Lungenpatient braucht nach Cannabis-Behandlung keine Medikamente mehr

Danke Mark!

Es geht nicht an, dass wir uns von selbsterwählten Diktatoren vorschreiben lassen, was wir von der Natur, die uns allen gegeben ist, verwenden dürfen uns was nicht!

Hanf hat über 400 heilsame Wirkungen, er ist DIE Wunderpflanze auf diesem Planeten. Alles was der Hanf innerhalb eines Jahres wachsen lässt ist für die Menschheit und die Erde von unvergleichlichem Nutzen.

Die Wurzeln reinigen den Boden und lockern ihn auf. Der Stiel ist bis zu 5 Metern hoch und liefert Fasern für Papier, Kleidung, Dämmaterial u.a.m.. Die Blätter sind für einen köstlichen Tee zu verwenden. Der Samen lässt sich zu Öl pressen, auskochen oder zu Hanfmilch umwandeln. Geröstet oder pur kann er über Salate gestreut, diese ernährungstechnisch aufwerten, wie nichts sonst!

Leute, wie lange wollt ihr noch Duckmäuschen spielen und machen was andere ohne unsere allgemeine Zustimmung anschaffen????

hanf

Lungenpatient braucht nach Cannabis-Behandlung keine Medikamente mehr und geht wieder zur Arbeit

Paul Fassa

Zunächst ein paar Informationen über die chronisch obstruktive Lungenerkrankung. Der seltsame Name beschreibt verschiedene Lungenerkrankungen, die nicht kanzerös sind, aber sehr schwächen. Wenn Sie Menschen begegnen, die eine Sauerstoffflasche mit sich herumtragen, die sie über eine Nasensonde mit Sauerstoff versorgt, dann leiden die an einer Form von COPD. Nach den Prognosen der Mainstreammedizin gibt es keine Besserung; für Big Pharma ist keine Heilmethode in Sicht.

weiterlesen: http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/natuerliches-heilen/paul-fassa/lungenpatient-braucht-nach-cannabis-behandlung-keine-medikamente-mehr-und-geht-wieder-zur-arbeit.html

~~~~

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Andreas Müller

     /  9. April 2019

    Ich habe seit 2004 ein fortgeschrittenes Lungenemphysem diagnostiziert bekommen (COPD) und in Eigenversuch konnte ichg mir mit Cannabis sogar soweit helfen, wie im Artikel beschrieben….keine Medikamente mehr notwendig bis auf ab und an Antiobiotika bei Infecten, was aber auch nachgelassen hatte, denn Cannabis wirkt auch entzündungshemmend. Leider behauptet die deutsche Gesellschaft der Lungenfachärzte das Gegenteil und verhindert damit , daß Menschen wie mir legal geholfen wird. Natürlich ist das ein Verstoß gegen den hippokratischen Eid und unterlassene Hilfeleistung….wer heilt hat recht, heißt es so schön , so hebelt man das in Deutschland aus und geht dabei über Leichen ! Ich habe es selbst herausgefunden, das Cannabis hilft , ich konnte sogar wieder arbeiten gehen…bis zu dem Zeitpunkt als mich die Polizei massiv anfing mir zu drohen, weil man Rückstände in meinem Blut nachweisen konnte. Nun versucht man mich kaputtzumachen…sozial durch Führerscheinverlust und Verlust des Arbeitsplatzes und viel schlimmer noch gesundheitlich, dadurch das man mir Cannabis als meine Medizin unzugänglich macht. Das hatte nach einem halben Jahr zur Folge…mehr als 3 Superinfecte die mich aus den Schuhen gehauen haben, ans Bett fesseln und unmenschlich leiden lassen….nur damit solche Scharlatane sichhervorheben können mit ihren Lügen die jeder wissenschaftlichen Erkenntniss widersprechen ! Sieg Heil…..so kann man die Population natürlich auch reduzieren…COPD ist bereits an 4ter Stelle krankheitsbedingter Todesursachen in der Bevölkerung, was es heißt darunter zu leiden, das wünsche ich diesen Satanisten ! Es gibt ein Mittel das en Kranken und mir hilft….und man behandelt uns als entmündigte Kriminelle und sorgt dafür , daß wir uns nicht mal mehr selbst helfen können, indem sie alles kontrollieren , sanktionieren und kriminalisieren mit Hilfe des Gesetzgebers und der Polizei….Die Nazis hätten es nicht besser tun können…darum sage ich nur „SIEG HEIL “ und wieder ist es soweit, sie kommen mit ihren Tötungs- und Mordabsichten wieder mal durch…und das auch noch im Namen der Wissenschaft ? Ihr Weg wird gesäumt von Leid und Tod , das ist Deutschland im 21ten Jahrhundert …DANKESCHÖN !

    Gefällt mir

    Antworten
  1. Lungenpatient braucht nach Cannabis-Behandlung keine Medikamente mehr | Willibald66's Blog/Website-Marketing/Verbraucherberatung
  2. Die VOLKsKrankheit COPD künstlich durch Chemtrails erzeugt ? | BildDung für deine Meinung

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: