Dr. Michael König: Die Urwort Theorie

Danke Karl, das ist ein spannender Vortrag für grundlegendes Wissen!

Worauf ich gespannt bin; wann endlich wird die Menschheit so offen sein, dass sie neue Erkenntnisse oder Betrachtungen zuerst prüft, bevor sie, den Finder dieser hinrichtet oder desavouiert.

Musste die Menschheit mit Gender und anderen Programmierungen gegen sie selbst erst beschmutzt werden, um zu erwachen und zwar kritisch und prüfend, aber um endlich offen an neues Gedankengut herangehen zu können, weil man sich gegen diese verheerenden Programmierungen zur Wehr setzen musste und gegenteilig Richtiges bewusst zu finden ist/war?

Ist also dieser Umweg, über den Irrsinn, das Absurde, das Unnatürliche etwa wichtig, um endlich zur Wahrheit und zum Frieden zu finden, was der Menschheit auch den so lange ersehnten Fortschritt bringt?

AnNijaTbé am 14.10.2014

yin-yang-wahrheit-friede-by-annijatbe

Die Urwort Theorie – Dr. Michael König

Veröffentlicht am 13.10.2014

Ausgehend von quantenphysikalischen Theorien stellt Michael König in seinem Vortrag anschauliche Modelle von Elementarteilchen vor, mit denen sich ihre materiellen und geistigen Eigenschaften beschreiben lassen. Die elektromagnetische Wechselwirkung spielt dabei eine besondere Rolle.

Elementare Bewusstseinsvorgänge, wie z. B. die Informationsspeicherung, lassen sich bereits auf der Ebene bestimmter Elementarteilchen — der Elektronen und Positronen – verorten. Damit lassen sich auch die Ergebnisse der modernen biophysikalischen Grundlagenforschung bestätigen, dass nämlich kohärente elektromagnetische Felder — Biophotonen – die biologischen Stoffwechselvorgänge steuern.

Michael König untermauert seine Thesen mit experimentellen Ergebnissen und stellt darüber hinaus auch neue technologische Anwendungsmöglichkeiten vor, mit denen sich unsere Vitalität steigern lässt, was aktuell zur Entwicklung von neuartigen Produkten in den Bereichen Wellness, Therapie und Präventivmedizin führt.

Der Referent rundet seinen Vortrag mit einem philosophischen Exkurs ab, in dem er aufzeigt, welche Konsequenzen die vorgestellten Erklärungsmodelle der Quantenphysik für die Geisteswissenschaften haben, insbesondere welche Auswirkungen sie auf die Bewusstseinsforschung, die Psychologie und die Theologie ausüben.

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Karl

     /  14. Oktober 2014

    Liebe AnNijaTbé
    Wir haben jetzt Herbst die Zeit der Ernte und als Menschheit stehen wir auch im Herbst.
    In dieser Zeit fallen die von Schädlingen zerfressenen Früchte und die Unreifen vom Baum und verfaulen, vergleichbar mit den Menschen die den falschen Einflüssen zum Opfer gefallen sind. Manche Früchte fallen auch jetzt noch auf harten Boden und zerplatzen.
    Das ist auch bei den Menschen nicht anders. Es ist ein falsches zerstörendes Gedankengut, das uns von der Befolgung der 10 Gebote Gottes entfernt hat.

    Der weitaus größere Teil der Menschen hat das falsche Spiel bereits durchschaut und versucht das Fundament der Gesellschaft zu retten und das sind die Kinder.

    Auch das gehört zur geistigen Evolution damit sich die Spreu vom Weizen trennt.

    Liebe Grüße
    Karl

    Gefällt mir

    Antwort

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: