Toleranz für TOTALunterjochung – ECTR – Das EU-Gesetz samt Durchsetzungsorgan für die Totalunterjochung der EU-Bürger steht!

Hinter der NEU gegründeten EU-Gesellschaft namens ECTR = „Europäischer Rat für Toleranz und Versöhnung“ = NGO = „A European Framework National Statute For The Promotion of Tolerance“, versteckt sich das Durchführungsorgan für das zu beschließende EU-Gesetz der totalen Unterjochung der Europäer!

ectr - totale unterjochung der europaer durch ectr - eu-gesetz~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

eu-raus

Mit diesem Beitrag soll gezeigt werden, was die PRIVATE-EU-Sippe mit den Menschen in den EU-Staaten vor hat!!!!

Das Zauberwort für die totale Versklavung bis zur allgemeinen Gehirnwäsche durch Schule und Meinungs- und Gesinnungsverbote inklusive Zwangsinternierung wegen z.B. „Islamophobie„, die aber nicht näher definiert wird, heißt ECTR.

Das heißt wohl, man darf nichteinmal sagen, dass einem der Islam als Religion in keiner Weise gefällt, anders ist das nicht zu auszulegen. Meinungsfreiheit und Gesinnungsverbot gehen gar nicht zusammen, daher gibt es in der EU künftig keine Meinungsfreiheit, keine Demonstrationsfreiheit, keine Pressefreiheit, sondern totale Unterjochung in allen Belangen – genau so ist es angedacht und intern bereits beschlossen.

Das, was kommen soll, ist schlimmer als alles, was es je gab!!!!

!Darauf gibt es nur eine Antwort: EU RAUS AUS DEN NATIONALSTAATEN!

Nun ist es offenkundig, wozu man unter anderem die Flüchtlingsstrategie brauchte, die Überfremdung unserer europäischen Länder, denn wer auch immer etwas über, Juden, Muslime, Katholen, Zigeuner etc. sagen wird, könnte sofort zwangsinterniert werden, aber natürlich wird man das bei den Juden, die alle Nichtjuden als Viech (Gojim) bezeichnen nicht anwenden, denn sie haben ja diese unselige Institution geschaffen, als Werkzeug für ihren Plan von NWO. Die Muslime kommen damit, dass sie alle Nichtmuslime hetzerisch als Ungläubige bezeichnen, was eine ganz arge Diffamierung eines jeden Gläubigen ist, sicherlich nicht so gut weg, denn sie sind NUR Werkzeug für diesen unseligen Plan.

Es gibt aktuell keinen Hass in den europäischen Ländern, der größer wäre, als der gegen die Muslime, weil mit ihnen unsere Länder überschwemmt wurden. Dagegen kann nichteinmal der neu geschürte Judenhass anstinken. Falls nötig hat man ja vorgesehen, die Juden noch einmal über den Jordan gehen zu lassen würde, als „kleines Opfer“ für den ganz großen Plan der NeuenWeltOrdnung – NWO. Diese Rechnung wird vermutlich nicht aufgehen, denn das was alle Einheimischen täglich vor ihren Augen haben sind nicht die Juden, sondern die Muslime 😉

Dieser EU-Plan, der als Gesetz quasi bereits durchgewinkt wurde, ist nicht etwa geheim, nein gar nicht, er kann nachgelesen werden und zwar in dem folgenden PDF-Dokument – es ist ein „ganz normales“ offizielles EU-Gesetz! (SUBMITTED WITH A VIEW TO BEING – ENACTED BY THE LEGISLATURES – OF EUROPEAN STATES) Alle EU-Staaten werden im Europaparlament dazu JA sagen dürfen!!! Ich hoffe, dass inzwischen jeder weiß, wie die Abstimmungen im EU-Parlament durchgeführt werden – oder?

Warum kann davon ausgegangen werden, dass dieses Gesetz schlagend wird, wahrscheinlich sorgt man dafür gerade auch in der Bilderbergkonferenz in Österreich und dass gerade jetzt Toni Blair führend im ECTR eingesetzt wurde, spricht für sich. Die Durchsetzung dieses Gesetzes ist durch das bereits existierende Durchsetzungsorgan angezeigt und die Art der Abstimmungen im EU-Parlament garantiert die Durchsetzung per Abstimmung aller 28 EU-Mitgliedsstaaten.

Es gäbe ausschließlich eine Möglichkeit, nämlich dass kein EU-Parlamentarier dem Aufruf zur Abstimmung für dieses Gesetz folgen würde, so im Vorweg bekannt wäre, worüber abgestimmt werden soll, was nämlich angeblich gar nicht der Fall ist.

Die EU-Parlamentarier haben also keine Möglichkeit sich auf eine bestimmte Abstimmung vorzubereiten, denn es wird nur eine Art Punkteliste vorgelegt und Punkt für Punkt beschlossen, ohne Kenntnis WAS beschlossen wurde, so berichten angeblich ehemalige EU-Parlamentarier. Wenn sie NEIN sagen, bekommen sie einen Abzug ihres „Solds“ von mehreren tausend Euro, das ist also die Bestrafung bei Nichtabstimmung oder bei einem Widerspruch.

Man sorgt im Vorweg dafür, dass alles schon steht, noch bevor es überhaupt einer haben will, außer jenen, die davon partizipieren sollen und jenen, die die ganze Welt beherrschen wollen. Auf die gleiche Weise wurde Österreich für die EU vorbereitet und unsere Abstimmung zum EU-Beitritt in Österreich gefälscht, was unwiderlegbarer Hochverrat war, so endlich die Wahlhelfer den Mund aufmachen und verraten, wie die Abstimmung gefälscht wurde.

http://www.europarl.europa.eu/meetdocs/2009_2014/documents/libe/dv/11_revframework_statute_/11_revframework_statute_en.pdf – seht bitte genau, die Adresse ist die, des Europa-Parlaments! Das ECTR ist das NGO Durchsetzungsinstrument für dieses EU-Unterjochungs-Gesetz!

Ich erinnere an meine Worte – „Das Gegenteil ist wahr“ – in dieser verkehrten Welt!
Die Benennung des ECTR täuscht das Gegenteil von dem vor, was es in Wahrheit zur Aufgabe hat!
„Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“

Alarmstufe ROT!

AnNijaTbé für den 13.6.2015

Hören Sie sich bitte folgendes Video genau an und speichern sie es ab, es wurde bereits einmal oder schon öfter gelöscht, es muss immer wieder ins Netz gestellt werden – DANKE!

Das erste NWO Gesetz ist da – es ist soweit!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zahlreich geschaffene neue Internierungslager in den USA für die ganze Welt – genannt FEMA – auch die Särge für die geplanten Toten sind dort bereits vorbereitet!

Das macht Angst – natürlich – aber – wir müssen keine Angst haben, wenn wir das Richtige tun und dafür sorgen, dass der Betrug und Hochverrat von 1994 in Österreich, Abstimmung zum EU-Beitritt, revidiert wird!

NeueWeltOrdung NWO – viele Beiträge dazudieser öffnet die Augen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

The European Council on Tolerance and Reconciliation (ECTR)

is an international NGO, established in October 2008 by Aleksander Kwasniewski, former President of Poland and Moshe Kantor, President of the European Jewish Congress. The idea of the Council dates back to the International Stockholm Forum on the Holocaust organized by the Swedish Government on the 26-28 January 2000, which emphasized that the whole international community shares a solemn responsibility to fight such evils as racism, anti-Semitism and xenophobia.

The European Council on Tolerance and Reconciliation is a non-partisan and non-governmental institution. It is envisaged to be an opinion-making and advisory body on international tolerance promotion, reconciliation and education. It fosters understanding and tolerance among peoples of various ethnic origin; educates on techniques of reconciliation; facilitates post-conflict social apprehensions; monitors chauvinistic behaviors, proposes protolerance initiatives and legal solutions.

The European Council on Tolerance and Reconciliation consists of distinguished representatives of the civic society in Europe and beyond. ECTR Members have all proven with their past and current activities the importance they attribute to the remembrance of the past, promoting tolerance and combating racism and xenophobia today in Europe. The seat of the ECTR is in Brussels.

ECTR members

New ECTR Chairman will be chosen at the 2015 ECTR Board Meeting

– Aleksander Kwaśniewski – former President of Poland, Chairman of ECTR (2008-2014)
Moshe Kantor – President of the European Jewish Congress and the World Holocaust Forum,
Co-Chairman of ECTR (2008-2015), President of ECTR (2015)
Jose María Aznar – former Prime Minister of Spain
– Erhard Busek – former Special Coordinator for the Stability Pact for Southeast Europe and former
Vice-Chancellor of Austria
Talât Sait Halman – former Minister of Culture of the Turkish Republic, Professor of Bilkent University
– Igor Ivanov – former Foreign Minister and Secretary of the Security Council of Russia
– Milan Kučan – former President of Slovenia
Alfred Moisiu – former President of Albania
– Göran Persson – former Prime Minister of Sweden
– Rita Süssmuth – former Speaker of the German Bundestag
Vilma Trajkovska – President of the Boris Trajkovski International Foundation, Macedonia
– George Vassiliou – former President of the Republic of Cyprus
– Vaira Vīķe-Freiberga – former President of Latvia
Ireneusz Bil – Secretary General of ECTR

http://ectr.eu/about-us

http://ectr.eu/ectrmembers

http://ectr.eu/ectr-news

Der Kriegsverbrecher Toni Blair nimmt führende Rolle im ECTR ein:

04-06-2015

Tony Blair Appointed Chairman of European Council on Tolerance and Reconciliation

Former UK Prime Minister Dedicated to Leading Fight Against Racism, Anti-Semitism and Xenophobia

Brussels 4 June 2015: Former UK Prime Minister, the Rt Hon Tony Blair has been appointed Chairman of the European Council on Tolerance and Reconciliation (ECTR), an international organisation based in Brussels that fights against racism, anti-Semitism and xenophobia.

Siehe auch:

http://europeandignitywatch.org/de/home.html

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare

  1. Arkturus

     /  13. Juni 2015

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Hat dies auf Zeitzentrum rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Stasi-Methoden in der Ukraine! Bald ähnliche Szenarien in ganz Europa ?

    Gefällt mir

    Antwort
  4. 7/7 Inside Job, w/ Nicholas Kollerstrom & Maud’Dib,

    Gefällt mir

    Antwort
  5. cashca

     /  13. Juni 2015

    Schon wieder eine neue Organisation, bald kommt dann noch eine und noch eine, solange bis alle Möchtegerns und Ex Minister und sonstige WICHTIGE Personen, sowie die Altherrenriege einen Posten haben. Alle die derzeit noch OHNE sind.

    Stellt euch vor, es gibt ein neues Gesetz und keiner hält sich dran.
    Auf zum passiven Widerstand, Alles boyktottieren, was man nicht unbedingt braucht. Konsumboykott, Teilnahmeboykptt an allen öffentlichen Aktionen– blinder Aktionismus,
    Veranstaltungen und Sport..Spiele, geht nicht mehr hin, dann ist vieles schnell erledigt.
    Schluss mit dem Konsumterror und der Dauerbeschäftigung mit permanenten Werbungen und Aufrufen, wo der Bürger überall hingehen sollte und sein geld ausgeben sollte. Für was und wozu?
    Konsumieren , konsumieren, konsumieren, daran verdienen unsere Peiniger sehr sehr gut..

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Hat dies auf NeueDeutscheMark2015 rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  7. Hawey

     /  23. Juni 2015

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  1. Keine Kriege, keine Flüchtlinge | Ursulaortmann's Blog
  2. ToleranzGesetz bedEUtet das Ende der MeinungsFreiheit | BildDung für deine Meinung
  3. Toleranz und Schnüffelstaat | Ursulaortmann's Blog
  4. Eine MeinungsDiktatur herrscht, wenn auch Politiker für ihre Meinung abgestraft werden | BildDung für deine Meinung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: