Durch Wände sehen mittels W-LAN-Technik – X-ray Imaging Device oder Radargeräte – keine Wand ist mehr undurchschaubar :-/

Neue Spionage-Kamera kann durch Wände sehen

Udo Ulfkotte

In „James Bond Filmen“ hat es so etwas schon vor Jahrzehnten gegeben – in der Relität erst jetzt: eine Kamera, mit deren Hilfe Geheimdienste durch Wände blicken können.

Das amerikanische Unternehmen Physical Optics Corporation gilt als ausgesprochen innovativ. Nun macht es diesem Ruf alle Ehre: Mit dem insgeheim entwickelten Produkt „LEXID (Lobster Eye X-ray Imaging Device)“ ist den Forschern der bislang wohl größte Coup gelungen. Immerhin kann man mit dem Gerät von der Größe einer Videokamra durch Zement, Stahl und Holz blicken. Die amerikanische Heimatschutzbehörde hatte die Forschungsarbeiten unterstützt und ist nun erster Großkunde für das schlicht „Lobster“ genannte technische Meisterstück.

Der „Lobster“ hat viele Eigenschaften, die Sicherheitsbehörden schnell schätzen werden: Man kann an Flughäfen im Vorbeigehen in das Gepäck der Reisenden schauen, man kann in den Rümpfen von Container-Schiffen sofort sehen, was sich tatsächlich in einem Container befindet. Hindernisse oder Trennwände aus Holz, Stahl und Beton – für den „Lobster“ kein Problem. Inzwischen sind viele Einzelheiten über den „Lobster“, dessen Entwicklung kaum eine Million Dollar gekostet haben soll, bekannt geworden. Nur ein Geheimnis wird weiterhin gehütet: der Preis eines einzelnen Gerätes…

http://info.kopp-verlag.de/neue-weltbilder/neue-wissenschaften/udo-ulfkotte/neue-spionage-kamera-kann-durch-waende-sehen.html

Wi-Vi: Dank WLAN „durch Wände sehen“

Tragbare Radargeräte: US-Ermittler durchleuchten Wände

Radargerät: US-Strafverfolger nutzen den Range-R Fotos
L-3 Communications/ CyTerra

Steht da jemand hinter der Hauswand? Bewegt er sich? Einem Zeitungsbericht zufolge haben Dutzende US-Behörden Hand-Radargeräte angeschafft. Datenschützer sind empört.  weiterlesen: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/range-r-neue-polizei-radargeraete-koennen-durch-waende-sehen-a-1013897.html

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Arkturus

     /  1. Juni 2015

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten
  2. Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten
  3. NasiChaim

     /  1. Juni 2015

    Hat dies auf Рейхстаг-Кремль Экспресс rebloggt und kommentierte:

    Gibt´s was Neues aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten?

    Na klar, Freiheit und Demokratie werden endlich im Jahre 3.333 eingeführt: denn es ist ein Superlogenjahr. Logenfrisch auf dem Logentisch.

    Dazu noch sitzen viele in der 2. oder 3. Liga sie dem nobleren LIONS KLUB oder dem „Hartz 4“ für Neureiche, den ROTARY CLUBS… :mrgreen:

    Gefällt mir

    Antworten
  4. Ja, der Bericht von Ulfcotte ist nicht mehr neu, aber es sind weitere Technologien deser Art hinzugekommen.
    Es ist vor allem wichtig, dass man WLAN im Auge behält, denn das ist mir zunehmen ungeheuer.
    Wenn WLAN von 200 Proteinen 143 zerstört gehen wir alle damit in den Tod.

    Gefällt mir

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: