Totalüberwachung im Vormarsch – Abschaffung einer weiteren Freiheit unterbinden – Auslaufmodell SIM-Karte :-/

Danke Saheike!

Rückkehr zur Festnetz-Telefonie ist mehr als angesagt!!!!
Alte Handys aufbewahren und SIM-Karten vielleicht auf Vorrat anschaffen 🙂

Man möchte alle unter Gedankenlesefunktion wissen!!!

Wenn Smart gespenstisch wird | Handys sind ab 2015 auch Gedankenlese-Geräte!!!

Das letzte üble Spiel im großen Welttheater hat begonnen – Megaritual 2015 11-11 11:11

ALARM

Auslaufmodell  

Die SIM-Karte wird ab 2016 abgeschafft

eSIM schon ab 2016: SIM-Karte wird abgeschafft. SIM-Karten (Quelle: imago/Christian Ohde)

17.11.2015, 11:24 Uhr | t-online.de

Ein fest verbauter Chip in Smartphones und Tablets soll die SIM-Karte überflüssig machen – und das bereits ab 2016. Dann sollen Mobilfunknutzer eine eSIM verwenden, schreibt die Deutsche Telekom in ihrem Blog. Mit Herstellern wie Samsung oder Apple werde bereits verhandelt. Die Übergangsfrist soll bis 2026 laufen.

weiterlesen: http://www.t-online.de/computer/sicherheit/id_76138218/esim-schon-ab-2016-sim-karte-wird-abgeschafft.html

https://i1.wp.com/bilder.t-online.de/b/76/13/91/26/id_76139126/610/tid_da/esim.gif

 

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare

  1. Telekom spielt mit Zahlen!
    Folgender Bericht stand am 16.01.02 in der Berliner Zeitung:

    Anschlüsse teurer

    Bonn- Die Telekom will ab Mai die Grundgebühren für analoge Anschlüsse um 0,65 Euro auf 13,33 Euro im Monat anheben. ISDN-Anschlüsse schlagen dann mit einer Monatsgebühr von 23,60 Euro zu Buche, ebenfalls 0,65 Euro mehr. Im Gegenzug sollen Ortsgespräche um 0,2 Cent auf 6 Cent je Tarifeinheit gesenkt werden.

    Anmerkung der WFG-Schriftleitung:

    Jeder der sich schon einmal mit der Numerologie und den Zahlensymboliken der Geheimgesellschaften und Freimaurerlogen beschäftigt hat, sollte sich die Zahlen in dieser Nachricht dreimal anschauen.
    TextAuszug 🙂

    Ergibt: 666 – zur 666 braucht man wohl nichts weiter zu erläutern.

    Ein Schelm all jenen die dabei mal wieder nur an böse und paranoide Verschwörungstheorien denken. Vor einiger Zeit bekam die WFG-Gruppe die Information, das die Deutsche Telekom AG von Hochgrad-Logenmitgliedern/Freimaurern infiltriert sei. Damals wußte die WFG-Gruppe noch nicht so recht, ob da etwas dran ist oder es sich dabei nur um Spinnerei handelt. Nun, so denken wir, sollte sich jede Leserin und jeder Leser ihr/sein eigenes Urteil darüber bilden.

    die WFG-Schriftleitung
    Den ganzen Artikel lesen:
    http://www.wfg-gk.de/verschwoerung26.html
    😦

    Auch bei anderen großen Firmen gibt es durch die Freundschaft und die Konsenshaltung mit der “amerikanischen” und “englischen” Politik ganz neue, kreative Wege, die von deutschen Arbeitern erzeugten Vermögen ins Ausland zu verschaffen.

    So kaufte die Telekom im Sommer 2000 durch Ron Sommer (richtiger Name: Aaron Lebowitsch) die marode amerikanische Firma Voicestream, die eigentlich höchsten 10 Mrd € wert war, für völlig überteuerte 40 Mrd €.
    Interessant ist dabei, daß durch dieses Vergrößern des Besitzes der Telekom andere Aktionäre mit ins Boot kamen, wie die US-Rothschild-Investmentbank Goldman Sachs, so daß die Telekom, die zuvor zu 58% der Bundesrepublik Deutschland gehörte, seitdem nur noch zu 44% in deren Besitz ist.[94] Die BRD hat durch diesen Kauf die Mehrheit an der Telekom abgegeben.
    4,5% an der Telekom hat dann Mitte 2006 noch mal der “amerikanische” (Rothschild-) Equity Fond Blackstone bekommen, herein gebeten vom deutschen Finanzminister Peer Steinbrück. Durch den Geldtransfer von 40 Mrd € von der deutschen Telekom konnten in den USA dann allerlei strukturelle Verbesserungen bei VoiceStream durchgeführt werden, während es in Deutschland bei der Telekom Entlassungen gab. So weit zur Einkaufsstrategie der Telekom.

    Man muss sich einmal vorstellen, was für ein Riesenbetrag diese 40 Mrd € sind.
    Ein Vergleich mit den Werten des Bundeshaushaltes 2004 zeigt die Größenordnung: ohne solche Verluste wären für viele Vorhaben ausreichend Geld vorhanden. Warum hat die staatseigene Telekom dem Bund nicht einen Kredit in einer Höhe eingeräumt, der die Zinszahlungen ins Ausland wesentlich erniedrigt hätte?

    Nicht nur beim Einkaufen, auch beim Verkaufen macht die Telekom nicht unbedingt Gewinn.
    Im Oktober 2005 trennte sich die Telekom von ihrem 49% Anteil an dem Servicenummernanbieter Digame, der Telefonabstimmungen durchführt.
    Bei einem Umsatz von rd. 60 Mio € erzielte Digame in 2004 einen Gewinn von rund 4 Mio € und der Wert der Firma wurde auf mind. 50 Mio € taxiert.
    Doch die Telekom erhielt beim Verkauf an die Beteiligungsgesellschaft Spütz nicht nur nichts, sie legte beim Verkauf noch 39 Mio € drauf und trat auch ihre 10%-Beteiligung an der holländischen Holding Twister mit an die Spütz AG ab. Kontrolliert wird die Spütz AG von dem israelischen Geschäftsmann Jacob Agam.

    Die Zeitung „Die Welt“ schrieb, Jakob Agam hätte der Telekom Antisemitismus vorgeworfen und mit einer Klage vor US-Gerichten gedroht.

    Dazu muss man nichts kommentieren, das erklärt die ganze Geschichte.

    Nach einem verlustreichen Kauf durch Ron Sommer (richtiger Name: Aaron Lebowitsch) nun ein verlustreicher Verkauf an Jakob Agam.[95]

    Der Verkauf von Mannesmann an Vodafone, von Digame an Spütz und vom Dualen System an KKR zeigt, wie deutsche Riesen von ausländischen Zwergen übernommen werden können.

    https://bilddung.wordpress.com/2015/02/15/und-gott-sprach-es-werde-zahl/

    Gefällt mir

    Antworten
  2. Saheike

     /  19. November 2015

    Thursday, 11/19/2015 False Flag Weekly News

    Gefällt mir

    Antworten
  3. Überwachungsstaat Österreich – das Staatsschutzgesetz

    Gefällt mir

    Antworten
  1. Totalüberwachung im Vormarsch – Abschaffung einer weiteren Freiheit unterbinden – Auslaufmodell SIM-Karte :-/ | Wissenschaft3000 ~ science3000 | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: