30.11.2014 belgisches Kernkraftwerk Tihange explodiert – Alert – siehe Maßnahmen bei radioaktiver Verseuchung

Tihange AKW Atomkraftwerk Kernkraftwerk dpa

Das belgische Kernkraftwerk Tihange ist am Sonntag nach einem Brand teilweise abgeschaltet worden. Archivbild: dpa

Reaktor in Tihange nach Explosion abgeschaltet

Von: Marc Heckert
Letzte Aktualisierung: 30. November 2014, 16:11 Uhr

Lüttich. Nach einem gravierenden Unfall ist am Sonntag ein Reaktorblock des belgischen Kernkraftwerkes Tihange bei Lüttich abgeschaltet worden. In einem Umspannwerk in der Anlage rund 70 Kilometer westlich von Aachen war nach einer Explosion ein Feuer ausgebrochen. Damit ist mehr als die Hälfte der Reaktoren des Landes ausgefallen – in den Medien wird Angst vor Stromausfällen geäußert.

Reaktor in Tihange nach Explosion abgeschaltet – Lesen Sie mehr auf:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/region/reaktor-in-tihange-nach-explosion-abgeschaltet-1.970284#plx1934584011

~~~~~~

209429798819 und 408 Sie konzentrieren sich in Kombination auf die 12-stellige und die 3-stellige Zahlenreihe und formulieren das Ziel der “Harmonisierung” bzw. “Wiederherstellung der Norm”

Kriminatlität bei muslimischen Jungs: misshandeln Mitschüler in Tirol – ritzen ihm ein Kreuz in den Rücken – es gibt keine Konsequenzen :-(

Danke Margarete!

Gleich die ganze Familie ausweisen in solch einem Fall – das wäre eine Konsequenz die uns Österreichern gefallen würde!!! Die Kinder machen das doch nicht von sich aus, das ist Terror gegen Einheimische im Alltag!

Der Islam gehört in den christlichen Ländern verboten!

8- jährige Buben ritzen Mitschüler Kreuz in Rücken

8-jährige Buben ritzen Mitschüler Kreuz in Rücken (Bild: thinkstockphotos.de)

14 11 30 – Tirol – achtjährige Buben verprügeln Mitschüler + ritzen ihm Kreuz in Rücken – Kronen-Zeitung

Türkische Wurzeln in Tirol verprügeln brutal + ritzen Kreuz in den Rücken eines Mitschülers.

Einmal  nicht  in  Wien,  sondern  in  Tirol,  im  (roten)  Jenbach:

Zwei  Achtjährige  verprügeln  einen  Mitschüler  und  ritzen  ihm  ein  Kreuz  in  den  Rücken!

Straf-unmündig  –  Verfahren  eingestellt  –  Direktorin  darf  nichts  sagen  –  Jugendamt  hat  Schweigepflicht 😦

bravo Schweigepflicht, liebe mikl-leitner und konsorten

nie wieder ÖVP/SPÖ/GRÜNE

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: