Wahlergebnis kippt in Moldawien: Plötzlich liegen EU-Parteien vorne

Danke Gerlinde! Immer das gleiche Muster, es wird mit Hilfe von Mainstream gegen den Willen und die Entscheidung der Völker produziert 😦

Frank-Walter Steinmeier kann aufatmen: Die moldawische Regierungspartei von Premier Iurie Leanca konnte sich erst nach Mitternacht gegen die Opposition durchsetzen. Die Partei will eine EU-Annäherung und hatte vor der Wahl eine starke pro-russische Partei ausgeschlossen. (Foto: dpa)

In Moldawien haben sich bei der Parlamentswahl die EU-freundlichen Parteien durchgesetzt. Die Wende kam, nachdem der Wahlleiter um Mitternach verkündet hatte, die pro-russischen Parteien lägen bei Auszählung von etwa 40 Prozent vorne. Der Sieg der Regierung war nur möglich, weil eine starke pro-russische Partei knapp vor dem Urnengang von der Wahl ausgeschlossen worden war. weiterlesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/01/wahlergebnis-kippt-in-moldawien-ploetzlich-liegen-eu-parteien-vorne/

Über 20 nationale Regierungen sollen gestürzt werden, während die Demontage der Kabale beginnt, sagen CIA Quellen

%d Bloggern gefällt das: