung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: