Eine der ganz großen Verbrechen – MH17 – darf nicht in Vergessenheit geraten – muss aufgeklärt und gesühnt werden

Danke Saheike!

MH17: ‚No one deserves to die that way‘ (RT Documentary)

Published on Jul 17, 2015

A year ago, Malaysia Airlines flight MH17 was brought down over the territory of conflict-torn Ukraine. This tragedy shocked the world and affected families in many countries. Today, debris can still be found in the area around the crash and the investigation, shrouded in secrecy, still hasn’t reached a definitive conclusion. RTD talks to witnesses, experts and family members of MH17 passengers in a bid to understand whether the truth of what caused the tragedy will ever be established.

RT LIVE http://rt.com/on-air

Subscribe to RT! http://www.youtube.com/subscription_c…

Like us on Facebook http://www.facebook.com/RTnews
Follow us on Twitter http://twitter.com/RT_com
Follow us on Instagram http://instagram.com/rt
Follow us on Google+ http://plus.google.com/+RT
Listen to us on Soundcloud: https://soundcloud.com/rttv

RT (Russia Today) is a global news network broadcasting from Moscow and Washington studios. RT is the first news channel to break the 1 billion YouTube views benchmark.

Österreich hält sich nicht an internationale Verträge und verhält sich damit völkerrechtswidrig – Dr. Lederbauer; UND: “Zwetschgenrepublik” Österreich – Staatsgeschädigte // Menschenrechte sind in Österreich nicht durchsetzbar

★★★ Widerstandsberichterstattung über die herrschenden, demokratischen Um- bzw. Zustände ★★★

Finanzmarkt- und Konzernmacht-Zeitalter der Plutokratie unterstützt von der Mediakratie in den Lobbykraturen der Geld-regiert-Regierungen in Europa, Innsbruck am 19.07.2015

Liebe® Blogleser_in,

Bewusstheit, Liebe und Friede sei mit uns allen und ein gesundes sinnerfülltes Leben wünsch ich ebenfalls.

Anfangs ein Aufruf: Prozessbeobachter für Dr. Lederbauers Hauptverhandlung am 22.07.2015 gesucht!

http://www.selbsthilfegruppe-mobbing-graz.at/2015/07/19/hauptverhandlung-dr-lederbauer-22-07-2015/

LG f Strafsachen – 22. Juli 2015 um 9.15 Uhr – Saal 311/3. Stock, Eingang Wickenburggasse 22, Wien 8.

Die bisherigen Verhandlungen bei dem nun seit fast zehn Jahren laufenden Verfahren waren skandalös, ja Zt. geradezu kafkaesk. Den bisherigen Höhepunkt stellt das vom Richter Mag. Kreuter verfasste Protokoll über die Hauptverhandlung am 27.5. 2015 dar, das nach meiner Anforderung ” bereits ” am 16.7 2015 eingelangt ist.

weiterlesen: http://www.aktivist4you.at/wordpress/2015/07/19/oesterreich-haelt-sich-nicht-an-internationale-vertraege-und-verhaelt-sich-damit-voelkerrechtswidrig-dr-lederbauer-und-zwetschgenrepublik-oesterreich-staatsgeschaedigte-menschenrechte-sind/

LBV-Tier-Natur-Schutz: “EU” bedroht wieder massiv den Naturschutz in einer ungeheuren Dimension…ein Hilferuf der Tier- und Naturschutzverbände

Posted by deutschelobby – 18/07/2015

erstmalig ist der Naturschutz in einer Dimension bedroht, die mir, und allen Naturschützern in Europa, sehr große Sorge bereitet. Unsere Arbeit droht um Jahrzehnte zurückzufallen. Deshalb brauche ich dringend Ihre Hilfe! Naturschutz2

Uns bleiben nur noch wenige Tage Zeit, eine wichtige europaweite Online-Petition zu unterzeichnen, um das Schlimmste zu verhindern. Nature Alert! – die Natur schlägt Alarm!

Die “EU”-Kommission unterzieht zwei der wichtigsten Richtlinien zum Naturschutz einem sogenannten Fitness-Check. Konkret geht es um die Vogelschutzrichtlinie und die FFH-Richtlinie. Beide sind die entscheidenden Naturschutzinstrumente in Europa. Offiziell soll geklärt werden, ob die beiden Gesetze noch den vorgesehenen Zweck erfüllen. Doch inoffiziell geht es um die Aushöhlung des Naturschutzes in Europa.

zur PetitionNaturschutz3pet3

NaturschutzDas beweist zum Beispiel die Aussage von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Er hat sich die „Verschmelzung“ und „Modernisierung“ der Vogelschutz- und FFH-Richtlinie wünscht. Und wurde dafür unter vielen anderen auch von Wirtschaftslobbys wie der Agrarindustrie beklatscht. Viele Politiker in der “EU” wünschen sich eine Abschwächung der Richtlinien hin zu einer wirtschaftsfreundlicheren Naturschutzgesetzgebung.
Doch wir lassen eine Aufweichung der Naturschutzstandards in Europa nicht mit uns machen! Wir kämpfen für all diejenigen, die unter der Aufweichung der Gesetze zu leiden hätten: Seien es die Donauauen, die Moore im Voralpenland oder die Mittelspechte im Spessart. Und mit uns tun dies über 100 Verbände in allen “EU”-Staaten. Wir wollen nicht nur mehr Naturschutz in Bayern und in Deutschland, sondern in ganz Europa.

zur Petition

Naturschutz3pet3

Derzeit führt die “EU” eine öffentliche Befragung der Bürgerinnen und Bürger zum Fitness-Check durch. Das ist unsere Chance! Denn wenn sich möglichst viele Menschen bei dieser Befragung für starke Naturschutzgesetze in der Europäischen Union aussprechen, können wir vielleicht die Aushöhlung der Richtlinien verhindern!Daher bitte ich Sie: Unterschreiben Sie auf der gemeinsamen Webseite aller Verbände für die Beibehaltung der Richtlinien in ihrer bisherigen Form. Falls Ihre Familienmitglieder eigene Mailadressen haben, sollen auch diese extra unterzeichnen.  Und leiten Sie diese EPost auch an alle Ihre Freunde und Bekannten weiter. Es haben sich schon über 370.000 Menschen beteiligt. Besser wäre aber, wir wären mindestens 500.000 Unterstützerinnen und Unterstützer. Denn dann haben wir eine noch größere Chance, die Gesetzesänderung zu kippen.

http://deutschelobby.com/2015/07/18/lbv-tier-natur-schutz-eu-bedroht-wieder-massiv-den-naturschutz-in-einer-ungeheuren-dimension-ein-hilferuf-der-tier-und-naturschutzverbaende/

%d Bloggern gefällt das: