Jungbrunnen Rohkost: Rate mal wie alt diese Frau sein kann?

Danke Gerhard!

Can You Guess Her Age? — Raw Vegan Diet Is Woman’s Fountain of Youth

Veröffentlicht am 22.02.2012

A Florida woman says she has found the ‚fountain of youth“

Annette Larkins shows off her garden in her Miami-Dade County backyard. It’s full of fruits and vegetables. Every corner of her garden has something that is edible. She also collects rainwater to drink and water her plants.

Annette says the food in her garden is her ‚Fountain of Youth.‘

„I am very vibrant, I have lots of energy, as I told you before, I am up no later than 5:30 in the morning as a rule, and I am ready to go,“ she said.

Full Story at WPTV: http://www.wptv.com/news/ageless-woman

Annette says she does not eat animal products– her food is unprocessed and uncooked. „My diet consists of fruits, nuts, vegetables and seeds. I do a lot of sprouting of seeds and as you can see from my garden and of course these are the raw foods that I eat.“

Annette also juices fruits and veggies. You name it, she can juice it. Grapefruits, pineapples, even spinach. But not everyone in the Larkins family eats and drinks this way.

Amos says people even wonder if Annette is his wife. „They will ask me ‚what am I doing with a young girl? or they will say ‚you’ve got your granddaughter with you,‘ things like that.“

Annette says because friends and strangers kept asking her questions about her health and youthful appearance, she decided to publish two Journey To Health booklets, and she produced a DVD 12 years ago.

„The Discovery Channel, they took sections of the booklet and translated them into Spanish which is, by the way, my second language.“

Her husband says she is vibrant person. „She is an amazing person, she does everything. I mean she builds computers, makes all of her own clothes, grows her own food, speak three languages, it’s amazing.“

For more on Annette Larkins: http://www.annettelarkins.com

~~~~~~~~~~~~~~~

          Born in Asheville, North Carolina in 1942, Annette knows so little of her birthplace that she has always claimed to be from Detroit, Michigan. She has lived in Miami, Florida so long that it has become home. While attending George Washington Carver High School in Coconut Grove, Florida, she met and married Amos Larkins, Jr., who is nine years older than she and with whom she recently celebrated their fifty-fifth wedding anniversary. The year was 1958, and she was sixteen years old. Two years later she gave birth to their first son Amos II; their second son Anthony was born ten months and eighteen days later, a little over a month after her nineteenth birthday. Annette announced that she had contributed to the perpetuation of the species and was finished with childbearing. “They were so close together; it was like having twins.” she says.

http://www.annettelarkins.com/biobiobio.html

~~~~~~~~~~~~~~~

AGELESS WOMAN Annette Larkins

 ~~~~~~~~~~~~~~~

Sexy at 65 – Karyn Calabrese

Ein Hoch auf geringfügige Vergehen die Menschen ins Gefängnis bringen können

Danke Karl!

Ein Hoch auf geringfügige Vergehen die Menschen ins Gefängnis bringen können!

Ähnliches könnte auch uns nach dem „Europäischer Haftbefehl“geschehen. (EUHB)

„Europäischer Haftbefehl“ – Schutz vor internationalen Kriminellen oder Basis für einen Alptraum?

02. November 2014 von Prof. Hans J. Bocker Eine beklemmende Frage als Einleitung: In welche albtraumhaften Situationen kann die Einführung des „Europäischen Haftbefehls“ EU-Bürger im Allgemeinen und Deutsche im Besonderen mit Leichtigkeit und völlig legal bringen? Dieses juristische Vehikel wurde längst parlamentarisch und durch die Regierungen abgesegnet und ist EU-weit in voller Gesetzeskraft.

Das normale bürgerliche Rechtsempfinden wird auf den Kopf gestellt und die gesunde Moral im Rechtswesen völlig entwurzelt. Viele Machenschaften der hohen überregionalen Politik sind dem Bürger so gut wie unbekannt. Dies soll nach dem Willen der Eliten auch so bleiben, und das in solchen Fällen überlaute Schweigen der systemtreuen Medien spricht Bände.

Die große Frage, ob das nachfolgend skizzierte juristische Konstrukt EU-weit schon bald volle Anwendung in der Praxis finden wird oder nicht, ist eine Frage, die der Leser selbst abschätzen und beantworten mag. Die Zukunft wird es uns lehren. Dass von den ungeahnten Möglichkeiten dieses Gesetzeswerkes bisher noch keine umfangreiche Anwendungen und nennenswerte „Fälle“ bekannt geworden sind, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass alle 28 EU-Länder die entsprechende Brüsseler „Richtlinie“ heimlich und still in lokales Recht um setzten. Geschah dies aus reiner Langeweile? Aus Gründen der Unterhaltung oder „nur so zum Spaß“?

http://quer-denken.tv/index.php/949-europaeischer-haftbefehl

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Siehe auch:

Verteidigung gegen Psychopathen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

USA: Frau muss ins Gefängnis, weil sie ihren Rasen nicht gemäht hat

Weil eine berufstätige Mutter in Tennessee keine Zeit für Gartenarbeit hatte, wurde sie zu fünf Tagen Haft verurteilt. Der ungepflegte Garten war ein Verstoß gegen die Gemeindevorschriften. In den gesamten USA gehen die Behörden auch bei minimalen Delikten mit zunehmender Härte gegen die Bürger vor.

Mit aller Härte setzen die US-Behörden durch, dass die Bürger ihre Rasenflächen in bestem Zustand halten. (Foto: dpa)

Im US-Bundesstaat Tennessee musste eine Frau die Nacht im Gefängnis verbringen, weil sie ihren Rasen nicht gemäht hatte. Ein Gericht hatte sie zu der Haftstrafe verurteilt, nachdem sie ihren Garten nicht entsprechend den Regeln von Lenoir City gepflegt hatte. In den USA häufen sich die Urteile, die Bürger wegen geringfügiger Vergehen ins Gefängnis schicken.

weiterlesen: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/11/02/usa-frau-muss-ins-gefaengnis-weil-sie-ihren-rasen-nicht-gemaeht-hat/

Weizenwampe – Warum Weizen krank und dick macht!

Im Vorwort seines Buches bringt Davis es auf den Punkt: Brot und andere weizenhaltige Produkte sind nicht nur ungesund, sie gehören zu den schädlichsten Nahrungsmitteln überhaupt. Fallbeispiele aus seiner Praxis sowie Studien decken das weit verbreitete Problem von Übergewicht über Diabetes, Arthrose und Sodbrennen, Hautproblemen etc. bis zu Demenz auf.

Er behauptet, die Ursache liege im täglichen Konsum von Brot aus Weizenmehl. Angeregt wurde Davis durch die Tatsache, dass die Menschen trotz gesunder Ernährung und vermehrtem Sport von Jahr zu Jahr dicker werden.

Andere bekannte Wissenschaftler bestätigen: Der Stoffwechsel des Menschen ist genetisch noch immer an die Steinzeit-Ernährung von vor 2,5 Mio. Jahren angepasst. Erst seit 10.000 Jahren (ca. 300 Generationen) ernährt er sich radikal anders. Heute stehen weniger Fleisch und Fett dafür viel Getreide, Reis, Kartoffeln und Milchprodukte auf dem Speiseplan. Eine viel zu kurze Zeit für den schwerfälligen Stoffwechsel, um sich genetisch anzupassen.

Weizen, das ungesunde Volksgetreide (Teil 1)

Warum fokussiert sich Davis vor allem auf den Weizen? Der heutige Weizen ist von allen Getreidesorten am meisten verändert. Davis schreibt, „die natürliche Evolution hat den Weizen über Jahrhunderte nur geringfügig verändert, erst in den letzten 50 Jahren gab es unter dem Einfluss von Agrarwissenschaftlern dramatische Veränderungen. Es entstanden neue Kreuzungen und Zuchtformen,  die den Weizen gegen Umwelteinflüsse resistent machen sollten. In Nordamerika ist der Ertrag mittlerweile zehnmal so hoch wie vor hundert Jahren.“

Kleine Veränderungen in der Struktur der Weizenproteine sind wahrscheinlich für die zerstörerische Immunreaktion des Menschen auf dieses Getreide verantwortlich. Getreide behalten nach Kreuzungen immer beide Chromosomenpaare. Einkorn hat mit 14 Chromosomen den einfachsten Code. Durch Kreuzung mit einem Wildgras entstand im Nahen Osten, kurz nach Beginn der Kultivierung,  Emmer mit 28 Chromosomen. Einkorn und Emmer blieben, trotz magerem Ertrag und ungünstigen Backeigenschaften, tausende von Jahren das Grundnahrungsmittel.
Der heutige Weichweizen enthält 42 Chromosomen. Einkorn und Emmer wurden durch Hartweizen (für Pasta) und sehr feinen Weizen für Kuchenmehl ersetzt. Leider wurde bei der ganzen Euphorie über die Neuzüchtung vergessen, dass die neuen Sorten mit verändertem Glutengehalt und veränderter Glutenstruktur für den Menschen unverträglich sind.

weiterlesen: http://www.gesund-aktiv.com/wissenswertes/weizenwampe-warum-weizen-krank-und-dick-macht/

Produkt-Information

Weizenwampe: Warum Weizen dick und krank macht

21. Januar 2013

von Dr. med. William Davis und Imke Brodersen

Taschenbuch

%d Bloggern gefällt das: