Germanwings A320 Flugzeugabsturz in Frankreich 24/03/2015 – A320 air crash

Fazit: Dieses Flugzeug war nicht auf einem normalem Passagierflug, denn dieser Flug war ja gelöscht cancelled worden, es gab also gar keine Passagiere. Es war eine False-Flag-Operation,die bereits zwei Tage vor „Absturz“ in der Zeitung veröffentlicht wurde – lol. Wozu sollte dies dienen – Spekulation:

  • Für einen Versicherungsbetrug? Versicherungen zahlt bitte solche Ereignisse nicht mehr!!!
  • Zur allgemeinen Angstmache, Flüge als unsicher auszuweisen?
  • Als Ablenkung von anderen Ereignissen?
  • Um Menschen die man getötet hat, diesem Unglück zuzuschreiben?
  • War es einfach ein Experiment? Um was dabei herauszufinden?

Ich vermute es wird an allen Spekulationen was dran sein und noch mehr, was wir uns gar nicht ausdenken können.

lg AnNijaTbé

Danke Heiko!

germanwings-Flugzeugabsturz

Germanwings Flug 9525 – das Lügengebilde bricht zusammen

Anhand des letzten Newsletters, mit über 150.000 Lesern, (http://www.macht-steuert-wissen.de/artikel/227/germanwings-flug-9525-immer-mehr-luegen-kommen-ans-tageslich.php) konnte ich feststellen, dass anscheinend immer mehr Menschen die vorgegebene Selbstmörder-Theorie anzweifeln. Die Resonanz war so groß, dass noch mehr offene Fragen an mich herangetragen wurden.

Wie mir diverse Berufspiloten mitteilten, befindet sich tatsächlich eine Notaxt im Cockpit. Selbst Piloten empfinden es als Witz, wenn ihnen bei der Sicherheitskontrolle die Nagelschere abgenommen wird, sie sich aber später im Cockpit nur umzudrehen brauchen, um die Axt zu ergreifen. …
mehr lesen…

Mit besten Grüßen
Heiko Schrang

Danke herzlich an C.S. für diese umfassende Bilddokumentation zu den Ungereimtheiten dieses Flugzeugabsturzes!
http://www.kyrim777.com/absturz-a320.pdf

Danke Heiko!

 so sehen Flugzeugabstuerze aus

Germanwings Flug 9525: Immer mehr Lügen kommen ans Tageslicht

Die Bilder der schrecklichen Tragöde des Germanwings Fluges haben sich tief in das Gedächtnis der Menschen eingebrannt. Trauer und Entsetzen verdeckten bei vielen Menschen ihren analytischen Verstand. Damit ist es so gut wie unmöglich die Komplexität des Ereignisses zu erkennen.

In diesem Zustand ist unser Geist wie ein Schwamm, der die vorgefertigte Mainstreammeinung ungefiltert aufsaugt. Nur die wenigsten widerstehen der Medienpropaganda und erkennen die unzähligen Ungereimtheiten, welche von offizieller Seite totgeschwiegen werden.

Um aber die richtigen Antworten zu bekommen müssen wir die richtigen Fragen stellen:

  • Wie lässt sich erklären, dass der Kamikaze-Copilot sein Ende statt im Sturzflug in einem sachten, 10-minütigen Landeanflug suchte?

mehr lesen…

Mit besten Grüßen
Heiko Schrang

~~~

Danke Karl!

Zusammenfassung: Die Lügengebäude um Flugzeugabstürze brechen zusammen!

~~~

Danke Saheike!

Field McConnell on Germanwings Flight 9525 · Sunday Wire 3-29-2015

Field McConnell: „Pilots Are Not Buying The Andreas Lubitz Story. It Doesn’t Add Up!“

~~~

Die Realität übertrifft jegliche Spekulation – es ist wirklich unfassbar!

Danke Heiko 🙂

Germanwings-Absturz-schon-zwei-Tage-vor-Absturz-in-der-Zeitung

Aus aktuellem Anlass:

Flug 4U9525 – Warum wurde das Unglück schon zwei Tage vorher auf Welt.de gemeldet?

http://www.cura-mind.de/lugenpresse-germanwings-absturz-false-flag-operation/

Mit besten Grüßen
Heiko Schrang

~~~

Danke Karl, diese Meldung von terragermania darf nicht fehlen – sarkastisch, saugut und vielleicht die letztendliche Wahrheit, zu diesem Vorfall – erleichtert fühle ich, dass keine Menschen zu Tode kamen 😉

https://terragermania.files.wordpress.com/2015/03/airbus-4u-9525-absturz-wieder-ein-fake.pdf

Auszug aus dem pdf: Auf flightradar24 wurde genau dieser Flug 4U 9525 als cancelled angezeigt – und cancelled bedeutet im Flugzeugjargon immer – genau übersetzt: Flug wurde storniert.
Wer war aber dann im Flieger wirklich drinnen, als er abstürzte? Und wo blieben normalerweise hunderte Rettungs- oder Leichenwägen zum Abtransport der Toten? Wurde Flug 4U 9525 genau wie MH17 ferngesteuert? Und genau das würde auch das Phänomen erklären warum die französischen Fluglotsen keine Antwort der Piloten erhielten. Ein leeres Cockpit kann nicht antworten.
w3000: Das ganze also nur ein Versicherungsbetrug und ein Schockszenarium fürs Volk, dass die Mächtigen und den Terror fürchten soll??!!! – Es sieht ganz danach aus!

AIRBUS 4U 9525 Absturz wieder ein Fake?

Germanwings_Airbus_A319-132Es gibt seit geraumer Zeit keinen vom System selbst inszenierten Vorfall  oder Fake (fällt alles unter den Begriff Kampf dem Terror) wo die führenden (vorwiegend)  jüdischen Politiker Europas (fast pausenlos) nicht  widerliche und scheinheilige  “Gedenkminuten”  und “Betroffenheitsrituale” in Szene setzen. Mit einem sinistren und grotesken Hintergedanken: Was für ein Affentheater können wir noch veranstalten um die Deppenvölker dieser Erde zu verarschen und damit täglich bei guter Laune zu halten. Zusätzlich zu  Brot und Spiele gibt es hin und wieder auch aufgetaute Leichenteile. weiterlesen: http://terragermania.com/2015/03/26/airbus-4u-9525-absturz-wieder-ein-fake/

~~~

Danke Karl, das wäre auch mein Ansatz der Forschung gewesen – „wie konnten die Flugzeugtrümmer über solch eine große Fläche verbreitet sein?“ Wir können es der Logik halber als gegeben annehmen, dass das Flugzeug explodierte, es wurde ja auch ein lauter Knall gehört, mit einem Wort – abgeschossen – nicht wahr! Die Toten sollten forensisch untersucht werden, ob die nicht auch bereits vor dem Absturz tot waren, vergast z.B., die hätten doch sicher in einer Gefahrensituation noch rasch ihre Familien angerufen, davon haben wir aber bisher nichts erfahren, könnte aber sein, dass jetzt solche gefälschte Meldungen kommen.

Freeman gibt wieder die Antwort:

Airbus brach vor dem Aufschlag auseinander

Mittwoch, 25. März 2015 , von Freeman um 18:00

Was mich beim Lesen der offiziellen Darstellung stutzig gemacht hat ist die Aussage, die Trümmerteile des Germanwings Airbus A320 sollen sich auf rund zwei Quadratkilometern verteilt haben. Das ist ein ziemlich grosses Gebiet, wenn die Maschine in eine Felswand geknallt sein soll. Denn dann müsste das Trümmerfeld relative klein sein und die Wrackteile am Fusse der Wand liegen. Ich bin weiteren Aussagen nachgegangen und habe interessantes gefunden, was nicht in den Mainshitmedien steht. Zeugen haben eine „Explosion und Rauch“ vor dem Aufprall erlebt. Es sind auch Trümmerteile auf der Anflugroute gefunden worden. Das würde den Ablauf des Absturzes völlig verändern. Brannte das Flugzeug bereits in der Luft, war es beschädigt, brach es auseinander und ist deshalb abgestürzt?


Germanwings-Flug 4U-9525: Nur ein Pilot war beim Absturz im Cockpit


 Special Coverage: Germanwings flight 4U2595 crashes in southern France

Published on Mar 24, 2015

An Airbus A320 with 144 passengers and 6 crewmembers has crashed in Digne region, southern France. The jet, which belonged to Germanwings low-cost airline, was flying from Barcelona to Düsseldorf.

LIVE UPDATES: http://on.rt.com/besjt3
Breaking story: http://on.rt.com/60yp57
Germanwings A320 black box found in French Alps http://on.rt.com/0mtqgu
‘Everything is pulverized’: No survivors likely in Germanwings French Alps crash http://on.rt.com/xgewb0

RT LIVE http://rt.com/on-air


Es stellt sich vor allem die Frage, wer in diesem Flugzeug saß!

Super Beitrag von Freeman 😀

Frankreich schiesst deutsche Linienmaschine ab

Dienstag, 24. März 2015 , von Freeman um 18:00

Der Airbus A320 mit dem Kennzeichen 4U 9525 der Lufthansa Billigflug-Tochter ist über Frankreich um 10:40 Uhr am Dienstag abgestürzt, die von Barcelona nach Düsseldorf unterwegs war. Das Flugzeug ging zwischen den Orten Digne und Barcelonnette in den französischen Alpen zu Boden. Zeugen des Absturzes beobachteten drei französische Mirage- und Rafale-Kampfjets, welche zur selben Zeit die Region überflogen. Sie hörten auch einen lauten Knall. Ohne Zweifel ist das französische Militär und damit der französische Präsident Francois Hollande direkt für den Tod von 144 Passagieren, 2 Piloten und 4 Crew-Mitglieder verantwortlich.

Ich mache jetzt genau das selbe mit Hollande, wie die Westmedien und Politiker es mit Putin wegen dem Absturz von MH17 gemacht haben. Man weiss nichts über die Ursache des Absturzes, aber ich vorveruteile und schiebe die Schuld der französischen Regierung in die Schuhe. Sie sind Mörder und ich stelle jetzt auch die Frage wie die Medien damals: „Wer stoppt Hollande?


Ich bin der Meinung, dass wir es alle genau so sehen sollten und wie Freeman der Presse einen Spiegel vorhalten, aber wirklich massiv, so wie sie es mit MH17 getan haben. Was mit MH370 geschehen ist beginnt in Vergessenheit zu geraten – war nicht MH370 gleich MH17 mit den konservierten Leichen – das unethischte das ich je hörte und sah!

ZDF Spezial – Danke Harley!

Germanwings-Flugzeugabsturz-ZDF-Spezial


Flugzeugabsturz in Frankreich: Viele deutsche Opfer

Germanwings A320 Flugzeugabsturz in Frankreich 24/03/2015 A320 air crash


Frau Merkel in Trauer

Merkel- in-Trauer-wegen-Flugzeugabsturz


Flugzeugabsturz in Südfrankreich: Vermutlich 67 Deutsche unter Absturzopfern

Video abspielen...

lesen: http://www.spiegel.de/panorama/germanwings-absturz-merkel-spricht-ihr-beileid-aus-a-1025313.html


Germanwings-Absturz: 150 Passagiere tot >>> Bilderserie!

Beim Absturz eines Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings in den französischen Alpen sind 150 Menschen ums Leben gekommen. Die Ursache des schwersten Unglücks in der Luftfahrt in Europa seit Jahren war zunächst unklar. Der Airbus startete am Vormittag in Barcelona und war auf dem Weg nach Düsseldorf, etwa 100 Kilometer nördlich von Nizza ging die Maschine nieder.  weiterlesen: http://www.heute.at/news/welt/art23661,1138760


Meine Gedanken zum Flugzeugabsturz.

Published on Mar 24, 2015

Meine Gedanken.. Viel Kraft an alle Angehörigen.
Sorry, wenn ich mich wiederhole oder so…


Germanwings Flugzeugabsturz #4U9525 | wochenwebschau

Published on Mar 24, 2015

Die Netzwelt reagiert auf den Absturz des Germanwings Flugzeugs auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf. Die Social Media Kanäle von Lufthansa und Germanwings tragen Trauerflor. Die Homepage des Flughafens Düsseldorf ist zeitweise nicht mehr erreichbar. Auf Twitter nutzen die User die Flugnummer 4U9525 als Hashtag, der immer weiter in die Höhe schießt und bekunden ihr Beileid.

Anm: Wie es aussieht, sind die Bilder doch echt!!!!


Mystery Film Deutsch: Passengers


Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare

  1. Harley Dirk Bieder

     /  24. März 2015

    Hat dies auf Harley Dirk Bieder Blog rebloggt und kommentierte:

    Die Antworten auf die brennenden Fragen werden wohl noch auf sich warten lassen. War es technisches (eher unwahrscheinlich) oder menschliches Versagen, was die meiste aller Flugunfallursachen ist? Oder ein Terroranschlag bzw eine geheime Operation / False Flag? Zu letzterem äußere ich mich erstmal icht weiter. Aber interessant ist die Frage: wer genau saß in der Maschine? Neben den bedauerlichen Opfern, also den normalen Pasagieren, Urlaubern, Kindern usw… Es gab schon „merkwürdige Zufälle“ in dieser Richtung, zB mit Inhabern der Patentrechte von RFID Chips. Lassen wir uns mal überraschen. RIP ihr armen Seelen.

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke Dirk,
      eine ganze Schulklasse soll auch in diesem Flugzeug gewesen sein 😕
      Ganz viel Liebe und Beistand von allen guten Geistern muss man den Angehörigen wünschen – aus ganzem Herzen!

      Herzlich Willkommen übrigens auf w3000 🙂
      Liebe Grüße
      AnNijaTbé

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. Harley Dirk Bieder

     /  24. März 2015

    Was geschah dort im Flugzeug? Nach meinen Informationen ist kein Notruf abgesetzt worden, was sehr seltsam ist. Bin auch die Auswertungen der Experten gespannt. Dies betrifft jedoch meist nur die technischen Aspekte. Daneben besteht auch immer die Frage nach einem Anschlag / False Flag. Die Detailierte Analyse der Pasagierliste gibt ggf Aufschluss über mögliche Hintergründe. Bin gespannt…

    Hier ein erstes kurzes Experten Vid: http://webapp.zdf.de/mediathek/beitrag?aID=2369366&cID=225948

    Gruss Harley

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke für diesen LINK!
      Der erste Gedanke ist doch in diesen Tagen eine False Flag Operation.
      Die technischen Daten von der Ungeheuerlichkeit MH17 herauszugeben, wurde von der Deutschen Regierung verboten 😦
      Wenn Germanwings eine False-Flag-Operation war, werden sie lügen und uns eine harmlose Geschichte auftischen.
      „Vorsorglich“ dafür stürzte das Flugzeug in einer unwägbaren Gegend ab, wo kein Mensch einfach mal so vorbei kommt, geschweige denn Formaldehyd-Leichen in seiner Wohnung vorfinden könnte, wie das im Donbass war….
      Ungewöhnlich viele Flugzeuge stürzen in letzter Zeit ab kommt mir vor, was sagst du als Flieger dazu.
      Liebe Grüße
      AnNijaTbé

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

     /  24. März 2015

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

    Antwort
  4. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

    Gefällt mir

    Antwort
  5. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

     /  24. März 2015

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Vergleicht Nordafrika und das Netz der HAARP-Erkennungsanlagen! Und da gerade auf der Linie von NORD/SÜD und Mittelmeer sind MAD, NSA und NATO, Französische ABWEHR und auch natürlich US-Gegner aktiv und wenn die Intelligenz der Computer es ausschaltet, das die Firmen in alle Welt Elektronik verkaufen, die Maschinde aber auch noch einen tag vorher gewartet ist, lassen zwei Vermutungen sich nicht von der Hand weisen! Die von Schall und Rauch, da die freund – Feinderkennung versagt, oder auch Anschlag, siehe Gasbombe im Flugzeug und sofortige Notmaßnahme einleitend, siehe Hilferuf, dann aber keine Handlungen der Piloten im Cockpitt! Und die Zweite Möglichkeit, siehe Liste der Passagiere, wer ist da ein patenbesitzer und Forscher oder Aufklärer dessen Tod man sehr viele Opfer mit einkalkulierend abschießt! Und das auch noch, bei einer Konkurrenzlinie der USA! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

    Antwort
  6. Maresch Wolfgang

     /  25. März 2015

    Der Voice Recorder wurde in Le Bourget bei Paris ausgewertet. Um 15.25 Uhr wurde ein Ergebnis bekannt: im Cockpit ist eine Frontscheibe geborsten. Das ist seltsam, weil die Scheiben aus mehreren Schichten bestehen und auch neue Risse in einer Scheibe während eines Fluges nicht gleich zum Bersten führen. Was also war los ? Scheiben befinden sich bekanntlich in Rahmen, genau so wie etwa auch bei Gebäuden und Kraftfahrzeugen.
    Bei einer Reisegeschwindigkeit von mehr als 800 km/h können Scheiben bersten, wenn der Rahmen nachgibt, weil er defekt ist. Am Vortag war dieser Flieger den ganzen Tag beim Service, weil eine Kleinigkeit behoben wurde. War dieser Flieger da ständig und auch in der Nacht bewacht, so dass niemand Zutritt zum Cockpit und zu den Fensterrahmen hatte ?

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke Wolfgang, das klingt alles nicht nach Unfall :-/

      Gefällt mir

      Antwort
    • Karl

       /  26. März 2015

      Noch eine Frage

      Wie wollen die Experten in so kurzer Zeit aus dem Trümmerfeld erkennen, dass eine Frontscheibe im Cockpit geporsten ist?

      Ich fürchte das Russland gezeigt werden soll, dass auch der Westen techniken besitzt mit der ein Flugzeug nicht mehr zu Steuern ist. Wie im vergangenen Jahr die Donald Cook von einer russischen SU 27 außer Gefecht gesetzt wurde.

      Und oder man will, dass sich die Öffentlichkeit damit beschäftigt während man in nahem Osten ganz anderes Vorbereitet das unbemerkt bleiben soll.

      Trotzdem mein Mittgefühl all jenen die davon betroffen sind.

      Gefällt mir

      Antwort
  7. Carmen

     /  25. März 2015

    Natürlich stinkt das ganze zum Himmel. Ich musste auch gleich an den Geist mit dem Urlaubsprospekt vom Economist Cover denken. False Flag hingegen macht aber keinen Sinn. Dann würde doch schon längst der vermeintlich Schuldige feststehen und von den hysterischen Medien in die Welt gerufen werden.

    Gefällt mir

    Antwort
  8. Maresch Wolfgang

     /  26. März 2015

    Die heute neu veröffentlichten Informationen zum Sachverhalt lösen neue Fragen aus.
    Der Vorbehalt ist natürlich, dass die beschriebenen Abläufe den Tatsachen entsprechen
    und keine vorsätzlich publizierten Zeitungsenten sind.
    Also, was wurde gemeldet und wie ist es zu bewerten ?

    Gemeldet wurde, dass der Pilot nach Erreichen der Reiseflughöhe – exakt 30 Minuten nach dem Start – das Cockpit verlassen hat und bis zum Crash nicht mehr dorthin wiederkehrte.
    Frage 1: Wenn er die Toilette aufgesucht hat, warum hat er das nicht vor dem Boarding der Passagiere gemacht, also nur 60 Minuten zuvor ? Kein „normaler“ Captain geht eine halbe Stunde nach dem Start aufs Klo, außer er hat Gesundheitsprobleme mit der Verdauung.
    Frage 2: Wenn er die Toilette nicht aufsuchen wollte, welchen anderen Grund gab es für ihn, das Cockpit zu verlassen ?
    Frage 3: Warum wird betont, dass der Co-Pilot wenig Flugerfahrung hatte und erst kurz
    bei der Airline war ?
    Frage 4: Warum hat der Co-Pilot den Sinkflug eingeleitet, offenbar sofort nachdem der Captain das Cockpit verlassen hat ?
    Frage 5: Warum hat danach der Co-Pilot dem Captain die Tür nicht aufgemacht ?
    Konnte er nicht, etwa weil er schon ohnmächtig oder sogar tot war ?
    Oder wollte er die Tür nicht öffnen, etwa weil der Sinkflug bis zum Crash für ihn okay war ?

    Gefällt mir

    Antwort
  9. Karl

     /  26. März 2015

    An Freunde

    Germanwings Airbus bereits vor dem Aufschlag explodiert?

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/03/airbus-brach-vor-dem-aufschlag.html

    Sollte dieser Bericht stimmen stellt sich für mich die Frage wer oder was war im Flugzeug?

    Liebe Grüße
    Karl

    Gefällt mir

    Antwort
  10. Saheike

     /  26. März 2015

    Gefällt mir

    Antwort
  11. m info

     /  26. März 2015

    Ich habe erfahren, dass der Copilot seit seinem 14. Lebensjahr Pilot werden Wollte.
    Da er heute 28 ist , war er im Jahr 2001 14 Jahre alt. Im Jahr 2001 War ebenfalls ein Anschlag mit Flugzeug! Vielleicht gibt es eine Verbindung?????

    Ich hoffe mein Kommentar kann euch weiter helfen

    Gefällt mir

    Antwort
    • Danke Marie,
      man weiß nicht welches Detail ausschlaggebend dafür ist, dass sich der Werdegang ganz lichtet, in diesem Sinne Danke für deinen Beitrag 🙂
      und
      Herzlich Willkommen auf w3000
      liebe Grüße
      AnNijaTbé

      Gefällt mir

      Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: