Neue „Unabhängige Aufarbeitungskommission Kindesmissbrauch“ (UAK) / kritische Betrachtung dieser

Danke Saheike!

09.07.2015: netzwerkB

netzwerkB sieht roth – Task-Force Missbrauch

Es ist soweit. In 2016 soll es endlich losgehen. Die „Unabhängige Aufarbeitungskommission Kindesmissbrauch“, kurz UAK, ist im Anmarsch, die Task-Force für sexuellen Missbrauch.

Jedenfalls will diese UAK die europäische Vorreiterrolle in Europa einnehmen. International die erste Kommission. Dafür schlagen die sich auf die Brust, ich aber muss röcheln. Sehen Sie, so ist das in Deutschland, im Land der Dichter und Denker. Das ist typisch für Deutschland. Immer Erster sein wollen, wenn es darum geht, unerträgliche Gewalt-Ausmaße der Vergangenheit aufzuarbeiten.

Das Ziel der UAK lautet: Die sich seit 5 Jahren über Deutschland ausbreitende Skandalwelle in ruhiges Fahrwasser zu leiten. „Hallo England, nehmt euch ein Beispiel an uns, wir wissen wie’s geht. Sucht nach Opfern, nicht nach Tätern, dann wird alles gut.“

Weitere Ziele der Aufarbeitung sind u.a: Betroffene anhören und Straf-, Gerichts,- und Jugendamtsakten durchforsten. Keiner wird mehr sicher sein vor denen. Jedes Opfer könnte betroffen sein. Bis in die letzten Winkel der Republik werden sie vorpreschen und auf Opfersuche gehen: in Familien, Sakristeien, Sportvereinen, Schulen. Sie werden Gottesdienste besuchen und Gestik und Mimik der Gläubigen beobachten. Wer könnte betroffen (Opfer) sein? Selbst zur späten Nachtstunde werden sie an gut bürgerlichen Haustüren klingeln und wissen wollen, ob alles in Ordnung ist.  weiterlesen: http://netzwerkb.org/2015/07/09/netzwerkb-sieht-roth-task-force-missbrauch/

Aluminium bereits in extremer Konzentration im Grundwasser gemessen!!!

Danke Armin!
Wo führt uns dieser Wahnsinn hin?

Viel Aluminium in Haselünner Grundwasser

25.06.2015 12:36 Uhr

Haselünne. Das Brunnenwasser im Bereich Haselünne ist verstärkt mit Aluminium belastet. Das haben Messungen des Vereins VSR-Gewässerschutz ergeben. Demnach wurde in einem Brunnen in Haselünne ein Wert von 5,3 Milligramm Aluminium pro Liter Wasser gemessen. Der Grenzwert liegt bei 0,2 Milligramm. In Klosterholte lag der Wert bei 0,54 Milligramm. Insgesamt wurde bei mehr als einem Drittel der Proben der Grenzwert überschritten. /mk

http://www.emsvechtewelle.de/news/viel-aluminium-in-haselnner-grundwasser-15521.html

Putin feuert Redaktion von Russia Today-deutsch

Elsässers Blog

"Verkauft sich gut" (Der "Standard" über den aktuellen COMPACT-Titel) „Verkauft sich gut“ (Der „Standard“ über den aktuellen COMPACT-Titel)

Die antideutsche Linie des Berliner Büros entspricht nicht den Vorstellungen des Kreml.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.060 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: