Adolf Hitler: Wie konnte ein Monster erfolgreich eine Nation blenden?

Wie kommt es, dass HEUTE immer noch so viele auf die EU reinfallen, obwohl die EU tausendmal Schlimmer ist als jegliche Unterdrückung der Vergangenheit?

Wie kommt es, dass viele nichts vom aktuellen Volksbegehren zum EU-Austritt wissen. Heute und Morgen bitte noch rasch zeichnen gehen! https://wissenschaft3000.wordpress.com/2015/06/22/httpwp-mep1nmic-h2t/

~~~

Danke, für die vielen Aufreger-Kommentare zu diesem Artikel, nicht alle schalte ich frei!

Diese Kommentare mögen zusätzlich zu meiner Absicht auch der Wahrheitsfindung gelten – DANKE!

Vorweg, was kann eine Jüdin und Psychologin schon anderes schreiben, sie kann nur der LÜGE und dem Eigennutz treu bleiben, das gebietet der jüdische Glaube und die Instrumentalisierung gegen alles Nichtjüdische….

Der Artikel ist sehr geschickt formuliert und enthält auch richtige Fragestellungen, auf die man reinfallen könnte, so man nicht hinter die Kulissen sieht 😦 Was ich hier ausdrücklich zurückweise ist;der Titel dieses Artikels“ und dass Hitler für Millionen Tote verantwortlich sein soll! Hitler wollte Frieden und keinen Krieg, das liest man aus weniger populären Forschungen heraus. Hitler machte die Toten NICHT, er hat nichteinmal wirklich „SEINE Juden“ (wie er sie nannte) mit Tötungsabsicht verfolgt! (Hier dürfen sich nun erneut andere aufregen, weil sie das Gegenteil glauben)

Die allgemeine Ansicht zur NS-Zeit ist doch…
Wie konnte die Menschen auf Hitler reinfallen, wie konnten Massen Hitler nachrennen?
Nun, ich kann mir die Gründe dafür gut vorstellen, hat Hitler doch die Germanen von der Arbeitslosigkeit und Not der Zwischenkriegszeit befreit, das alleine kann schon Grund genug für Massenbewegungen sein.

Dieser allgemeinen immer noch herrschenden Ansicht stelle ich folgende Fragestellung GEGENÜBER:

Wie kommt es, dass HEUTE immer noch so viele auf die EU reinfallen, obwohl die EU tausendmal Schlimmer ist als jegliche Unterdrückung der Vergangenheit?

 

„Wie war es möglich, dass in „Friedenszeiten“, ohne wesentliche Arbeitslosigkeit, ganz große Massen vieler Länder, der EU zustimmen konnten?

Aber JA, fragen sie die Leute auf der Straße, sie wissen NUR was Mainstream ihnen vermittelt und das ist heute wie damals das Gleiche, die Presse folgt dem Auftrag der Besitzer, welche wirklich Krieg führen wollen und die Völker unterjochen für den Plan der Neuen Welt Ordnung – die wahrlich keiner haben wollen kann. 😦

Hitler war, wie andere das auch sehen Täter (Diktator) und Opfer (benutzt von Bush, Churchill und Co) für die Pläne, die seit 3000 Jahren verfolgt werden. https://wissenschaft3000.wordpress.com/2011/09/24/rabbi-emanuel-rabinovich-rede-1952-in-budapest/

Darum geht es mir jedoch JETZT vordergründig nicht, sondern immer noch um die Fragestellung:

Wie kommt es, dass HEUTE immer noch so viele auf die EU reinfallen, obwohl die EU tausendmal Schlimmer ist als jegliche Unterdrückung der Vergangenheit?

 

Allein dieser Frage als Gegenüberstellung zu diesem unmöglichen Hitlerartikel einer Jüdin, galt, das Rebloggen und der Tatsache, dass der BlogBetreiber von https://viefag.wordpress.com/ bzw. AnoNews Vienna – mit keinem Wort das österreichische EU-Austritts-Volksbegehren erwähnt!!!!

Unsere Regierung inklusive unseres Präsidenten Heinz Fischer halte ich für Hochverräter… Heute wie damals werden unsere Völker und Länder verraten, wann endlich wird das wirklich durchschaut und entsprechende Maßnahmen ergriffen. Wo finden Lösungen für unser inzwischen globales Problem statt?

Österreicher bemühen sich immerhin seit 20 Jahren darum, dass wir die EU wieder los werden!

Danke für die Aufmerksamkeit!

AnNijaTbé für w3000

PS: Ich berücksichtige mit diesen Gedanken auch, was mit bewusst ist, dass Wissenschaft3000 nicht von der Allgemeinheit besucht wird, sondern von den wenigen, die genau so bemüht sind, die genau so wie ich die gegenwärtige Weltsituation unerträglich finden, in diesem Sinne bitte ich darum meine Worte als Anregung zu verstehen – DANKE!

 Friede (38)

AnoNews Vienna

Von Alice Miller, Ph.D.

„Welch Glück für diejenigen an der Macht, dass Menschen nicht denken.“

-Adolf Hitler, wie von Joachim Fest zitiert

Ist es im heutigen Deutschland noch immer möglich der Erkenntnis zu entfliehen, dass ohne die Misshandlung von Kindern, ohne eine Form der Kindererziehung, die auf Gewalt basiert um blinden Gehorsam einzuprägen, es keinen Hitler und seine Anhänger gegeben hätte? Und dadurch auch keine Millionen Ermordete? Wahrscheinlich hat sich jeder denkende Mensch irgendwann in der Nachkriegszeit gefragt, wie es geschehen konnte, dass ein Mensch eine gigantische Todesmaschinerie entwickelte und Millionen Helfer gefunden hat, sie in Bewegung zu setzen.

Und doch kam das Monster Adolf Hitler, der Mörder von Millionen, Meister der Zerstörung und des organisierten Wahnsinns, nicht als Monster in diese Welt. Er wurde weder vom Teufel auf die Erde geschickt, wie manche Leute glauben, noch wurde er vom Himmel gesandt um Deutschland „Ordnung zu bringen“, dem Land…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.523 weitere Wörter

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare

  1. Der Denker

     /  30. Juni 2015

    Dieser von AnoNewsVienna, offenbar eine Art Antifa-Blog, reblogte Artikel, der von einer Alice Miller, Ph.D. stammt, ist übelste, widerwärtigste Hetze, die selbst ein erklärter Hitler-Kritiker, ja sogar Hitler-Feind, nicht akzeptieren kann. Denn letztendlich geht es ihr nur darum, die Deutschen zu verunglimpfen, die sich dem nicht widersetzt haben. Sie sollte sich lieber mit den Staatsoberhäuptern ihres eigen Landes befassen und diese analysieren. statt über einen früheren deutschen Staatsmann herzuziehen. Es ist unbegreiflich für mich, wie der Blog Wissenschaft3000 so etwas veröffentlichen kann! Es gab und gibt noch immer genug Politiker, die es verdienen würden eingehend unter die Lupe genommen zu werden, von Stalin, Pol Pot, Idi Amin und Winston Churchill bis hin zum heutigen Präsidenten der USA. Aber all diese Verbrecher stehen ja offenbar unter „Naturschutz“, weil es keine Deutschen sind.

    Liken

    Antworten
  2. Wiki iund WikiLeaks ist übrigens auch eine Fake-Juden Bibliothek, also weißt du, woher du dein Wissen über diese Welt geliefert bekommst; direkt aus Israel vom Mossad und Co.

    Liken

    Antworten
  3. ETHNO-FORMING-PERFIDER EU PLAN

    Liken

    Antworten
  4. London Terror Drills & Crisis Actors = Psy-Op & Potential 7/7 False Flag

    Liken

    Antworten
  5. Erinnert sehr an Dürrenmatt „Die Physiker“. Und wer ist der Irrenarzt ?

    Liken

    Antworten
  6. Ich glaube ja nicht, dass der 2. Weltkrieg zu verhindern gewesen wäre. Als Schachfigur würde sich auch ein anderer gefunden haben.

    Was haben wir den heute – wie viele Schachfiguren spielen EU und Länder-Usurpation, vorbereitet durch OTPOR-Umsturzorganisation…

    Diese Schachfiguren sind es, die nach Macht streben, gierig sind und glauben wirklich etwas erreichen zu können, sie erkennen offenbar nicht, dass sie NUR Schachfiguren in einem Spiel anderer sind. – hmmm

    Was würde uns Hitler aus seinem derzeitigen Platz im Jenseits heute sagen wollen???
    Einige erkannten bereits in ihrer Todesstunde.

    //Auch beim Sterben Stalins wurde davon etwas offenbar. Seine Tochter Swetlana schreibt darüber: «Das Sterben meines Vaters war furchtbar und schwer … Die Agonie war entsetzlich, sie erwürgte ihn vor aller Augen … Offenbar in der letzten Minute öffnete er plötzlich die Augen … Es war ein furchtbarer Blick, halb wahnsinnig, halb zornig, voll Entsetzen vor dem Tode … Da hob er plötzlich die linke Hand und wies nach OBEN, drohte uns allen…» // http://kath-zdw.ch/forum/index.php?topic=835.0

    In einem religionsphilosophischen Vortrag wurde erwähnt, dass Stalin in seiner Todesstunde einen Fluss Blut über ihn kommen sah worin er nun ertrinkt und er meinte, es wäre das Blut jener, die durch ihn getötet wurden – er meinte außerdem – dass nun alles für ihn verwirkt sei…
    Er meinte wohl, dass seine Seele verloren ist!

    Liken

    Antworten
    • Danke Reiner,
      du hast dich intensiv mit der dreckigsten Seite des Kommunismus auseinandergesetzt, das ist gut…
      Ich frage mich bloß, wie wir das aushalten können. Ich kämpfe mit Übelkeit und allen möglichen schrecklichen Zuständen bei den Geschichten der Satanisten.

      Immer noch, dabei fühle ich mich schon ganz stark, es wird wohl immer unerträglich und absolut nicht tolerierbar bleiben.

      Die Geschichten über Hitler sind dagegen der reinste Spaziergang im Grünen.

      Niemand sagt Hitler soetwas wie Stalin nach, auch das muss einen triftigen Grund haben, Hitler war ganz offenbar KEIN Satanist – oder irre ich mich da?

      Satan ist ein Dämon mit großen Heerscharen.
      jetzt kommt der Unterschied.
      Luzifer ist ein Lichtwesen, kein Dämon, das sich aber verirrt hatte.

      Die Kirche lehrt Dämonologie, dazu gehören alle Engel, die sind auch Dämonen.

      Bisher habe ich nicht gesehen, wie es zu den Dämonen kam, wie die entstanden sind…

      Das ist jetzt meine Frage, auf die ich ebenfalls eine eindeutige Antwort bekommen werde.

      Ich kenne jemanden, der behauptet, dass er aus der Ebene der Dämonen kommt, seine ganze Familie sei eine Inkarnation aus der Dämonenwelt, einer aus dieser Familie erträgt das offenbar nicht und wurde Alkoholiker…

      Der Unterschied zwischen einem Lichtwesen und einem Dämon ist, dass Lichtwesen von Gott geschaffen wurden…

      Dämonen jedoch nicht, ich frage mich grad, ob es Luzifer war, der die Dämonenwelt geschaffen hat??? hm – vielleicht ist das ja schon die Antwort…

      Öffentlich laut gedacht – das mache ich sonst nie 🙂

      Liken

      Antworten
    • Eigentlich sind diese „Dämonen“ nur die Erwecker dessen, was ja eh´im Menschen ruht, sowohl das Gute als auch das Böse. Denn alles Böse kann nur geschehen, weil es ja in uns allen liegt. Es ist eine Frage, wieviel Kraft man aufwendet, um es nicht zuzulassen für sich selbst, um nicht zum Übeltäter zu werden. Und für Macht, Einfluß und Reichtum (materiell) sind die Menschen sehr gerne bereit, ihre Güte fahren zu lassen. Ihnen ist die Jacke näher als die Hose oder besser gesagt, es ist ihnen zu mühsam, gegen böse Dämonen zu kämpfen, zumal die ja genau das versprechen. Der Weg in die Hölle ist breit und gut ausgebaut, der Weg in den Himmel schmal ud dornenreich.

      Liken

      Antworten
      • Liebe Saheike,
        damit sagst du was sehr interessantes, worüber ich sinnierte… ob es denn wirklich so ist, dass alles, auch das Dämonische IN uns vorhanden ist…

        Ich denke es ist gerade so NICHT, denn das Abartige ist nicht Teil unserer Natur, es liegt nicht in uns.
        Wir sind nicht mit dem Abartigen verwandt…
        Wie du richtig sagst kann nur erweckt werden was da ist aber schläft…

        Die Leute fallen doch immer wieder auf deren Tricks herein, weil sie diese nicht drauf haben, weil sie eben nicht solcher bösartiger Natur und List sind…

        Du musst keinen Kampf kämpfen, wenn dir ganz klar ist, dass in dir nur DU selber wohnst und sich nicht auch noch ein Dämon eingenistet hat, was allerdings häufig der Fall ist.

        Ein gutes Öl hilft solche Dämonen zu vertreiben – es heißt „Palo Santo“ https://www.youngliving.com/de_at/products/essential-oils/singles/palo-santo-essential-oil

        Liken

        Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: