Pläne der Bundeskanzlerin – Merkel will Ban Ki Moon beerben

Bibi Danke, aber das kann man ja kaum ertragen 😕 Ist sie einfach nur größenwahnsinnig? Was macht sie in den kommenden zwei Jahren bevor sie Ban Ki Moon ablöst? Wird es wirklich dazu kommen? Wieso machte dieser Bericht nicht die Runde??? Beinahe habe ich auf The Economist vergessen…

Die farblosen Gesichter fallen mir ein – werden die vielleicht alle ihre Positionen verlassen????

The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in Bildern :-/ bitte um Beteiligung der Deutung – Danke!

„The Economist“ Frau in der Wirtschaft

Ziel ihrer Wünsche: Bundeskanzlerin Angela Merkel im September 2010 vor der UN-Vollversammlung anlässlich des Millenniums-Gipfels.Foto:   Ziel ihrer Wünsche: Bundeskanzlerin Angela Merkel im September 2010 vor der UN-Vollversammlung anlässlich des Millenniums-Gipfels.
AFP  Veröffentlicht am Mittwoch, 21. Mai 2014 um 09:02

Von Jochen Zenthöfer

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bei ihrem Besuch in Washington Anfang Mai als nächste Generalsekretärin der Vereinten Nationen ins Gespräch gebracht. Das erfuhr das „Luxemburger Wort“ aus Berliner Regierungskreisen. Danach möchte Merkel im Sommer 2016 als Nachfolgerin von Ban Ki Moon gewählt werden und das Amt zum 1. Januar 2017 antreten. Der Südkoreaner Ban muss nach zwei Amtszeiten ausscheiden.

Nach zuletzt einem Südamerikaner, zwei Afrikanern und einem Asiaten ist nun Europa – einem ungeschriebenen Gesetz zufolge – wieder an der Reihe, die Position zu besetzen. Merkel wäre die erste Frau an der Spitze der Weltorganisation und mit 62 Jahren genauso alt wie der amtierende UN-Generalsekretär bei seinem Amtsantritt.   weiterlesen: http://www.wort.lu/de/international/plaene-der-bundeskanzlerin-merkel-will-ban-ki-moon-beerben-537c58f0b9b398870802883c

Investor sieht Börsen auf dem Weg zu einem Jahrhundert-Crash

Danke Bernhard!

economist-jan2015-panicEconomist2014_cover_“üeolDas PANIC-ATTACK-Spiel hat anscheinend schon begonnen – mal sehen ob es da einen Code 20fy (Spiegel von 50th) gibt – dann hätten wir ein Rätsel des Economist geknackt!?

Was steht auf dem Spiel:

Es spielen nur drei Parteien: FEDERAL RESERVE – CHINA – EURO ZONEdiese regeln offenbar die Finanzen, die Börse auf der ganzen Welt – wobei man nicht vergessen darf, dass hinter der FED die City steckt!

Positionen, die im Spiel erreicht werden können: „no sweat1“ (Übersetzung: kein Problem) aber no sweat“ ist auch eine holländische Musikgruppe – „mini panic!“ – „false alarm!“ – „mega-crisis!“ – „green light!“ – „Phew!“ (Übersetzung: Mensch, Phu, Ufff)

Steve Carroll >>> kann ich im Netz nicht finden – aber Lewis Carroll – ist der Verfasser von Alice im Wunderland!!!

Ein Börsenchrash zeichnet sich bereits ab:

Crash-Gefahr: Der wirtschaftliche Abschwung ist so vorangeschritten, dass er „wahrscheinlich hundert Jahre in Erinnerung bleibt“, so die Warnung des Hedgefonds-Managers. (Foto: dpa)Crash-Gefahr: Der wirtschaftliche Abschwung ist so vorangeschritten, dass er „wahrscheinlich hundert Jahre in Erinnerung bleibt“, so die Warnung des Hedgefonds-Managers. (Foto: dpa)

Die Aktienmärkte werden zerschmettert werden, so die Warnung des britischen Hedgefonds-Manager Crispin Odey. Der wirtschaftliche Abschwung sei so vorangeschritten, dass er „wahrscheinlich hundert Jahre in Erinnerung bleibt“. Der Ausblick sei so großartig wie im Jahr 2007.

„Die Aktienmärkte werden zerschmettert werden“, warnt der britische Hedgefonds-Manager Crispin Odey. Der wirtschaftliche Abschwung sei so vorangeschritten, dass er „wahrscheinlich hundert Jahre in Erinnerung bleibt“. Die Zentralbanken werden nicht in der Lage sein, diese Entwicklung zu stoppen, so Odey in einem Brief an Investoren.

weiterlesen:  http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/31/investor-sieht-boersen-auf-dem-weg-zu-einem-jahrhundert-crash/

ohne geld

wahrscheinlich hundert Jahre in Erinnerung bleibt“ – in hundert Jahren interessiert uns weder die Börse noch Geld – denn beides braucht die Menschheit wie einen dritten/vierten Fuß es gehört ausschließlich zum aktuellen Machtspiel, wenn ich mir Gesichter, wie auf diesem Bild ansehe, bekomme ich einen Lachkrampft und sonst gar nichts – lol

Ich esse jedenfalls kein Geld – und SIE – essen oder trinken sie Geld?
Mein GOTT ist weder das Geld noch die Börse – und SIE – woran glauben sie – vielleicht gar an Finanzgeschäfte – manche sagen ja es gäbe gar nichts wichtigeres. Diese würde ich gerne in die Wüste stellen mit Milliarden aller Währungen
, aber ohne Wasser und ohne Brot – auch keine Oase soll in der Nähe sein und kein Flugzeug, das sie aufnimmt….
Viel Spaß!

 The Economist Titelbild Vorhaben für 2015 – sie zeigen es uns in Bildern :-/ bitte um Beteiligung der Deutung – Danke!

Top Economist Warns of Major Collapse in 2015

HALT 145 – Frau Ursula Haverbeck- „unanständig“ – Radio Honsik

Danke Lorianta für die Weiterleeitung von HALT –

HALT 145

http://radio-honsik.com/index.php/category/radio/

http://radio-honsik.com/wp-content/uploads/2014/01/Anklage-OGH.pdf

Freimaurer Signale in der Presse – damit jeder weiß wozu die Presse wirklich dient – ;-)

Danke Bibi, die Presse ist die weltweite Kommunikation der Geheimgesellschaften, je nach Rang versteht einer mehr oder weniger von diesen Signalen – so geht das – der Bürger hingegen liest aus der Presse, nichts als ständigen Nonsens und denkt das wäre seriöse Information!!!

Freimaurer Signale in der Presse

Das PDF ist schon nicht mehr online 😦

https://www.amazon.de/Freimaurersignale-Presse-Wie-erkennt-bedeuten/dp/3929170965?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0

 

Geheime Geschichte aufgedeckt

Terra - Germania

Putin genialer SchachzugGeheime Geschichte aufgedeckt – Putin spielte nach dem voraus geplanten Zusammenbruch der UdSSR eine entscheidende Rolle

übersetzt von Dream-soldier

Das Russland von Putin: Eine perfekte Vorlage für die anglo-amerikanische Achse und ihrer „Neuen Weltordnung“.

Warum hat die anglo-amerikanische Achse so viel Angst vor Putin und sind so entschlossen, ihn zu Fall zu bringen?

Kein anderer Weltführer wurde vom Westen im letzten Jahrzehnt so dämonisiert wie Präsident Wladimir Putin von Russland.

Kein anderer Präsident oder Premierminister war solch vielen, empörenden und persönlichen Angriffen und unerbittlichen Anschuldigungen ausgesetzt.

Selbstverständlich stellt Wladimir Putin eine echte Bedrohung für die Schattenregierung der Welt (WSG) da in der Weise, die diejenigen zutiefst verunsichert, die an der Spitze der Machtpyramide sitzen.

Warum haben sie soviel Angst vor ihm?

Quelle und weiter als PDF:  Putin – Geheime Geschichte aufgedeckt

Ursprünglichen Post anzeigen

%d Bloggern gefällt das: