Die Terrorgruppe, die nie existierte – Khorasan

US-Geheimdienste haben ihre Luftangriffe in Syrien mit der Existenz einer neuen Terrorgruppe begründet, die gefährlicher als IS sein sollte. Jetzt stellt sich heraus – es war nur eine Al-Qaida-Zelle.

Muhsin al-Fadhli – Chef der Terrorgruppe Khorasan, deren Existenz inzwischen von Experten bezweifelt wird

Es war die mutmaßlich steilste und kürzeste Karriere einer Terroristengruppe: Am 13. September wurde Khorasan in einer AP-Agenturmeldung erstmals überhaupt unter Berufung auf US-Geheimdienstexperten erwähnt und hinsichtlich ihrer Gefährdung des Westens als gefährlicher als der Islamische Staat (IS) bezeichnet. Am 22. September diente die Existenz der Truppe als zentrales Argument des Pentagons für den Beginn der US-Luftschläge gegen Ziele in Syrien, und am 23. September drangen Nachrichten durch, dass ihr Kommandant Muhsin al-Fadhli dabei mutmaßlich getötet worden sei. Seitdem gilt Khorasan schon wieder als weitgehend eliminiert.

weiterlesen: http://www.welt.de/politik/ausland/article132792520/Die-Terrorgruppe-die-nie-existierte.html

Friede (52)

Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Arkturus

     /  3. Oktober 2014

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Gefällt mir

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: