Alexis Tsipras wurde in der EU wie ein Star begrüßt – interessant nicht wahr ;-)

GREXIT-JA

Greece Dra(ch)ma: ‚Final‘ debt deal deadline set, Grexit scenario ‚prepared‘

Published on Jul 8, 2015

The Greek prime minister addressed the European Parliament a little earlier today.

Time is ticking, with the EU having told Athens it has until Sunday to seal a bailout deal – READ MORE http://rt.com/tags/greece/

RT LIVE http://rt.com/on-air

Subscribe to RT! http://www.youtube.com/subscription_c…

Like us on Facebook http://www.facebook.com/RTnews
Follow us on Twitter http://twitter.com/RT_com
Follow us on Instagram http://instagram.com/rt
Follow us on Google+ http://plus.google.com/+RT
Listen to us on Soundcloud: https://soundcloud.com/rttv

RT (Russia Today) is a global news network broadcasting from Moscow and Washington studios. RT is the first news channel to break the 1 billion YouTube views benchmark.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gregor Gysi in Griechenland

LIVE: Tsipras to speak at ’no‘ vote demonstration in Athens

Streamed live on Jul 3, 2015

Greek Prime Minister Alexis Tsipras is due to speak at a “NO“ vote demonstration in Athens on July 3rd.

Tens of thousands of people are set to descend on Syntagma Square to protest against further austerity measures and to encourage people to vote ’no‘ in the upcoming referendum on Sunday – which gives the Greek people the right to choose whether to accept to bailout conditions of the institutions.

From around 16:30 GMT at the Panathenaic Stadium – just a 1.2km (0.75 mi) walk away from Syntagma Square – tens of thousands of people rallying under the slogan ‘Yes to the euro – we live in Europe’ are holding a demonstration to encourage people to vote ‘yes’.

Video on Demand: http://www.ruptly.tv
Contact: cd@ruptly.tv

Twitter: http://twitter.com/Ruptly
Facebook: http://www.facebook.com/Ruptly
LiveLeak: http://www.liveleak.com/c/Ruptly
Vine: https://vine.co/Ruptly
Instagram: http://www.instagram.com/Ruptly
YouTube: http://www.youtube.com/user/RuptlyTV
DailyMotion: http://www.dailymotion.com/ruptly

Österreich erhält per Gesetz zehn neue, faktisch unkontrollierbare Geheimdienste :-( :-(

 Mikl-Leitner: "Recht muss Recht bleiben"
Danke Kurt 😦

Ich will dieses Gesetz nicht, auch habe ich sie nicht gewählt Frau Mikl-Leitner – sie werden immer auffälliger mit ihren verräterischen Handlungen gegen das ÖSTERREICHISCHE VOLK!

Hat Herr Erhard Busek sie dafür warm gemacht, damit das EU-Gesetz für  den ECTR in Österreich schon eine gesetzliche Grundlage hat und daher leichter durchgesetzt werden kann und Busek seinen Bespitzelungsjob, gegen die Österreicher und die Völker der EU, gerne auszufüllen möchte, womit sogar das NS-Regime in den Schatten gestellt werden könnte??????????????

Jeder ist für das was er tut PERSÖNLICH verantwortlich und muss die Konsequenzen dafür tragen!! Die Immunität der Politiker ist seit 1.9.2013 übrigens aufgehoben, schon vergessen?

Ich hoffe sehr, dass sie im Nationalrat keine Mehrheit für dieses Gesetz bekommen und sich daher eine Mehrheit daran NICHT MITSCHULDIG MACHT!!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Johanna_Mikl-Leitner

https://de.wikipedia.org/wiki/Erhard_Busek

Mikl-Leitner als Ministerin Metternich

Alexandra Föderl-Schmid   3. Juli 2015, 18:33

Österreich erhält per Gesetz zehn neue, faktisch unkontrollierbare Geheimdienste

Wenn Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte unabhängig voneinander Kritik an einem Gesetz üben, ist das ein starkes Signal. Wenn sogar die Bischofskonferenz Bedenken äußert, ist das ungewöhnlich. Wenn Datenschützer die bürgerlichen Grundrechte gefährdet sehen, sollten Warnglocken läuten. Wenn aber selbst der Rechtsschutzbeauftragte, der all das kontrollieren soll, vor der Neuregelung warnt, dann ist eine Eskalationsstufe erreicht, die die Politik üblicherweise zum Umdenken zwingen soll – nicht so in Österreich.  weiterlesen: http://derstandard.at/2000018552011/Mikl-Leitner-Ministerin-Metternich

Wozu dieses Gesetz gebraucht wird ist doch klar oder… ?

oder?

Hier ist die Antwort:

Hinter der NEU gegründeten EU-Gesellschaft namens ECTR = “Europäischer Rat für Toleranz und Versöhnung” = NGO = “A European Framework National Statute For The Promotion of Tolerance”, versteckt sich das Durchführungsorgan für das zu beschließende EU-Gesetz, das SCHWERE STRAFE vorsieht und die totale Unterjochung der Europäer anstrebt!

Starke Rede von Marine Le Pen zur Wahl Junckers der seit 1. Nov. 2014 Präsident der Europäischen Kommission ist

NEIN zur EU-DiktaturMarine Le Pen: Klartext zu Juncker dem neuen EU Präsident

https://de.wikipedia.org/wiki/Jean-Claude_Juncker – was sagt uns dieses Gesicht eines nur 61 jährigen 😕

%d Bloggern gefällt das: