Müllhalde Ozean – das Ergebnis eines angeblichen Wohlstands-Fortschritts auf der Erde :-(

Danke Lorinata!

5.250.000.000.000 Plastikteilchen schwimmen in den Meeren

Müllhalde Ozean: Forscher haben untersucht, wie viel Plastik in den Meeren herumschwimmt. Sie kamen auf eine unglaubliche Menge.

11.12.2014 12:20

Plastikmüll so weit das Auge reicht: Die Küste der indischen Hauptstadt Mumbai am Arabischen Meer. ©EPA
Plastikmüll so weit das Auge reicht: Die Küste der indischen Hauptstadt Mumbai am Arabischen Meer. weiterlesen: http://www.tt.com/home/9372598-91/5.250.000.000.000-plastikteilchen-schwimmen-in-den-meeren.csp

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fukushima – Abgestorbene Organismen bedecken den Meeresboden – 98% Of Pacific Seafloor Covered In Dead Sea Creatures 145 Miles Off The Coast Of California

14. Dezember 2014

FukushimaFisch

Über 98% des Meeresbodens sind ca. 240 km von Kalifornien entfernt mit abgestorbenen Organismen bedeckt. Das ergab eine Studie, die in den Proceedings der National Academy of Sciences erschien.

Die Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima gerät bereits wieder in Vergessenheit. Große Mengen der dabei freigesetzten radioaktiven Substanzen breiten sich aber nach wie vor im Pazifik aus, denn tatsächlich fließt bis heute über Lecks, noch immer Wasser aus den zerstörten Untergeschossen der Reaktorgebäude in den Pazifik.

An der nordamerikanischen Pazifikküste fragen sich viele Menschen besorgt: Haben die 2011 bei den Atomunfällen von Fukushima freigesetzten Radionuklide den Ozean überquert und die USA erreicht? Ozeanforscher sammeln deshalb sorgfältig Daten, auch mit Unterstützung der Bürger.  weiterlesen: http://netzfrauen.org/2014/12/14/fukushima-abgestorbene-organismen-bedecken-den-meeresboden-98-of-pacific-seafloor-covered-in-dead-sea-creatures-145-miles-off-the-coast-of-california/

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Plastik ~ Vermüllung des Planeten

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. melanie G.

     /  27. Dezember 2014

    Ergebnis eines Wohlstandes, Plastikmüll.?
    Seit wann brauchen wir Plastikmüll , was hat der mit Wohlstand zu tun?
    Jahrelang wissen wir schon um diesen unsäglichen Müll, der sich da ansammelt. Doch auch hier ist die Politik zu dumm und zu feige, dieses Problem „sofort “ zu beenden. Keine Abgabe mehr von Plastiktüten als Tasche beim Einkauf.
    Ausnahme nur in wenigen fällen, wie Fleisch, Wurst u. ähnliche Lebensmittel wegen Hygiene
    Es kann JEDER seine Einkaufstasche, Stoffbeutel, oder was auch immer mitnehmen..
    Das Übel „Plastiktüte“ steigert keinen Wohlstand, langfristig verringert es den Wohlstand.
    Da Leute zu dumm sind, das freiwillig zu machen, muß man das erzwingen.
    Entweder ganz verbieten, oder über den Gdbeutel. Jede Tragetüte kostet ab sofort 2 Euro, dann hört der Wahsinn auf. Selbst dazu sind die Politiker zu feige.
    Lieber lassen sie die Meere verkommen, vermüllen, die Fische daran krepieren, von der millionenfachen Entsorgung ganz zu schweigen. zahlen doch alle, egal ob er bei dieser Verschwendung dabei ist oder nicht.
    Aber Kriege, Steuererhöhungen, Bespitzelungen u.s.w., das setzen sie schnell durch.
    Wenn Demokratie dazu verkommt, dass sie einen Freibrief für Umweltzerstörung, für Vermüllung lebensnotwendiger Bereiche verkommt, weil FREIHEIT über allem steht, dann hat sie bald ausgedient. Es gibt keine grenzenlose Freiheit, schon gar nicht, , die Lebensgrundlagen für alle zu versauen. Darüber kann man keine Abstimmung für oder gegen machen, hier muß endlich mal gehandt werden.
    Aber bei uns müssen da über 600 Abgeordnete jahrelang diskutieren, soll man oder soll man nicht. Mein Gott, wie lächerlich.
    Das Problem ist erkannt, dann tut endlich das Nötige.

    Liken

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: