abgereichertes Uran – weit verstreut – ein Kriegsverbrechen !

Hochgeladen am 26.07.2009

Der Einsatz von Massenvernichtungswaffen ist ein Kriegsverbrechen:
Abgereichertes Uran…
bzw. Depleted Uranium (DU) — siehe Lexikon: http://redir.ec/DU
…strahlt nach seinem kriegerischen Einsatz noch heute in Sudan, Kosovo, Libanon, Palästina, Iran, Afghanistan, usw.

…clear evidenced of increase levels of cancer and birth defects:
http://www.uruknet.de/index.php?p=m58886

Schon 1996 und 1997 verabschiedete die UNO-Unterkommission für Förderung und Schutz der Menschenrechte Resolutionen, in denen DU-Waffen (DU = depleted uranium = abgereichertes Uran) als „unvereinbar“ mit gültigen Gesetzen zur Wahrung humanitärer und Menschenrechte erklärt wurden:
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/…

Beschreibung zur Video-Aufnahme:
verkehrte Welt – Verbotenes Wissen: Depleted Uranium und die Folgen
Diskussionsrunde (Irak-Konferenz 2008) Haus der Demokratie und Menschenrechte, Berlin 9. März 2008

Deadly Dust ~ Todesstaub ~ Uran-Munition & die Folgen

Bild der Woche 50

Patnerschaft mit dem Friedden - Thomas Paster

 

Geschützt: Missbrauch des Friedenswillens? Zeichen dafür dass die Friedensmahnwachen sich ungewünscht zu institutionalisieren beginnen :-( SO GEHT ES SICHER NICHT!!!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Reflexionen und Warnungen – Aaron Russo erfuhr von Rockefeller, dass deren Familie auch die Frauenbewegung inszenierte

Um das alles nicht zu vergessen NOCHMALS!

Rockefeller erzählte Russo auch, dass die Stiftung seiner Familie die Frauenbewegung (women´s liberation movement) gegründet und finanziert hat, um die Familie zu zerstören und dass die Bevölkerungsreduktion ein grundsätzliches Ziel der globalen Elite sei.

Reflexionen und Warnungen – Alex Jones Interviewt Aaron Russo zu Rockefeller NWO (deutsch)

Veröffentlicht am 10.05.2013

Dieses Video hier dient zur „Auffrischung“, damit man nicht vergisst, in welchem Spiel ihr nur die Bauern seid.
Viele fragen mich bzw. uns immer wieder:
„Ja, was denkst du – wozu und warum sprühen sie da oben den ganzen Chemiecocktail, den ihr nachgewiesen und hier mehrfach gezeigt habt?“
Darauf können auch wir keine genaue Antwort geben, dies kann ganz allein nur diejenige Elite, welche es veranlasst haben! Und selbst dann ist es noch fraglich, ob sie die Wahrheit erzählen…
Auf Grund unserer Recherchen und Untersuchungs-Ergebnisse, gibt es einige mögliche Gründe, warum und weshalb. Aber ganz sicher nicht zum Wohle der Menschheit!
Hier spiegelt der Inhalt des Interviews eine der möglichen Hintergründe wieder, welcher für uns zu den Top-Ten zählt. Das Video gibt es in verschiedenen Sprachen (französisch, englisch, spanisch, polnisch etc.) auf YT zu finden. Nun zum Inhalt des Videos:

Aaron Russo war ein amerikanischer Geschäftsmann, Filmemacher, politische Figur der US-amerikanischen Libertarian Party und Steuerreform-Aktivist. Er verstarb am 24.8.2007 an Krebs. Aaron Russo war mit Nicholas (Nick) Rockefeller befreundet. In einem Gespräch mit Nick Rockefeller hatte dieser – als ein Vertreter der sogenannten „Elite“ – unvorsichtigerweise Teile der Verwirklichung der „Neuen Weltordnung“ herausgelassen. Rockefeller erzählte Russo von dem Plan, der gesamten Bevölkerung Mikrochips zu implantieren und warnte ihn elf Monate vor dem 11. September 2001 vor einem „Ereignis, das uns…
erlauben wird, Afghanistan und den Irak anzugreifen“. Laut Rockefeller würde der Krieg gegen den Terror ein Schwindel sein, bei dem Soldaten in Höhlen nach nicht-existierenden Feinden suchen.

Rockefeller erzählte Russo auch, dass die Stiftung seiner Familie die Frauenbewegung (women´s liberation movement) gegründet und finanziert hat, um die Familie zu zerstören und dass die Bevölkerungsreduktion ein grundsätzliches Ziel der globalen Elite sei.

Während eines Gesprächs fragte Rockefeller Russo, ob er daran interssiert sei in den Rat für auswärtige Beziehungen (Council of Foreign Relations – CFR) beizutreten, aber Russo lehnte die Einladung ab, indem er sagte, dass er kein Interesse daran hätte „Leute zu versklaven“, worauf Rockefeller kaltschnäuzig fragte weshalb er denn sich so um die „Leibeigenen“ kümmere.

„Ich erklärte ihm worum es bei dieser Sache geht“, legte Russo dar, „sie haben alles Geld der Welt das sie brauchen, sie haben alle Macht die sie brauchen, was ist der Punkt, was ist das Endziel?“, worauf Rockefeller antwortete: „Das Endziel ist, jedem einen Chip zu implantieren um die gesamte Gesellschaft zu kontrollieren, damit die Bankiers und die Leute von der Elite die Welt beherrschen können“.

Rockefeller versicherte Russo sogar, falls er der Elite beitreten würde, sein Chip speziell markiert würde um übertriebene Untersuchungen durch die Behörden zu vermeiden.

Rockefeller betonte oftmals eindringlich seine Idee „dass die Menschen beherrscht werden müssen“ durch eine Elite und eines der Werkzeuge solch einer Macht in der Reduktion der Bevölkerung liege, dass es „zu viele Menschen auf der Welt gäbe“ und die Zahl der Weltbevölkerung um mindestens die Hälfte reduziert werden soll.

Hier sehen Sie Aaron Russo in einem Interview mit Alex Jones, in dem er über sein Gespräch mit Nick Rockefeller berichtet. Ein an Alex Jones von der Russo-Familie zugesandtes Foto bestätigt dieses Gespräch mit Nick Rockefeller.

Hier noch mehr dazu, und ihr solltet mal darauf achten, was mit Hugo Chavez geschah – und von welchem Datum der Artikel hier stammt:

Rockefeller bekannte sich zur Zielsetzung der Elite:
Eine mit Mikrochips implantierte Bevölkerung
http://www.zeitenschrift.com/news/sn-…

Rockefeller Admitted Elite Goal Of Microchipped Population
http://prisonplanet.com/articles/janu…

%d Bloggern gefällt das: