Die BRD im Würgegriff der Bankenmafia

Danke Saheike, man denkt es sei ein Treppenwitz:-/

Ich kann nicht sagen, dass mir das Schlusswort gefällt, denn es ist ein vernichtendes, ohne Aussicht auf Änderung😦
Die Deutschen sind die größten Speichl- und Stiefellecker, kurz Arschkriecher dieser Welt und man kann sowieso nichts machen.

Hallo Leute, auch wenn es historisch ist, dieses Urteil könnt ihr doch nicht auf euch sitzen lassen!!!
Zeigt doch endlich mal, wer ihr wirklich seid, ihr, die ihr von dem Land der Dichter und Denker kommt.

Published on Sep 29, 2015

Holger Strohm im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Die Verbindung Hollywood – Mafia blickt auf eine langjährige und sehr einträgliche Liaison zurück. Häufig produzierte die Mafia Filme für Hollywood und ließ auch echte Gangster auftreten. Bereits in den 30er Jahren brachten führende Hollywood-Studios Hunderte Mafiafilme heraus. Oft nahmen sie direkten Einfluß auf das Drehbuch, um Mafia-Gangster zu glorifizieren.
Bugsy Siegel, Auftragsmörder der Mafia, gleichzeitig Filmschauspieler in Hollywood und Frauenheld, war Liebling von Filmstars und Aristokratinnen. Mafioso Stompano war Geliebter des Hollywood-Filmstars Lana Turner. Und „old blue eye“, Frank Sinatra, sang seinem Kumpel und Cosa-Nostra-Boss, Lucky Luciano, des Öfteren ein Ständchen vor, um ihm die Zeit zu vertreiben. „Focus“ beschrieb die bizarre Medienkollaboration, die die Mafia aufgebaut hatte: „Die Verbrecherorganisation half den Produktionen nicht nur heimlich mit Rat und Tat, sondern inszenierte sich auch gern selbst nach dem Leinwand-Vorbild.
Doch ‚Mafia‘ ist längst nicht etwas, was auf Italien, die USA und pseudoaromatische Hollywoodfilme reduziert werden kann und darf. Die Mafia ist direkt nebenan, unter uns, in Berlin und natürlich in erster Linie in Brüssel und hat unser Leben auf einer ganz anderen Ebene fest im Griff. Im Raubtierkapitalismus der Globalisierung hat die Mafia die Börsen übernommen und macht rücksichtslos Gewinne. Durch Kapitalmanipulationen, Verbrechen, Spekulationen, Korruption, Gier und das völlige Versagen der Politik wurden Spekulationsblasen geschaffen, die selbst für hochqualifizierte Experten kaum durchschaubar sind bzw. durch die Manipulation der Medien kaum durchschaubar gehalten werden.

Es geht um die Macht von Mafia, Banken, Wirtschaft und deren Einfluß auf Lobby, Politik und Medien, um die Frage, wer die jüngsten Finanzkrisen verursacht hat und welche Bedeutung dabei Globalisierung, die EU und der Euro im ganz großen Geschäft spielen. Daß der Euro nie hat funktionieren können, war von Anfang an klar – doch Mafia, Großkapital und Bilderberger haben ihn als Macht- und letztlich Zerstörungsinstrument durchgesetzt. Nicht – so Holger Strohm – die Parlamente regieren, sondern die Bankenmafia. Dabei sind „Hilfspakte“, „Rettungsschirme“, „Strukturfonds“ etc. nur Instrumente der Ausbeutung und Umverteilung von allen auf wenig, von fleißig auf reich bzw. ganz reich.

„Die eigentlichen Ursachen der Krisen und Konflikte werden kaum debattiert, die Anpassung an den Finanzkapitalismus wird als „alternativlos“ hingestellt. Die wenigen Damen und vielen Herren der Welt, die sich als „Masters of Univers“ verstehen, kennen nur die öffentliche Verschuldung, verdammen Griechenland und diktieren den Gesellschaften ein kaltes Einspar- und Kürzungsprogramm, das die betroffenen Menschen demütigt und hoffnungslos macht. Zum Kern wollen sie erst gar nicht vorstoßen.

Was wir brauchen, ist eine Bewegung, die gegen die Uniformiertheit der Bürger und die dogmatische Scholastik des Neoliberalismus ankämpft. Holger Strohm, der in der Energiepolitik ein Pionier der Anit-Atomkraftbewegung war, gehört erneut zu den Aufklärern, die die Verhältnisse und Sachzwänge nicht hinnehmen wollen, sondern gegen die Konzentration, den Egoismus und die Gier wirtschaftlicher Macht die Perspektive einer solidarischen und freien Zukunft setzen, die gegen die Entleerung der Demokratie durch die globalen Banken und Unternehmen für mehr soziale Demokratie und eine starke Zivilgesellschaft streiten.

Für Strohm ist es republikanische Bürgerpflicht, daß wir uns gegen den neoliberalen Casinokapitalismus wehren, der die Welt spaltet und gegen die flotten Geldhändler, die Milliardensummen sekundenschnell um den Erdball jagen und die Demokratie in die Kulisse verschieben. Auch heute brauchen wir – der Wohlfahrtstaat – eine soziale Utopie, deren Praxistauglichkeit sich in der globalen Welt beweisen muß. Dafür muß das neoliberale Einheitsdenken nicht nur kritisiert, sondern müssen vor allem die Ursachen und Zusammenhänge verstanden werden, die zum Finanzkapitalismus und zur Demontage der sozialen Demokratie geführt haben. Dann bedeutet Politik nicht mehr bloßes Krisenmanagement, sondern der sozial-ökologische Umbau.“ (Michael Müller, Parlamentarischer Staatssekretär a. D.)

Publikation:
Holger Strohm: „Bankenmafia“, ca. 196 Seiten, 19,80 Euro

Bezugsquelle:
http://www.schildverlag.de/books/bank…

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare

  1. Saheike

     /  2. Oktober 2015

    Leider kein Trppenwitz und für diese Art von Humor fehlt mir leider der entsprechende Sinn. Deutschland und Israel sind Gangster´s Paradise, dazu Ukraine etc.

    Gefällt mir

    Antworten
    • Mir fehlt dafür auch der Humor und ich bin zornig, dass man soetwas erniedrigendes über die Deutschen seit Jahrhunderten sagt.
      Da muss man ja annehmen, dass es wahr ist😦
      Das darf ja wohl nicht wahr sein😦

      Gefällt mir

      Antworten
      • Saheike

         /  3. Oktober 2015

        Man hat den Deutschen in 2 Weltkriegen das Rückgrat gebrochen und hält das Volk durch Gehirnwäsche am Boden, Aber noch ist nicht aller Tage Abend. Allen Deutschsprachigen sei dies gesagt.

        Gefällt mir

        Antworten
      • Saheike

         /  3. Oktober 2015

        Nebenbei, nicht nur die BRD, sondern überall, wo Rothschild und seine Kumpane auftauchen, ist die Welt im Würgegriff.

        Gefällt mir

        Antworten
  2. Saheike

     /  3. Oktober 2015

    VW-Skandal – Reiner Zufall oder Wirtschaftskrieg gegen Deutschland? (1 von 1)
    http://www.kla.tv/6826

    Gefällt mir

    Antworten
  3. Ein wenig einseitig ist das schon, alles Übel einer Mafia in die Schuhe zu schieben, denn jeder Einzelne ist ja Teil des `Systems´. Jeder hat eine Reihe von Versicherungen und Guthaben, für die kräftig Zinsen erwirtschaftet werden müssen. Nur gelingt das heute nicht mehr auf seriösem Weg, weil die Erwirtschaftungskosten hoch und die Margen niederig sind..Ergo steckt in jeder Versicherung anteilig ein Stück Betrug für den ganz persönlichen Hunger nach Sicherheit.

    Gefällt mir

    Antworten
  4. Saheike

     /  3. Oktober 2015

    http://sputniknews.com/us/20151003/1027958214.html

    http://sputniknews.com/us/20151001/1027872033/Oregon-College-Shooting.html

    Oregon UCC Shooting Timeline, Suspects Online Threats, Sandy Hook and More!


    UCC Shooting: Armed Vet On Umpqua Campus Was NOT ALLOWED to Assist Victims

    Gefällt mir

    Antworten
  5. Könnte man sagen, die Albanermafia ist mittlerweile die führende OK-Struktur in Deutschland?

    Es gibt ständig Machtkämpfe. Die Albaner haben aber große Rotlichtbezirke eingenommen und sind mittlerweile flächendeckend in Deutschland vertreten. Hierzulande wird so getan, als ob aus einem kleinen unterentwickelten Land auf dem Balkan keine Gefahr drohe. Dabei bräuchte man nur schauen, was in Italien passiert ist: Dort hat im Rotlicht nicht mehr die ‚Ndrangheta das Sagen, sondern die Albaner. Und selbst auf die Ostküste der USA haben sie ihre Aktivitäten ausgedehnt. Die Albanische Mafia ist eine der gefährlichsten Verbrecherorganisationen der Welt. Oder nehmen wir das Kosovo: Das Einzige, was dort wirklich funktioniert, ist doch die Organisierte Kriminalität. Albanische Clans haben während der letzten Jahre dem Kanun, den überlieferten und ungeschriebenen „Gesetzen der Berge“ wieder Leben eingehaucht. Nicht ohne Grund, denn nach diesen Gesetzen sind Frauen und Kinder geradezu rechtlos. Sie sind der Besitz des Mannes und können nach Belieben verschleppt werden.

    (…)

    Warum ist Deutschland für diese Kriminellen so attraktiv?
    https://www.compact-online.de/unsere-gesetze-schuetzen-die-schleuser/

    MerkeldEUtschMafiaLand nicht nur die Banken

    Gefällt mir

    Antworten
    • Sind die Deutschen vielleicht auch deshalb so attraktiv für alle VERBRECHER, weil man ihnen eine charakterliche Unterwerfungsmanie zuschreibt und sie vergessen haben wie man zu kämpfen hat und sich richtig um die eigenen Angelegenheiten kümmert?

      Wie kann man bloß die Deutschen Völker zum Erwachen bringen, dazu, dass sie ihre eigene Macht endlich wirklich begreifen anfangen Selbstbewusstsein zu zeigen.

      Sicherlich nicht indem intellektuell alles zerlegt und erklärt wird, sondern indem gehandelt wird und zwar so, dass es zum Wohle aller gereicht und Eindringlingen das Tor gezeigt wird, durch die sie kamen…
      Mich hat diese Aussage von Holger Strohm wirklich sehr aufgeregt, vor allem die Selbstverständlichkeit und Endgültigkeit mit der er das sagte.
      Zum ersten Mal war ich froh keine Deutsche zu sein, denn ich schämte mich für meine Freunde solche Aussagen zu hören.
      Mein Vater hat von den Deutschen immer nur von DEM Volk gesprochen, das weiß was es will, das Rückgrat hat, das Mut und Erfindergeist hat, das nicht nur künstlerische Qualitäten zeigt sondern auch mit den eigenen Händen was zuwege bringt, das kurz gesagt ein großartiges Volk ist.


      Ein Volk der Stiefellecker soll großartig sein – kotz

      Ich würde es niemals wagen, solch eine Aussage über die Österreicher zu machen.

      Was haben wir Deutsche alle gemein – alle Deutschsprachigen denn verloren, was wurde uns genommen, dass man mit uns machen kann was gerade gemacht wird? Kommt es daher, weil die Deutschen in Wahrheit Germanen sind, sich jedoch selber nicht mehr als Germanen bezeichnen?


      GERMANE = 36 = 9 hier sind nur neutrale Zahlen, nicht männlich nicht weiblich – nur Neutrale – sie sind gut für ein Volk, dass ja aus allen Geschlechtern zusammengesetzt ist – dem gibt eine neutrale Zahl eine gesunde Basis in der Bezeichnung GERMANE
      DEUTSCH = 26 = 8 (26 Satan) Bei Deutsch ist vor allem das H (Ewigkeit) am Ende, das nie ins Handeln kommt ein wirkliches Problem, denn die Psyche, die ständigen Gedanken stehen der Realen Handlung im Wege.

      Während der GERMANE schon siegreich beginnt ordnet sich der DEUTSCHE schwerfällig unter, daran ändert das zusätzlich E für „DEUTSCHE“ auch nichts…

      Ich erkenne allerdings auch den Fluss, der gegen den Strom fließt, das ist obendrein nichteinmal ein wissenschaftliches Absurdum, NEIN, in jedem Strom gibt es einen Sog, es ist der Sog mit dem die Forellen und Lachse auch hohe Wasserfälle HINAUF überwinden.
      Dieses Bild möchte ich gerne in die Welt der vielen GERMANEN (5) stellen, die sich ihrer Göttlichkeit bewusst werden müssen, welche zahlenmäßig der Begriff GERMANE oder GERMANEN ganz stark in sich trägt. Daher nenne man sich GERMANE und niemals mehr DEUTSCH!!!!

      Dieser Sog im Strom nimmt immer mehr zu.
      GERMANEN schließt euch an und untermauert die wirklich wichtigen guten Ideen und Bewegungen, stärkt den Sog, den Sog mit dem alles überwunden werden kann.

      Ein erster wichtiger Schritt ist die US und UK-Armeen aus dem Land zu kriegen und gleichzeitig die eigenen neu aufzubauen!

      Handelt endlich mal aus dem Bauch heraus und nicht aus dem Verstand, der eh nix versteht.
      Wenn ihr euch als das benennt was ihr wirklich seid, gibt das mächtig viel Kraft!

      GERMANIN – AnNijaTbé grüßt🙂

      Gefällt mir

      Antworten
  6. Saheike

     /  3. Oktober 2015

    Wenn ihr mal in die Geschichte Deutschlands schaut, dann werdet ihr feststellen, daß seitdem Bismarck den Staat über die Kirchen, insbesondere die katholische, gestellt hat, Deutschland Zielscheibe vieler Feinde geworden ist, Das stinkt zum Himmel und heute ist man ja wieder dabei, die freiheitliche Grundordnung zu beseitigen, die erst ein Zusammenleben von vielen Religionen ermöglicht. Auch in Syrien ist das der Fall und wir wissen ja alle, wer gerne die Weltherrschaft haben möchte und alle gegeneinander hetzt. Das Germanentum wurde ja besonders von Rom aus erwürgt und findet sich nur noch ganz rudimentär.

    Gefällt mir

    Antworten

  7. Asylanten, IS und die Mafia

    Die Deutschen sind reich und dumm und da gibts Geld umsonst
    DeutschenHasser haben das Sagen !
    Deutschland muß vernichtet werden !
    Frau Merkel ist Zionistin ! 29
    Versklavung Deutschlands.

    Gefällt mir

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: