Totale Zensur – Datenschützer warnen | 14. August 2014 | klagemauer.tv – bitte überall verbreiten!

Danke Karl!

Veröffentlicht am 13.08.2014

Klagemauer-TV Newsletter abonnieren: http://www.kla.tv/newsletter
An Umfrage zu Internet-unabhängiger Vernetzung teilnehmen: http://www.kla.tv/umfrage

Der Youtube-Kanal von Medien-KlagemauerTV wurde für mehr als 2 Wochen gesperrt. Vom 28.Juli an bis zum 13.August 2014 konnten keine weiteren Videos mehr von Medien-Klagemauer.TV hochgeladen werden. Und dies nicht etwa wegen der Verbreitung pornografischer Inhalte, dem Verstoß gegen Urheberrechte, der Verhetzung gegen Minderheiten oder sonstigem rücksichtslosem Verhalten, wie es die Youtube-Richtlinien unter Strafe stellen… Nein, diese harmlose Sendung aus dem Jahr 2013, mit kritischen Zitaten von Gegnern der Impf-Industrie und Fakten über Risiken und Nebenwirkungen des Impfens bewirkte die Sperrung des Kanals und wurde von Youtube ab sofort gelöscht. Die Zensur droht allen freien Aufklärern auf Youtube, denn Anfang 2014 hat Google die obersten Zensur-Rechte für Youtube an die britische Regierung abgetreten. Diese plant bereits die Einführung eines Filters, der neben pornographischen und gewalttätigen Inhalten auch angeblich extremistische und esoterische Beiträge sperren soll. Was unter den Begriffen „extremistisch“ und „esoterisch“ zu verstehen ist, bleibt fortan ganz der Willkür einer sogenannt „britischen“ Regierung überlassen.

Liebe Abonnenten und Freunde unseres Youtube-Kanals, wie Ihr seht, steht es gar nicht gut um unseren Kanal… Aufgrund schwammig formulierter Drohungen und einer noch laufenden Kommunikation mit Youtube werden wir die nächsten Tage keine weiteren Videos auf diesen Kanal hochladen. Wir können leider nicht über den Tag hinaus wissen, wie lange es uns hier noch geben wird; denn es ist durchaus nicht das erste Mal, dass wir von Youtube Einschränkungen und Drohungen erhalten haben. Wenn Ihr auch im Fall einer totalen Sperrung unseres Kanals weiter mit uns in Kontakt bleiben möchtet und über unsere Sendungen und Berichte informiert werden möchtet, so abonniert doch noch heute unseren Medien-Klagemauer-Newsletter. Ich buchstabiere kurz den Link, wie Ihr zu Eurem Newsletter- Abo kommt: http://www.kla.tv/newsletter.

Da auch unsere eigene Website http://www.kla.tv zunehmend unter Zensur-Massnahmen und Angriffe verschiedenster Art gekommen ist, empfehlen wir Euch darüber hinaus auch an unserer Umfrage teilzunehmen, mit der wir gleichzeitig auch ein internet-unabhängiges Informations-Netzwerk aufbauen. Datenschützer warnen zurecht, dass die Europäer wie Schlafwandler in die totale Zensur torkeln. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis die Falle auch in Deutschland zuschnappen wird. Wir von unserer Seite sind auf diese Warnung eingegangen und vernetzen uns nun auch internet-unabhängig. Sichert Euch Euren Platz unbedingt rechtzeitig in der youtube- und internet-unabhängigen Vernetzung, indem Ihr an unserer Umfrage teilnehmt. Ich buchstabiere den Link zur Umfrage: http://www.kla.tv/umfrage. Nutzt doch die Zeit für diese Vernetzung, bis wir unser Sendeprgramm hier auf Youtube fortsetzen!

Besucht doch solange auch unsere Original-Website http://www.kla.tv! Wir sind dort nämlich auch in den vergangenen 15 Tagen sehr aktiv geblieben! Aus dieser Zeit empfehlen wir Euch ganz besonders den Film vom 1.8.2014 „Ukraine: Klarheit im Vorhof der Hölle“ http://www.kla.tv/3792 . Bitte verbreitet diesen Film! Er ist aber nicht für Kinder. Und seht Euch auch die Sendung vom 11.August an „Massenmedien auf dem Prüfstand“ http://www.kla.tv/3883 . In dieser Sendung fassen wir umfänglich all die Stimmen und Gegenstimmen zur Ukraine-Krise zusammen.
Liebe Youtuber, verbreitet dieses Video, damit wir eben nicht wie Schlafwandler in die totale Zensur torkeln! Bis bald!

http://deutsche-wirtschafts-nachricht…
http://deutsche-wirtschafts-nachricht…
http://www.klagemauer.tv/index.php?a=…

Russischer TV Bericht: Kiew plante Abschuss von Flug MH17 lange im Voraus

Danke Karl!

Veröffentlicht am 18.08.2014

Antikrieg TV
http://www.antikriegsnachrichten.de
http://www.antiwarnews.org
http://www.antikrieg.tv
http://facebook.com/antikriegtv
https://rebelmouse.com/antikriegtv
http://youtube.com/antikriegtv
http://youtube.com/antikriegtv2
English
https://www.facebook.com/antiwartv

Flug MH370 war eine unvollendete/ abgebrochene False Flag Aktion!

Veröffentlicht am 11.04.2014

Flug MH370 war eine unvollendete/ abgebrochene False Flag Aktion! Alle Signale deuten darauf hin! Israelische Zionisten wollten (Zionisten nicht mit Juden verwechseln! Juden sind genau so Menschen wie du und ich!) eine False Flag Aktion auf eine Jüdische Siedlung durch eine Passagiermaschine von 2 Iranern entführt und „organisiert“ mit vielen (Fake) Toten Kindern/Zivilisten veranstalten! Warum? 1. Weil Aktuell die ganze Welt endlich durchschaut hat das Israel ein Aggressor ist und grundlos Menschen/Kinder ermordet! und durch diese Aktion hätte Israel wieder in die Opfer Rolle schlüpfen können und die Welt hätte wieder angefangen weg zu schauen beim Bau von Siedlungen und Morden an die Palästinenser. 2. Russland abgelenkt! Dadurch hätte man endlich das langersehnte Ziel den Iran zu Bombardieren und ausplündern starten können, als Grund? Na die Zwei Iranischen Agenten. 3. USA könnte durch diesen Angriff auf den Iran endlich seinen Haushalt wieder für paar Jahre aufbessern, Iran hat Goldreserven ohne Ende! Hallooooo???? Merkt ihr denn nicht das keiner mehr über die Iraner spricht?! Merkt ihr denn nicht das keiner mehr über die Funksignale der Turbinen Spricht??? Die wollen alles vertuschen!!! Und was bitte hat ein Identischer Flieger am Flughafen zu tun??? Stellt euch vor am Frankfurter Flughafen würde seit über einem Jahr so ein riesen 777bener rumstehen, für was bitte??? Und wer zahlt die Kosten/Standmiete?…. weiter im Video

„Das Leben ist ein Paradies, und alle sind wir im Paradiese, wir wollen es nur nicht wahrhaben; wenn wir es aber wahrhaben wollten, so würden wir morgen im Paradiese sein.“

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

‚Biggest crimes scene in the world‘

Veröffentlicht am 18.07.2014

Michael Bociurkiw, part of the first team of investigators to reach the MH17 crash site, says bodies are decomposing in the sun.

Politik Ukraine-Krise: Russland fordert Einberufung des Ständigen Rates der OSZE

Thema: Entwicklung in Ostukraine

Ukraine-Krise: Russland fordert Einberufung des Ständigen Rates der OSZE

17:05 08/07/2014
WIEN, 08. Juli (RIA Novosti).

Russland hat am Dienstag eine dringende Einberufung des Ständigen Rates der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) beantragt sowie einen Beschlussentwurf vorgelegt, in dem eine erneute Waffenruhe sowie Maßnahmen zur Überwindung der humanitären Krise in der Ostukraine gefordert werden.

Laut dem russischen Vertreter bei der OSZE, Andrej Kelin, ist Russland insbesondere über die Pläne der Behörden in Kiew besorgt, Donezk und Lugansk zu blockieren, was eine Verschlechterung der humanitären Lage nach sich ziehen würde.

weiterlesen:  http://de.ria.ru/politics/20140708/268950960.html


Bürgerkrieg in der Ukraine: Kräfteverhältnis

Thema:Entwicklung in Ostukraine
Bürgerkrieg in der Ukraine: Kräfteverhältnis

Ein zorniger Ökonom rechnet mit der EU ab

„Gier, Unfähigkeit, Propaganda“: Ein zorniger Ökonom rechnet mit der EU ab

Der Ökonom Richard Crusius glaubt, dass Europa nur zu ändern ist, wenn die EU radikal umgebaut wird: Nur ein soziales und freies Europa kann ein wirklich liberales Europa sein. Bisher hat sich eine weitgehend ahnungslose Politik von den Playern aus der Finanzwirtschaft gängeln lassen. Große, zentralistische Organisationen haben in der Folge die Macht übernommen. Zu retten sei Europa nur, wenn der giftige Cocktail aus Gier, Dummheit und Propaganda endlich in den Ausguss gekippt wird. Ein zorniges Plädoyer für ein radikal anderes Leben in Europa.

Die Lage in der Ukraine spitzt sich immer weiter zu. Russland hat eine umfassende Drohkulisse aufgebaut. Sowohl an den Grenzen der Ukraine sind Land-, See- und Luftstreitkräfte unter dem Vorwand von Manövern konzentriert worden. Am Donnerstagabend haben 23 Militärtransporter die Grenze zur Ukraine überschritten. Auch wenn dieser Vorstoß noch nicht der Charakter einer vollen Invasion trägt, so zeigt er doch, dass Putins maßvolle Worte auf der Krim nur Teil einer breiteren Strategie sind (mehr dazu hier).

weiterlesen:  http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/15/provokation-russland-will-in-der-ost-ukraine-fakten-schaffen/

Medien, Macht und Manipulation: Eva Herman, Andreas Popp, Michael Vogt

Danke Karl!

Veröffentlicht am 16.08.2014

http://www.wissensmanufaktur.net/medi…

Welche Macht haben die Medien? Wer steuert sie? Gibt es in Deutschland das Recht auf freie Meinungsäußerung? Der Historiker und Journalist Michael Vogt beleuchtet diese Fragen im Gespräch mit Eva Herman und Andreas Popp: Neben aktuellen Beispielen berichtet Herman über noch nie veröffentlichte Einzelheiten zur legendären Kerner-Sendung 2007; Popp erläutert die jahrzehntelange politische Entwicklung in Richtung publizistischer Unfreiheit, die heute geradewegs in die Nazifalle führen kann.

Das „ZDF-Kerner-Tribunal“ dient als beeindruckendes Beispiel eines inzwischen totalitären und intoleranten Journalismus, der unerwünschte Meinungen nicht zulässt. Hier wurde zweifellos Fernsehgeschichte geschrieben. War der Rauswurf aus der Kerner-Sendung vorab geplant und verabredet? Eva Herman bezieht Stellung. Welche Rolle spielte in diesem Zusammenhang Johannes B. Kerner persönlich? Kamen die öffentlich-rechtlichen Anstalten ARD und ZDF ihrem Programmauftrag wirklich nach? Gab es gar geheime Absprachen? Und welche Rolle spielt Alice Schwarzer in der deutschen Medienpolitik?

Eva Herman, die beliebte Tagesschaumoderatorin mit einem Bekanntheitsgrad von 97 Prozent hatte schon 2006 die deutsche bzw. Brüsseler Familienpolitik kritisiert. Hermans Bücher stützen sich u.a. auf internationale Studien der Bindungsforschung, wonach sich ein Kind während der ersten drei Lebensjahre in der Obhut der Mutter bestmöglich entwickeln kann. Die Journalistin weist nach, dass die europäische Gesetzgebung in den letzten Jahrzehnten jedoch auf die Zerstörung der Familie zielt: Trotz aller technologischen Fortschritte des letzten Jahrhunderts reicht das Netto-Einkommen des Mannes oft nicht für die Familie aus, die Frau muss mitverdienen, die Kinder kommen in die Fremdbetreuung. Mütter werden auch durch feministisch gesteuerten Beifall genötigt, erwerbstätig zu sein. Diese politischen Zersetzungsmaßnahmen der wichtigsten gesellschaftlichen Zelle, der Familie, wurden in der Nazizeit etabliert und seither nicht revidiert. Eva Herman, die auf die fatalen Folgen dieser Politik hinwies, wurde kurzerhand das Wort im Munde herumgedreht.

Andreas Popp hat Ähnliches erlebt: Mit einer zielgerichteten Lüge wurde er durch ARD-Redakteure von tagesschau.de öffentlich diffamiert. Doch die Anwälte der Wissensmanufaktur zwangen tagesschau.de zu einer Gegendarstellung. Popp beschreibt die Mechanismen des Medienkartells, welches durch die Macht der global agierenden Großbanken stetigen Druck auf Kritiker des Geldsystems und weiterer gesellschaftspolitisch relevanter Themen ausübt. Auch als Redner bei einer Friedensdemonstration in Berlin geriet Andreas Popp ins Visier der politisch korrekten Gehirnpolizei.

Investigative Journalisten, die Verschwörungen untersuchen, werden als Verschwörungstheoretiker diffamiert. Auf der anderen Seite vermuten Nazitheoretiker hinter Andersdenkenden einen rechtsradikalen Hintergrund. Ist keiner vorhanden, wird er erfunden. Ein Nazitheoretiker will, belastet durch sein eigenes krudes Weltbild und den Druck seiner Auftraggeber, in kritischen Aussagen seiner Mitmenschen einen Zusammenhang mit der Nazizeit sehen, frei nach dem bekannten ZDF-Kerner-Motto: »Autobahn geht gar nicht«! Viele Vertreter des Politik- und Medienkartells verbreiten entsprechende Nazitheorien. Die öffentlichen Folgen: Denkverbote, Meinungsmanipulation, Maulkörbe.

Einig sind sich Herman, Popp und Vogt darüber, dass das Medienkartell zunehmend an Macht verliert. Seine Söldner, die bisher eher wie Heckenschützen Rufmordanschläge aus dem Hintergrund verübten, geraten jetzt zunehmend selbst in den Fokus der Öffentlichkeit. Andreas Popp beschreibt u.a. die Mechanismen des Internet, welches die Voraussetzungen für eine Medienaufsicht durch Vernetzung, Transparenz und Fairness schafft. Dramatisch sinkende Auflagenzahlen deutscher Leitmedien, einbrechende Einschaltquoten großer Fernsehsender und Millionen Gegenstimmen von Lesern und Zuschauern bringen den Medienmachtkoloss ins Wanken. So ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis das derzeitige System zusammenbrechen wird. Ein aufregendes und hochaktuelles Gespräch zwischen mutigen und toleranten Denkern einer neuen Zeit.

%d Bloggern gefällt das: