Alle Macht geht vom Volke aus … – ach, wirklich?

Veröffentlicht am 11.08.2014

Vortrag beim Top Info Forum in Dornbirn/Vorarlberg von Michael Friedrich Vogt. In der Tat stellt sich die Frage, wer eigentlich in den modernen Parteienstaaten, die sich den Staat zur Beute gemacht haben, eigentlich die Regie führt und die Fäden in der Hand hält. Das Volks jedenfalls ist es nicht, denn in allen wesentlichen Fragen entscheiden die Parlamente mit den „gewählten“ „Volksvertretern“ jeweils umgekehrt proportional zum erklärten Willen des Volkes und der Mehrheit des Souveräns.

In Wirklichkeit müßte es heißen: Alle Macht geht dem Volke aus.

45 Jahre nach Willy Brandts Ankündigung, „mehr Demokratie zu wagen“, hat sich am Fehlen demokratischer Verhältnisse nichts geändert. Im Gegenteil. Eine nüchterne Bestandaufnahme der Machtfrage und Machtlage in Parteienstaaten zeigt z. B. am Beispiel der Medien, daß es nicht um Information & Aufklärung & Wahrheit in der Berichterstattung geht, sondern um bezahlte Propaganda im Interesse der „reichen Männer hinter der Szene“, wie es der Chefredakteur der New York Times, John Swinton, einst so trefflich und bis heute unverändert gültig formuliert.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:
    Es sollte einem jedem klar sein, das in einem kapitalistischen Land keine Demokratie gibt. Wie soll so etwas auch möglich sein? Das sieht man doch schon an den Eigentumsverhältnissen. Während ein kleiner Bruchteil der Menschen alles für sich beansprucht, gehen die anderen leer aus.

    Like

    Antworten
  2. http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/
    auf dieser offiziellen Seite steht alle Macht ist auf 82 Mio Menschen verteilt.
    die komplette Seite ist übrigens sehr aufschlussreich.
    http://www.bpb.de/izpb/155913/besondere-merkmale-der-grundrechte?p=0
    und hier der Hinweis Art 146 GG kann abgelöst werden ….
    ich habe den Eindruck, es ist wirklich Handlung in Form von Forderungen angesagt.
    denn jeder geht davon aus, „Bundesbürger“ sind mündige Bürger und wissen über Ihre Rechte bescheid.
    Ich war überrascht… wie offensichtlich auf dieser Seite alles beschrieben ist. Auch das entstehen der BRD… also gar nichts geheimes. Ebenso die Vereinigung, und die Zugeständnisse über Kredite die Kohl an Gorbatschov gemacht hat, damit die Vereinigung auch von dieser Seite unterzeichnet wurde. . Auch die Umfragen (natürlich wird so gefragt, dass das Ergebnis so sein ist wie es ist) , wie die meisten zufrieden sind, (war schon 1915 so, hat kaum jemanden interessiert.)
    Interessant, wie Demonstrationen bewertet oder in politische Ecken geschoben werden. Es wird auch deutlich beschrieben wie die Montagsdemonstrationen eigentlich das Begehren der Bevölkerung waren nach mehr Demokratie… keiner hat im Grunde damals an Vereinigung gedacht.. Schmökert einfach mal ein bisschen drin. Ich lese darin immer wieder die Aufforderung… an das Volk… Wenn euch etwas nicht passt dann fordert es ein.
    Und Einfordern ist nicht… gegen das System zu sein, sondern Veränderungen mehr Mitbestimmung zu bekommen. ich habe schon mehrere der einzelnen angeschrieben.. die Pässe anbieten… dass es doch darum ginge sich zu vereinigen… Doch da seh ich bisher keine Ansätze.. Das sieht alles nach „jeder kocht seine eigene Suppe aus“. Und hört ihr immer wieder die Worte… Separatisten… die gezielt eingesetzt werden um ein Volk zu spalten. Ich finde es auf einer Seite auch etwas absurd sich auf die Weimarer Verfassung zu berufen… denn die hatte ja zweifellos auch Ihre Nachteile… konnte von einer Person gekippt werden. Auf die Grenzen wurde längst vertraglich verzichtet…
    Ganz spannend http://www.bpb.de/geschichte/nationalsozialismus/weisse-rose/
    Große Zivilcourage.. aber tot… Sie äußerte sich gegen das bestehende System… auch nicht mehr unserer heutigen Gesinnung mit dem Frieden im Herzen… geht es doch um eine „Neue Verfassung“ die sich aufbaut auf Teilen, die sich bewährt haben und ergänzt wird was der heutigen Zeit entspricht.
    Denn alle reden von Frieden und schleudern gewaltige Worte (siehe Terror in Wikipedia) … Widerspruch unserer Politik innen wird auf Integration gebaut und Projekte finanziert und außen herrscht die „alte Denke“Frieden kann nur mit Drohungen und Waffen hergestellt (erhalten) werde.Oder wie grade mit den Waffenlieferungen unterstützt werden.
    Und das ist einfach nicht mehr zeitgemäß widerspricht der Globalisierung.
    Es nutzt doch wenig, wenn immer wieder konfrontiert wird die BRD ist eine GmbH. Da müssen die doch weiter schweigen, vertuschen. Wie sagt man so schön.. die warten auf den friedlich vorgetragenen „Volkszorn“ das Volksbegehren. Also auf jeden Motagsdemos statt loswettern… „Wir wollen eine Verfassung und wir wollen mehr Demokratie, wir wollen mitbestimmen, was mit den „Steuergeldern“ gesteuert wird. Wir wollen Menschenrecht vor Handelsrecht. Das wars… und das lange genug und oft genug und es werden sich immer mehr anschließen.. Solange Polarisiert wird… bleiben viele weg… wer will in eine bestimmte Ecke gedrängt werden.
    Mit HInweisen, die BRD ist eine GmbH… und dies uns jenes kann der einzelne tun..
    Die breite Masse „die Bevölkerung“ ist da viel zu verunsichert. Und schließlich geht es auch darum… viele haben in dieses System einbezahlt… wenn auch zwangsweise.. also will der alte Mensch doch auch seine Rente bekommen. Wie sollen die Leutchen sich denn entscheiden aus dem System auszusteigen? siehe demographische Entwicklung.

    allumfassende Liebe … schließt auch Politiker als Menschen ein.
    herzlichst

    Like

    Antworten

Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich auf diesen/obigen Artikel beziehen, klare Aussagekraft haben, bzw. sinnvoll oder hilfreich für ALLE sind!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: