Robert Franz Kräuter ABC – Brennnessel – Efeu – Breitwegerich Spitzwegerich – Eichenblätter

Danke Reiner!
Robert Franz badet so ganz richtig in der Brennnessel und lässt den Efeu wuchern 😉

Die getrocknete Brennnessel in ein kleines Leinensäckchen geben und dieses ins heiße Badewasser, kann sogar öfter als einmal verwendet werden. Solange das Säckchen dunkelgrüne Farbe absondert ist noch wertvolles drin, Zwischendurch wieder zum trocknen aufhängen 😉

~~~

Robert Franz badet in Brennessel Kräuter ABC

Published on Jul 21, 2015

Die Brennessel ist eine wunderbare Pflanze, ein Segen für die Menschheit. Wir haben sie längst vergessen aber Robert klärt uns auf. Schon der große Brennesseljauche-Skandal in Frankreich zeigt welch tolle Wirkung sie für die Landwirtschaft hat und das alles was wirkt verboten wird.

~~~

Robert Franz Efeu Kräuter ABC

Published on Aug 17, 2015

Robert Franz wohnt in einer Burg aus Efeu. Die Natur hat sein Haus fest im Griff, doch er fühlt sich wohl. Viele Menschen sagen da kommen doch die Mäuse ins Haus, Robert Franz antwortet:Wenn die Mäuse ins Haus kommen dann kommen sie auch wieder raus die brauchen kein Navi um wieder heraus zu finden. Efeu eine alte ritterlich Heilpflanze ist das Thema dieser Kräutersendung. Viel Spaß wünscht Euch aus dem Herzen Robert Franz. Ich liebe die Natur!

~~~

Robert Franz Kräuter ABC – Eichenblätter

Published on May 31, 2015

Hallo, und Willkommen, diese Woche geht es um Eichenblätter. Wir sehen uns nächste Woche wieder zu einer neuen Folge des Kräuter ABCs. Schreibt eure Meinung in die Kommentare.
LG Robert

~~~

Robert Franz Kräuter ABC Breitwegerich Spitzwegerich

Published on Jun 29, 2015

Robert Franz erläutert warum bei Entzündungen Breitwegerich und Spitzwegerich eine tolle Alternative bieten. Viel Kräuterwissen folgen in den nächsten Sendungen, bleibt dabei liebe Grüße.
Viel mehr unter http://www.robert-franz-gesundheit.tv

~~~

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Liken

    Antworten
  2. Hat dies auf Gesundheitsmanufaktur rebloggt.

    Liken

    Antworten
  3. Hat dies auf Zeitzentrum rebloggt.

    Liken

    Antworten
  4. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

     /  25. August 2015

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:


    Alles gefunden bei Unglaublichkeiten und da, die Jünger, Systemlinge, sie machen Revolution, statt mit auf die Reise zu gehen – Bewußtsein erweiternd, diese Erde für Nachkommen zu schützen! Warum fragt Ihr nicht die Weggeschlossenen und Gefangenen?

    Die Macht wird ohnmächtig und schlägt epileptisch zu!

    Glück, Auf, meine Heimat!

    Liken

    Antworten
  5. Christine Leininger

     /  4. November 2016

    Werde jetzt für meine selbstgemachte Salbe einen Teil Kokosfett nehmen. Mache meine Salbe mit zerschredderten Brennesseln, Salbei, Zinnkraut, Ringelblume auf Schweineschmalzbasis, wie Maria Treben es empfiehlt. Seit über 10 Jahren behandele ich meine Arthrose damit, sollte damals schon ein neues Knie bekommen. Ich habe allerdings auch immer Schwedenkräuter im Haus und behandele damit in Verbindung mit meiner Salbe. Ich weiß also nicht, welcher Stoff der hilfreichste ist. Auf jeden Fall hatte man mir vor einem Jahr im Krankenhaus nur noch einen Schlitten anstatt eines neuen Kniegelenks angeboten. Ich mache also ohne OP weiter!!

    Von der Wirksamkeit von den ganzen Pflanzen bin ich aus dem Grund überzeugt, weil der liebe Gott die Pflanze nicht umsonst mit allen Wirkstoffen gemacht hat. Die Pharmazie isoliert Wirkstoffe, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es durch diese Isolierung die Nebenwirkungen gibt.

    Noch etwas: Ich hatte vor vielen Jahren Darmpolyphen, die entfernt wurden – einen kleinen konnte man nicht fassen und sollte ein Jahr später entfernt werden. In der Zwischenzeit fiel mir das Buch von Maria Treben in die Hände und ich machte mir täglich Tee aus Schachtelhalm (Zinnkraut), Ringelblume und des Geschmacks wegen etwas Pfefferminze. Dazu einen EL Schwedenkräuter. Bei sämtlichen späteren Kontrollen………… nichts mehr! Meine Hausärztin bestärkte mich mit meinen Tees.

    Was mir jetzt noch fehlt, wären Kräuter gegen einen mittleren hohen Blutduck und ich möchte gern vom Betablocker weg, nehme täglich 2,5 mg. Wenn ich das nicht nehme, bekomme ich tatsächlich Herzrasen und -Stolpern.

    Liken

    Antworten
    • Hallo Christine,
      Danke für deine Geschichte 🙂
      Hoher Blutdruck: Probiere mal Weißdorn Tropfen – natürlich kannst du den auch sammeln und Tee kochen, oder einfach in der Apotheke kaufen.

      Herzrasen und -Stoplpern… Atmen lernen – Atemschule.
      Das richtige Atmen diktiert dem Herzen die Geschwindigkeit und Regelmäßigkeit.

      Herzprobleme sind oftmals Atemprobleme.

      lg
      AnNijaTbé

      Liken

      Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: