Österreich: Zynische Einstellung der Psychiatrie gegenüber Menschen und den Menschenrechten bis zum heutigen Tag

Offenbar ist der Verein „Bürgerkommission für Menschenrechte – CCHR“, der sich um die Menschenrechte in der Psychiatrie annimmt eine Unterorganisation der Scientology. Jedenfalls erklärt die Scientology öffentlich die Unterstützung folgender Gesellschaften – siehe Screenshot. Was noch merkwürdig ist… das Logo der Bürgerkommission zeigt eine Faust, die mit einer Kette an die Waage (Gerechtigkeit) gefesselt ist. Eine sehr ähnliche Faust ist auch das Logo von OTPOR, der Umsturzorganisation !!!
Scientology

Was soll man davon halten, wo die obendrein nicht einmal wussten, dass die Menschenrechte in Österreich nicht durchsetzbar sind. Was wollen die dann – bin gespannt auf eine weitere Antwort.

AnNijaTbé am 18.11.2014

——————————————————————————————————————-

CCR-Österreich; sind das nicht die Leute die mit dem Türken Sürmeli zusammenarbeiten, der von sich behauptet er wäre der einzige Menschenrechtshochkommissar?
Ich werde gleich mal eine Anfrage machen!

an: info[at]cchr.at

Hallo Leute,

wieso wird in eurer Seite nicht darauf hingewiesen, dass die Menschenrechte in Österreich gar nicht durchsetzbar sind?

Wusstest ihr das nicht?

Habt ihr noch nie etwas von Dr. Lederbauer gehört?

Arbeitet ihr mit der ZEB, bzw. mit dem Türken Selim Sürmeli zusammen?

Danke für eine Antwort!

Liebe Grüße

AnNijaTbé für W3000

~~~~~~~

Sehr geehrte Damen und Herren!

Wen wir dieser der Meinung wären, würden wir uns nicht dafür engagieren.
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
Bertold Brecht

Die von Ihnen genannten Personen oder Vereinigungen sind uns nicht bekannt.

Mit besten Grüßen
Birgit Karner

cchr-logo
Bürgerkommission für Menschenrechte
Untersucht Menschenrechtsverletzungen
in der Psychiatrie

Akaziengasse 34 – 1230 Wien
Österreich
Tel: 0043/1/877 02 23

www.cchr.at

Sehr geehrte Frau Karner,

es geht hier nicht um Meinungen, sondern um Fakten!

Faktum ist, dass die Menschenrechte nicht durchsetzbar sind, weil es die Einrichtungen für die Durchsetzbarkeit nicht gibt.

Was wollen sie also womit erreichen??????????

Dass Österreich ein Land ist in dem die Menschenrechte keinen Bedeutung haben wissen wir – daher nochmals

was wollen sie WIE erreichen???

mfg

AnNijaTbé für w3000

——————————————————————————————————————-

Menschenrechte als Werkzeug zur Versklavung der Menschheit und Installierung einer Weltreligion

~~~~~~~~~~~~

Danke Gerhard, leider sind aber die Menschenrechte in Österreich generell nicht durchsetzbar, an diesem Problem arbeitet seit Jahrzehnten Dr. Wolfgang Lederbauer mit dem Verein http://so-for-humanity.com2000.at – mehr zu diesem Problem hier: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/09/14/httpwp-mep1nmic-dzh/

Nun zu den vergeblichen Bemühungen um Menschenrechte in der Psychiatrie – wo keiner sagt, dass das alles leere Kilometer sind – solange die Einrichtungen für die Durchsetzung der Menschenrechte nicht geschaffen wurden. Es ist freilich sehr wichtig diese Missstände aufzuzeigen, aber nicht einmal die halbe Miete, was die Durchsetzbarkeit, bzw. eine Änderung der Zustände anbelangt.

Die wissen nichts von Dr. Lederbauer 😕

Warum redet man wohl über die Grundlagen der Missstände nicht – die da heissen – „Menschenrecht na und“?
Vielleicht weil dann endgültig klar wäre, dass Österreich eine Bananenrepublik ist????

bananenrepublik1x

Steinhof: Zynische Einstellung der Psychiatrie gegenüber Menschen und Menschenrechte bis zum heutigen Tag

“Die Betreuung damals, ergab der Bericht, entsprach aber den damals üblichen Standards”
Wien (OTS)
Es war im dritten Reich ein “üblicher Standard”, Juden, Zigeuner und Missliebige zu töten oder in entsprechenden Einrichtungen umkommen zu lassen.
JedemMenschmiteinemFunkenMoralgefühl ist bewusst: das waren Menschenrechtsverletzungen, das war Folter, das waren VERBRECHEN!Kinder und Jugendliche, die noch Jahrzehnte nach der Beendigung der Nazizeit in der Psychiatrie gefoltert und unter menschenunwürdigen Zuständen gehalten wurden (da man hier offensichtlich nicht von liebevoller, verantwortungsbewusster Betreuung sprechen kann, wenn sie auch dem “damals üblichen Standards” entsprach) und die in diesen Anstalten der österreichischen Psychiatrie verstorben sind, sind hingegen diesen aufschlussreichen Kommentar wert:“Die Betreuung damals, ergab der Bericht, entsprach aber den damals üblichen Standards”

Jeder Zweite ist möglicherweise mit einem mysteriösen Virus infiziert, das Menschen dumm macht

MANY People Vanishing Into Thin Air! WHAT’S HAPPENING??? haaa – waaas????

Danke Lorinata, ich dachte zuerst es sei ein Scherz oder der Vorspann für einen Fantasythriller…

Was soll man davon halten????

Veröffentlicht am 05.01.2014

Massive Mystery!!
People Are Vanishing Into Thin Air! WHAT’S HAPPENING??
UFOs, Government Black Ops, Creepy Creatures, or something else?

 

%d Bloggern gefällt das: