Bitte ansehen – die Wahrheit was Schwarze über Weiße denken – wie sie sich in unseren Ländern benehmen

Danke Konstantin, ich muss das nochmals extra posten – der pure Irrsinn!

Ihr Italiener seid alle eine Scheiß-Rasse sagt der Neger 😦

Migranten Überfall, Raub, Brandschatzung+ verzweifelte Italiener

Veröffentlicht am 20.10.2015

Video übernommen von: PACKTV Original Titel: Dank EU ist der Frieden und Wohlstand in Europa gesichert
Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/

Überraschende Mainstreammeldung: Flüchtlingspolitik 2015: „Legal, illegal, scheißegal“ – SPITZENMELDUNG !

Seine eigenen Bürger schikaniert der Staat mit immer neuen Vorschriften und Gesetzen. In der Flüchtlingspolitik hingegen wird das Recht nonchalant ignoriert.

 (Die Presse)

Dass nun an der Staatsgrenze Süd offenbar doch endlich längst notwendige Zäune errichtet werden, hat einen einfachen Grund: Bei immer mehr Österreichern löst immer heftigeres Unbehagen aus, dass sich angesichts der nicht enden wollenden Völkerwanderung Richtung Norden Österreichs Polizei und Militär nach wie vor als eine Art Fremdenführer in Uniform betätigen, anstatt die Grenze ernsthaft zu kontrollieren.

Ein Unbehagen, das mit gutem Grund entsteht. Denn die Menschen sahen in diesen Tagen, dass die Regierung an den Grenzen und entlang der Transitrouten geltendes Recht schlicht beiseiteschob, während die einheimische Bevölkerung mit immer neuen bürokratischen, fiskalischen oder gesetzlichen Schikanen von der Obrigkeit bedrängt wird. Und deren Einhaltung penibel kontrolliert, gegebenenfalls mit Strafen pönalisiert und so deren Befolgung erzwingt.

Während jedes kleine Schulbuffet künftig Wurstsemmeln nur mehr gegen Beleg abgeben wird dürfen, die Banken sukzessive zu Erfüllungsgehilfen des Fiskus gegen ihre Kunden gemacht werden und das Arbeitsinspektorat Unternehmer bis aufs Blut schikaniert, verzichtet die Republik bei den durchziehenden Migranten weitgehend auf eine auch nur kursorische Ausweiskontrolle, Registrierung nach EU-Recht oder andere bürokratische Formalitäten.

Super Beitrag unbedingt weiterlesen:  http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/christianortner/4854816/Fluchtlingspolitik-2015_Legal-illegal-scheissegal

Durch diese Meldung erst kann Merkels Drohung verstanden werden – aber wir lassen uns nicht einschüchtern und unser Land ruinieren:

Merkel warnt vor militärischen Konflikten durch Grenzschließung – wie absurd – Den Konflikt haben wir nur bei offenen Grenzen

Deutsche Halloween-Kinder bekamen kein Naschwerk – sondern eine “Bekehrung” zum Islam :-(

Danke Bibi!

Das ist wirklich das Letzte – echte Frechheit und Indoktrinierung 😦
Das muss doch der Moslem selber gefilmt und ins Netz gestellt haben.

German Children Forced to Say Moslem Conversion Prayer While Asking for Candy

Veröffentlicht am 01.11.2015

Moslem Abuse of White Western Children:
German Children Forced to Say Moslem Conversion Prayer While Asking for Candy

Das sind keine Menschen und keine Tiere, sondern Monster, die von der Erde weg gehören 😦

Muslim Rape Epidemic !!!

Veröffentlicht am 01.11.2015

Muslim Rape Epidemic !!!
A 34 year old immigrant from Somalia was arrested for savagely attacking a woman next to the parking garage of a Sheraton hotel in Sweden.
http://whiteresister.com/index.php/st…

I created this video with the YouTube Video Editor (https://www.youtube.com/editor)

~~~

Fremdes Militär machte in Osthessen ohne Kenntnis der Behörden „Truppenübungen“….

Die Grenzen sind ja offen – da kann ja jeder kommen 😦

Von diesem überaus merkwürdigen und auch erschreckenden Vorfall, hörte ich in den 80. Tagesenergien-Analysen -die ich unbedingt empfehle!

Tagesenergie 80. – sehr gut!

Wirbel um Truppenübungen holländischer Soldaten in Osthessen

Wirbel um Truppenübung holländischer Soldaten in Osthessen
Übung holländischer Soldaten. (Foto: privat)

18.10.2015

Stellen Sie sich vor, Sie spazieren durch den Wald oder vorbei an Wiesen und plötzlich begegnen Ihnen mit Maschinengewehren bewaffnete Männer, bekleidet mit Turban und Kutte. Und kurz darauf begegnen Ihnen ebenso bewaffnete Soldaten in Uniform. Im Main-Kinzig-Kreis kann genau das passieren. Und es handelt sich nicht um Dreharbeiten und diese Männer sind auch keine Militärfans. Es sind holländische Soldaten, die eine Militärübung abhalten. Das Problem: Keiner weiß davon…

Irre Geschichte…

Eine FFH-Hörerin ruft im Studio Osthessen an. Sie ist aufgebracht und erzählt, wie ihr beim Walken im Grünen, in der Nähe von Bad Soden/Salmünster bewaffnete Soldaten über den Weg laufen, ebenso wie klischeehaft als Terroristen verkleidete Männer, ebenfalls bewaffnet mit Maschinengewehren. Die Dame erzählt, dass sie das im vergangenen Jahr zum ersten Mal erlebt habe und sich sehr erschrocken habe. Deshalb habe sie bei Polizei und anderen Behörden nachgefragt und zur Antwort bekommen, dass es sich um eine Militärübung handele. Mehr sagte man ihr nicht und es hieß, man sei auch nicht zuständig. Jetzt seien sie wieder da: Sowohl die Soldaten, als auch die „Terroristen“. Wieder erschrickt sie, diesmal macht sie aber ein Foto von der Szenerie und diesmal wendet sie sich an Hit Radio FFH. Denn von den Behörden habe sie sich im vergangenen Jahr nicht ernst genommen gefühlt.

…aber wahr

FFH Osthessenreporter Olaf Brinkmann beginnt einen Telefonmarathon. Zunächst kontaktiert er die zuständige Polizei Offenbach. Und die bestätigt: Holländische Soldaten halten da eine Übung ab. Man hätte die Soldaten überprüft, weil in der Nacht ein Anwohner angerufen habe, der den bewaffneten Männern über den Weg gelaufen sei. Mehr wisse man aber nicht und man sei dafür auch nicht zuständig.  Nächster Anruf beim Landeskommando Hessen in Wiesbaden: „Wir wissen da nichts von, fragen Sie doch mal bei den Kollegen in Berlin nach.“ Ok. Anruf beim Verteidigungsministerium in Berlin: „Wir wissen da nichts von. Wenn das holländische Soldaten sind, fragen Sie in Holland nach.“ Ok. Anruf bei den niederländischen Streitkräften in Den Haag: „Wir wissen da nichts von. Recherchieren aber mal.“ Dann ein Rückruf vom Sprecher des Verteidigungsministeriums für Angelegenheiten des Heeres, Oberstleutnant Markus Beck: Auch er wisse zwar nichts von dieser Übung im Main-Kinzig-Kreis, aber: „Solche Übungen außerhalb vom Truppenübungsplatz sind durchaus üblich. Die werden aber beim Landratsamt vor Ort angemeldet, damit die Bürger informiert werden können.“

Kommunikationsprobleme und ein geschockter Landrat

weiterlesen:  http://www.ffh.de/on-air/die-ffh-morningshow/themen/toController/Topic/toAction/show/toId/45941/toTopic/wirbel-um-truppenuebung-hollaendischer-soldaten-in-osthessen-1.html

~~~

smilie-9

Fremde Soldaten im Main-Kinzig-Kreis

Veröffentlicht am 19.10.2015

Im Main-Kinzig-Kreis gibt es seit Jahren schon niederländische Soldaten, die in den Wäldern und Wiesen ihre Truppenübungen durchführen – teilweise auch mit Turban als Terroristen verkleidet. Doch die Behörden wissen von Nichts.

~~~

%d Bloggern gefällt das: