Der Samstagsfilm: Der Plan

Das Erwachen der Valkyrjar

David Norris ist ein junger, charismatischer und intelligenter Kongressabgeordneter. Er kandidiert für den Senat, scheitert jedoch letztlich wegen einer lange zurückliegenden, aber publik gewordenen Schlägerei und eines gefilmten Streichs beim Collegetreffen. Am Wahlabend, nach Bekanntwerden seiner Niederlage, lernt er scheinbar zufällig die unkonventionelle Elise auf der Herrentoilette kennen. Elise hat sich auf dieser vor dem Sicherheitsdienst versteckt, weil sie als Mutprobe für sich selbst eine Hochzeit gestört hat. Diese Begegnung inspiriert Norris zu einer besonders erfolgreichen Rede. Beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen, allerdings verlieren sie sich aus den Augen.

Etwas später trifft Norris die Unbekannte zufällig auf dem Weg zur Arbeit im Bus wieder, und sie gibt ihm ihre Nummer. Als David in seinem Büro ankommt, sind alle seine Mitarbeiter erstarrt, und fremde Männer in Anzügen und Hüten befinden sich in dem Gebäude. Er wird gefangengenommen und ihm wird erklärt, dass es einen Plan für den Verlauf…

Ursprünglichen Post anzeigen 636 weitere Wörter

TA KI mit Henning Witte im Gespräch

Danke BildHauer!

TA KI mit Henning Witte im Gespräch

Published on May 15, 2015

Henning Witte und TA KI nahmen sich die Zeit über die Estoniakatastophe vom Herbst 1994 zu sprechen, den Zusammenhang der Verstrickungen zum „kalten Krieg“-, Mind Control und die heutige Zeit.

gefunden bei: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/

M. Tellinger: Bezahle deine „Schulden“ bei der Bank mit einer Promissory Note – German translation

Um es klar zu machen, es geht um einen ganz normalen Wechsel – das ist ein gültiges Zahlungsmittel und muss angenommen werden!

Update am 18.5.2015: Hallo Leute ich korrigiere…

Diese Möglichkeit der Begleichung von offenen Bankschulden mittels Wechsel ist korrekt, sie ist aber in diesem Beitrag nicht korrekt dargestellt auch sind diese Dokumente dafür NICHT dafür anwendbar. Macht euch bitte selber schlau, wie das genau funktionieren kann, ich werde nach und nach Updates machen und erklären wieso das geht. Überlegt bitte selber, vor allem, dass ihr Mensch seid und nicht eine Person, welche mit der Geburtsurkunde geschaffen wurde und mit der Handel betrieben wird. Deine Person hat also einen Geld-Wert, das ist der Schlüssel mit dem ganz viel und nicht nur diese Sache verständlich wird.  Mensch – Funktion – natürliche Person – Person oder Maske – was bist du?

Lg AnNijaTbé

~~~~~

Danke Ralph: Ich habe dazu wieder einige Bedenken, einen Wechsel auszustellen, war früher eine ganz normale Sache. Soviel ich weiß gilt ein Wechsel immer noch und kann natürlich vom jeweiligen Besitzer fällig gestellt werden.

Du erkennst eine Schuld an und musst dafür auch PERSONAL sein – also wirklich 😕

Jedenfalls kannst du nicht zur Bank gehen, dieser einen Wechsel geben und dafür Geld verlangen. Hast du Bankschulden, kannst du dir mit einem Wechsel vielleicht Zeit verschaffen, doch wenn die Bank oder der jeweilige Besitzer den Wechsel dann doch nicht akzeptiert und eine Wechselklage macht landest du wie immer bei Gericht 😦

Von jemandem, der nicht kreditwürdig ist, würde die Bank niemals einen Wechsel nehmen, vermute ich mal!

Ich glaube nicht, dass hier wirklich eine gangbare Lösung aufgezeigt wird.
Ich traue diesem Tellinger nicht!

~~~~~~~~~~~~~

Michael Tellinger (Ubuntu) trifft Peter Fitzek Mai 2015 – Tellinger muss höchst kritisch betrachtet werden!!!

~~~~~~~~~~~~~

Published on Jan 7, 2015

Übersetzung SonShip.Press, 01-2015 ohne Gewähr, ©©CreativeCommons
Tellingers Seite: http://www.ubuntuparty.org.za/2013/04…

RESOURCES:The Bills of Exchange Act (1882) Germany http://preview.tinyurl.com/pxvopbz
Yoja schrieb: Hier in Österreich wird auch schon an mehreren Stellen dran gearbeitet, wie das mit dem Wechselgesetz zu adaptieren ist. ich kopiere euch einige Beiträge dazu:
von Rob B. Line (https://www.facebook.com/songsof.solo…)
Die hl. 3 Könige kamen ja mit Geschenken für den Menschensohn. Genau das hat Michael Tellinger mit der Veröffentlichung seiner Schuldnote kurz vor Weihnachten auch gemacht. Ich darf euch heute die übersetzte Version dieses Geschenks von Michael an die Menschheit, mit einigen Anmerkungen präsentieren. Wer Probleme hat, die Zusammenhänge zu verstehen, möge sich bitte selbst auf die Suche machen, da ich die Fülle der Anfragen nicht bewältigen kann und will. Ihr seid selbst dafür verantwortlich, euch zu erfreien. Es besteht auch die Möglichkeit, zu einem meiner Vorträge zu kommen oder einen solchen zu buchen.

Die Schuldnote des Michael Tellinger: Einleitung:
Schuldnoten werden in Ö als eigene Wechsel betrachtet. Es gilt daher das WechselG 1955 i.V. mit dem ABGB und dem GebG. Es sind also Gebühren zu entrichten. Nachdem ihr also die Note (registriert) abgeschickt oder persönlich abgeliefert habt, schickt ihr eine Kopie an das Finanzamt und erfragt die Abgabenlast. Sobald ihr vom Finanzamt einen Abgabebescheid ausgestellt bekommen habt, habt ihr einen zusätzlichen Beweis über die Gültigkeit des Zahlungsmittels. Die Gültigkeit dieser Zahlungsmittel ist aber durch die auf der Note angeführten Gesetze und Entscheidungen von OGH und unabh. Finanzsenat, ohnehin unbestreitbar.
Die Ablehnung oder Verweigerung der Annahme der angebotenen Bezahlung mittels Schuldschein oder Wechsel kann nur unter Protest (WechselG) erfolgen. Wird die Note einbehalten und kein notarieller Protest erhoben, so gilt die Schuld als beglichen. Dies gilt auch für die Schuldnoten und Wechselakzepte durch den Strohmann.

ACHTUNG: Die folgenden Dokumente sind nicht anwendbar – sie sind falsch!!!

Schuldschein für Österreich:

schuldschein-at-a26012015

Schuldschein für Deutschland:

schuldschein-de-a26012015

https://bewusstscout.wordpress.com/2015/05/14/schuldscheine-zur-bezahlung-von-schulden-mustervorlagen/

~~~~

%d Bloggern gefällt das: