Inakarb GmbH – Vom Weltraum in die Praxis

Published on Jun 24, 2013

Prof. Dr. Edinger hat sich in seiner wissenschaftlichen und therapeutischen Arbeit der Aufgabe verschrieben, die in der Raumfahrt gewonnenen medizinischen Erkenntnisse für die praktische ärztliche Arbeit auf Erden nutzbar zu machen. So werden zum Beispiel zur gezielten Behandlung chronischer Krankheiten wissenschaftlich fundierte Verfahren der quantenphysikalischen Weltraummedizin eingesetzt.

Hallo ihr lieben Leute glaubt nicht alles – glaubt nur was logisch nachvollziehbar und natürlich ist

Wenn das Geldsystem den Bach runter läuft, einem Kabuki-Effekt zum Opfer fällt, dann wurde das beabsichtigt genau so gemacht!

.

Wenn Menschen massenhaft sterben, dann ist das nicht ein Gottesurteil, sondern eine von Menschen oder anderen Wesen gemachte Katastrophe.

.

Wenn wir NICHT so leben, wie wir es eigentlich haben wollen, sind wir selber dran schuld – jo genau so ist es…

…weil wir mit unserem Bewusstsein die Realität schaffen – wir Menschen alle zusammen – nicht vergessen – hinter die Ohren schreiben… der Platz dort ist vollkommen ausreichend…

AnNijaTbé am 12.2.2015 23:08h

000

Vom Weltraum in die medizinische Praxis – die Revolution in der Medizin

vorbild-freude

Vom Genie Ennio Morricone zum Genie Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger!!!

Whow – Leute, ganz große Freude, habe mir soeben diese Videos angesehen und erfahren was aktuell Sache ist, aber nicht nur das, habe damit offiziell bestätigt bekommen, was ich seit Jahrzehnten predige. Der Körper ist total regenerierbar, alles ist heilbar! Das alleine ist eine wichtige geistige Haltung, die mir selber vermutlich bis heute das Leben rettete, selbst wenn ich bis dato nur wenige reale Beweise für diesen Grundsatz bringen konnte, den ich aber seit langem in mir trage.

Bitte, jeder, der nur etwas medizinische Erfahrung und wissenschaftliches Wissen hat, möge sich mit großer Freude diese Videos REINZIEHEN – lol

Wer keine diesbezügliche Vorbildung hat, sehe sich die Videos dennoch an, mache die Augen zu und lasse die Wahrheit in sich fließen, ohne zu versuchen dieses komplexe Thema „menschlicher Organismus“ verstehen zu wollen.

Mit großer Freude und einem herzlichen Dankeschön an Prof. Michael Vogt und nicht zuletzt an Prof. Enrico Edinger.

AnNijaTbé am 13.2.2015
~~~

Enrico Edinger: Vom Weltraum in die medizinische Praxis (Teil 1)

Vom Weltraum in die medizinische Praxis Teil 2 von 3 die Revolution in der Medizin 1

Enrico Edinger: Vom Weltraum in die medizinische Praxis (Teil 3)

%d Bloggern gefällt das: