Monika Gruber – Political Correctness

Danke Susanne!

Monika Gruber – Political Correctness | schlachthof | BR

Veröffentlicht am 25.07.2014

Mehr unter http://www.br.de/schlachthof
Autofahrende statt Autofahrer, Wasserhuhn statt Wasserhahn und bitte bloß keinen Gauchotanz bei der WM-Feier – Monika Gruber wettert im schlachthof über übertriebene Political Correctness

Naturrecht, Spielregeln des BRD-Rechtssystems, BRD GmbH, Finanzsystem etc.

Danke Susanne!

Veröffentlicht am 04.08.2014

Dipl.-Ing. Alexander Schröpfer im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Das Internet ist voll von Berichten, Meinunen, Kommentaren über die wahren Hintergründe des „Staates BRD“. Die Informationen sind zum Teil verwirrend und man muß sehr genau wissen, was hinter den Begriffen wirklich steckt. Alexander Schröpfer behandelt die meisten Themen – von der Philosophie bis zur BRD GmbH – und kommentiert sie in diesem Gespräch.

Alexander Schröpfer zieht folgenden Bogen vom Naturrecht bis zur aktuellen Situation in der BRD:

1. Naturrecht als höchstes Recht der Menschen
Wer seine Rechte nicht kennt, kann diese auch nicht einfordern.

2. Auch wenn ich meine Rechte kenne und in Liebe lebe, bin ich vor Gewalt derjenigen nicht gefeit die das Leben in der Neuen Zeit noch nicht verinnerlicht haben.

3. Die Situation, wie wir sie heute erleben, liegt einzig und allein daran, daß die Menschen die Verantwortung über Ihr eigenes Leben abgegeben haben: Gesundheit – Ärzte, Rechte – Anwälte, Streit – Gericht, Steuerberater, Wirtschaftsberater, Banker etc.

4. Liebe wird in den meisten Fällen falsch verstanden und gelebt – Lieben ist bedingungsloses Geben und den anderen so akzeptieren wie er ist und auch keine Erwartungen haben. Lust ist etwas zu bekommen was MIR gut tun, Sex, „Schönheit“, Aufmerksamkeit etc.

5. Arbeit
Wenn Arbeit etwas Gutes wäre, würden es die Reichen auch tun. Der Mensch ist das einzige Lebewesen, welches für seine Anwesenheit zahlt!

6. Personalausweis
Der Personalausweis ist eine Fälschung weil er gegen das Gesetz verstößt. Dieser ist ein Ausweis, mit dem der Nutzer durch den „Namen“ sich rechtlich zu einer Firma macht und damit mit Hilfe des HGB, das nur für Firmen/Sachen gilt, juristisch behandelt werden kann.

7. Rechtssyteme = Spielregeln
Nachdem „Adam und Eva“ keine Rechtssysteme hatten, wurden diese als „Spielregeln“ für das harmonische Zusammenleben der Menschen geschaffen.

8. BRD GmbH
Es gibt keine BRD GmbH. Dennoch haben wir kein Staatsystem BRD mit Ämtern mehr sondern in Deutschland ist alles als Unternehmen organisiert und wird auf Basis der gültigen Reichsgesetze BGB, HGB StGB etc. „abgewickelt“

9. Widerstand
Druck erzeugt Gegendruck, daher ist Widerstand gegen etwas nie eine sinnvolle Lösung, sondern es ist für eine Lösung gearbeitet werden.

10. Friedensvertrag
Ein Friedensvertrag ist nur im Spiel notwendig, doch nicht in der Realität. Ich lebe in Liebe und Frieden im Einklang mit der Natur und allen Lebewesen. Wenn das jeder Mensch macht, haben den Frieden auf Erden.

Website:
www.akquisescout.de
www.bewusstscout.de

Wolfgang Wiedergut – Monoatomisches Gold

Danke Susanne, wenn ich mal wieder Zeit habe recherchiere ich in meinen eigenen Unterlagen – wo ein überaus spannender Bericht zur Entdeckung des monoatomischen Goldes sein müsste.

Die LINKs, die du mir dazu geschickt hast funktionieren alle nicht mehr 😦

Deshalb bin ich soooo illuminiert, weil ich ganz viel von diesem weißen Staub = monoatomisches Gold gegessen haben 😉

ARD ZDF Vollstreckungen unwirksam

Danke Susanne, das wird viele freuen 😉

Gericht: ARD ZDF Vollstreckungen unwirksam

12.08.2014
ARD ZDF Beitragsservice: Die Zwangsvollstreckungen bei säumigen Zahlern sind wegen gravierender Formfehler unwirksam. Dies entschied nun zumindest in einem Fall das Landgericht Tübingen. Da die GEZ-Vollstreckungen jedoch meist ähnlich sind, könnten sie alle unwirksam sein.

Doku über Manipulationen bei ARD & ZDF: GEZielt verarscht

„Dingdong! Im Namen des öffentlichen Rundfunks, öffnen Sie die Tür!“

Stiefeltritte, Schreie im Flur, weinende Kinder. Eine Betroffene äugt ängstlich durch den Türspion: „Aber wir schauen doch gar nicht fern“ – fleht die Stimme auf der anderen Seite.

„Das ist egal“ – herrscht der ARD-Geldeintreiber im Befehlston auf dem Flur zurück. „Es handelt sich schließlich um eine Demokratieabgabe und die muss jeder zahlen“.

unbedingt weiterlesen: http://www.mmnews.de/index.php/etc/19388-gericht-ard-zdf#14077669825622&if_height=3281

Meinungsfreiheit vs. Deutungshoheit

Mars von Padua

Das Thema Meinungsfreiheit ist wieder in aller Munde, denn immer geraten Menschen in Konflikte, wenn sie ihre Meinung äußern. Oftmals spielt dabei die Deutungshoheit eine entscheidende Rolle. Eine Gegenüberstellung.

Ursprünglichen Post anzeigen 777 weitere Wörter

%d Bloggern gefällt das: